Garmin EDGE Explore 2 🚴 Einstellungen verständlich erklärt 🏁 Tipps & Tricks für Navigation & Profile

Durch Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Nutzerdaten an Google gesendet Datenschutzerklärung von YouTube

[Video] Garmin Edge Explore 2 – Einstellungen im Detail verständlich erklärt

Veröffentlicht: 17. Dezember 2022
Letzte Aktualisierung: 17. Dezember 2022
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

So stellst du deinen Garmin Edge Explore 2 optimal ein. Im Video zeige ich dir meine bewährten Grundeinstellungen für die Fahrrad Navigation.

In diesem Video zeige ich dir bewährte Grundeinstellungen für die neue GPS-Fahrrad-Navigation Garmin Edge Explore 2.

Das Video gibt ganz genauso für den Garmin Edge Explore 2 Power mit dem Garmin Power Mount (zum Praxistest)

Du lernst wie du die neue Startseite konfigurierst. So funktionieren die neuen Profile. Ich gehe alle Punkte im Einstellungsmenü durch. Darüber hinaus zeige ich dir welche Einstellungen schnell noch unterwegs funktionieren und wie die Änderung der Datenfelder funktioniert.

So kannst du den Edge Explore 2 schnell und einfach an deine persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Falls du erst mal sehen möchtest, wie ich einen neuen Garmin Edge in Betrieb nehme, dann empfehle ich dir dieses Video:

Startseite konfigurieren

Beim Edge Explore 2 gibt es ja eine komplett neu gestaltete Startseite.

Startseite vom Garmin Edge Explore 2
Startseite vom Garmin Edge Explore 2

Ich erkläre dir die einzelnen Elemente und zeige dir, wie du diese Seite nach deinen Wünschen individuell anpassen kannst.

Einstellungsmenü Edge Explore 2

Das Einstellungsmenü des Garmin Edge Explore umfasst alle Punkte, die für alle Rad-Profile identisch sind.

Ich gehe mit dir die Gundeinstellungen Schritt-für-Schritt durch.

Fahrrad Profile

Der Edge Explore 2 hat jetzt ganz neu mehrere Profile für unterschiedliche Räder.

Ich erkläre dir, warum Garmin das gar nicht mal so clever umgesetzt hat und sich damit ins eigene Fleisch schneidet.

Alle Einstellungen im Profil erkläre ich dir. Da geht es um die Karte, Navigation und Routing.

Dank der Garmin Connect IQ Funktionalität kannst du auch weitere Widgets aus dem Garmin Store nachinstallieren.

Anpassungen während der Fahrt

Nach den Grundeinstellungen geht es zu einigen Tipps & Tricks, die du noch während der Fahrt einstellen kannst. Das betrifft die Werte auf den Datenseiten und Informationen auf der Karte.

Nutzt du bereits den Garmin Edge Explore 2 als GPS-Navigation am Fahrrad? Hast du noch „geheime“ Tricks zur Bedienung? Schreib mir deine Tipps und Erfahrungen in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

4 Gedanken zu „[Video] Garmin Edge Explore 2 – Einstellungen im Detail verständlich erklärt“

  1. Hallo
    Hallo betrifft die Timereinstellung : Automatik !
    Sie schreiben dort kann man einstellen bei wieviel Km/h und beim ersten Erreichen dieses Km/h Wertes sich der Timer automatisch einschaltet !
    Zur Auswahl stehen aber nur Km ! Also Kilometer = Strecke !
    Und NICHT Km/h. = Geschwindigkeit !
    Bitte eine Erklärung !

    Antworten
      • In der Timer Einstellung Auswahl steht unter Automatik : Eine Auswahl von
        Zahlen und Km und NICHT Km/h !!
        Wohlgemerkt beim Explore 2 !
        Und die Mindesteingabe ist 10,00 Km !
        Wie soll man das verstehen ?
        Und Hä ? Wo stehen da 24:08 Km/ h dran
        Kann man den Timer auch ganz weglassen ohne dauernde Erinnerung per Pfeil ?

        Antworten
        • Falls da bei dir wirklich km statt km/h steht tippe ich auf Übersetzungsfehler oder Schlampigkeit. Für die Funktion egal. Welche anderen Möglichkeiten du ohne Erinnerung hast, zeige ich doch im Video. Hast du es überhaupt geschaut?

          Antworten

Schreibe einen Kommentar