Bosch Nyon 2 – MJ2021 im Praxistest

Mit der zweiten Generation vom Nyon eBike Controller mit Navigation bringt Bosch einige Neuheiten ans Fahrrad. Im Review gebe ich dir einen tieferen Einblick im den Nyon der 2. Generation.

Veröffentlicht: 13. Oktober 2020
Letzte Aktualisierung: 13. Oktober 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Bosch Nyon – der Name ist gleich geblieben, (fast) alles andere hat sich geändert. 

Um die beiden Nyon Generationen zu unterscheiden spricht man häufig auch von Nyon 2, Nyon MJ21 (Modelljahr 2021) Nyon Gen2 oder der Bosch internen Bezeichnung BUI350. 

Transparenzhinweis:
Das neutrale Testrad mit Nyon 2 wurde mir kostenlos und ohne Auflagen von Bosch zur Verfügung gestellt. 

Hardware 

Auffälligste Neuheit ist der geänderte Formfaktor. Jetzt im Hochformat und mit etwas kleinerem Display (3,2 Zoll). 

In meinen Augen ist die Kombination aus Halterung und Display formschön und integriert sich gut ins Cockpit. Entweder das Display steht eher vor dem Lenker, so wie bei meinem Testrad oder eher auf dem Vorbau.

Bosch Nyon 2 in Montageposition vor dem Lenker
Bosch Nyon 2 in Montageposition vor dem Lenker

Die Halterung ist eine komplette Neuentwicklung und mit keiner bestehenden Bosch-Display Halterung kompatibel – wichtig für die Nachrüstung. 

Nyon 2 Halterung mit Auslösetaste am oberen Ende
Nyon 2 Halterung mit Auslösetaste am oberen Ende

Die Anzahl der Hardware Tasten wurde auf 2 reduziert. Ein-/Ausschalter an der linken vorderen Kante und Lichtschalter rechts. Dazwischen, hinter einer Abdeckung der micro-A-USB Anschluss für die Werkstatt.

Der Daumen Controller für den Lenker ist identisch mit dem aus KIOX und Smartphone Hub.

Der Lenker Controller für die Nyon Bedienung
Der Lenker Controller für die Nyon Bedienung

Speicher 

Beim Nyon 1 war der Speicher mit 8 GB ziemlich knapp. 

Das ist jetzt deutlich besser. 8 GB Speicher, von denen 4488 MB für eigene Karten zur Verfügung stehen.

Kartenverwaltung im Bosch Nyon 2
Kartenverwaltung im Bosch Nyon 2

Der Kartendownload erfolgt grundsätzlich im WLAN, wobei der Nyon dabei an eine USB-Stromversorgung angeschlossen sein sollte.

Deutschland (1,4 GB), Österreich (305 MB), Schweiz (179 MB) und Italien (671 MB) passen einfach mal so auf den Nyon.

Ich würde aber davon abraten zu viele Karten drauf zu packen. Mehr Karten bedeutet nämlich auch mehr Daten die bei der Zieleingabe zu durchsuchen sind. Somit dauert die Zieleingabe länger, je mehr Karten auf dem Nyon installiert sind.

Besser nur die wirklich benötigten Karten installieren und erst bei ausgedehnten Reisen kurz im WLAN umorganisieren.

Nyon 2 Display 

Der Bildschirm misst 3,2 Zoll und ist mit Multi-Touch-Technologie ausgestattet.

Auf der Karte kannst du mit zwei Fingern verschieben und mit den vom Smartphone bekannten Pinch to Zoom Gesten die Karte vergrößern oder verkleinern. Ein drehen der Karte geht übrigens nicht per Finger.

Das Display ließ sich im Test hervorragend ablesen. Egal ob in der prallen Sonne, im Wechselspiel des lichten Waldes, bei schräg stehender Abendsonne oder im Regen. 

Die Automatik für die Helligkeit arbeitet gut. Meist nutzte ich aber einfach 100% Display-Hintergrundbeleuchtung. Am eBike kommt es da ja nicht wirklich aufs Stromsparen an. 

Die Touch-Erkennung der Wischgesten war top.

Beim verschieben hängen die einzelnen Seiten quasi direkt am Finger
Beim verschieben hängen die einzelnen Seiten quasi direkt am Finger

Bei den kleinen Tasten, vor allem auf der Kartenseite musste ich schon mal doppelt drücken bevor der Tastendruck erkannt wurde – besonders während der Fahrt trat das auf. 

Komisch, denn die ganz kleinen Buttons der Adress-Tastatur funktionierten zuverlässig.

Nyon MJ21 nachrüsten 

Oft gefragt wurde ich bereits zur Nachrüstung vom Nyon MJ21. 

Vorweg: „einfach so“ geht nie. Also nicht altes Nyon abziehen, neues Nyon drauf – das ist unmöglich.

In jedem Fall brauchst du den Bosch Nyon 2021 Nachrüstsatz* – kostet etwa 350 Euro. 

Darin enthalten sind Nyon mit Halterung und Adapter für unterschiedliche Lenker-Durchmesser, Daumen-Controller für den Lenker und die notwendigen Kabel. 

Umrüstung von KIOX auf Nyon 2:
Du musst den Halter am Cockpit tauschen. Lenker-Fernbedienung und Kabel passen. 

Umrüstung von SmartHub auf Nyon 2
Du musst den Halter am Cockpit tauschen. Lenker-Fernbedienung und Kabel passen.

Umrüstung von Intuvia auf Nyon 2
Du musst den Halter am Cockpit tauschen. Die Lenker Fernbedienung aus dem Nachrüst-Set muss montiert werden und das Kabel zum Motor ersetzt werden.

Wie der komplette Umbau funktioniert, wird hier im Video gezeigt:

Umrüstung von Nyon 1 auf Nyon 2
Du musst den Halter am Cockpit tauschen. Die Lenker Fernbedienung aus dem Nachrüst-Set muss montiert werden und das Kabel zum Motor ersetzt werden.

Umrüstung von Purion auf Nyon 2
Du musst den Halter am Cockpit tauschen. Die Lenker Fernbedienung aus dem Nachrüst-Set muss montiert werden und das Kabel zum Motor ersetzt werden.

Verbraucher am Nyon laden 

Auch wenn ein Smartphone nicht zwingend notwendig ist, ein geladenes Telefon oder eine volle GoPro am Ende der Tour wäre schon schön. 

Die Ladefunktion am Nyon 2 ist final doch nicht freigeschaltet worden. Wurde aber anscheinend erst kurzfristig gestoppt. Denn in der Bedienungsanleitung, die ich Mitte September von der Bosch Website geladen habe steht noch drin, dass ein Laden mit bis zu 1,5 Ampere möglich wäre. 

Sehr doof. Das finden auch viele Kommentatoren in diversen Foren und Gruppen. Vielleicht lässt sich Bosch ja bei ausreichend Feedback doch dazu bewegen, die Ladefunktion freizuschalten.

Bedienung 

Von einer reinen Tasten/Joystick Bedienung wurde auf Touch & Controller Bedienung umgestellt. 

Größere Aktionen werden per Touchscreen auf dem Display ausgeführt. 

Während der Fahrt muss die Hand nicht vom Lenker genommen werden. Wichtige Steuerungen erfolgen per Tasten am Lenker-Satellit. Vor allem der Wechsel zwischen den einzelnen Seiten. Und das geht richtig flott – Schluss mit der „Robert-Bosch-Gedenksekunde“ beim Seitenwechsel der ersten Nyon Generation. 

Hinzu kommt noch das Schnellmenü – eine tolle Sache.

Per Schnellmenü den Kartenzoom ändern oder ein Ziel eingeben
Per Schnellmenü den Kartenzoom ändern oder ein Ziel eingeben

Helligkeit, Farbschema, Kartenzoom und selbst eine schnelle Zieleingabe lassen sich ohne Touchscreen, nur per Daumen schnell erledigen.

Navigation 

Ziel eingeben, Streckenoption wählen und los. So wünschen es sich viele Nutzer oder stellen sich vor, dass es wie im Auto funktioniert.

Aber Fahrrad Navi ist anders. Während du im Auto nur das Ziel möglichst schnell erreichen möchtest, ist beim Fahrrad meist der Weg das Ziel. 

Wenn du im Nyon ein Ziel eingibst, dann steht dir eine einzige Zeile zur Verfügung. Da kannst du Orte, Adressen oder auch POIs eintragen. Der Nyon durchsucht einfach alle Ziele in der Datenbank. Sehr komfortabel.

Nyon Zieleingabe über einzelne Zeile - Adressen und POIs gemischte Ergebnisse
Nyon Zieleingabe über einzelne Zeile – Adressen und POIs gemischte Ergebnisse

Für die Zielführung empfehle ich dir grundsätzlich die Schnelle Variante. Schön geht mir zu aggressiv in kleinste Wege. Das bedeutet häufige Umwege die auch nicht besser zu fahren sind und teilweise sogar nur noch mit dem Mountainbike zu machen sind.

Nach Zieleingabe - Planung und Höhenprofil der Strecke
Nach Zieleingabe – Planung und Höhenprofil der Strecke

Glücklicherweise bietet Bosch seit kurzem die Verbindung zu komoot.

komoot Integration für Bosch Nyon & KIOX

Importiere deine komoot Strecken direkt zur Navigation in deinen Bosch Nyon eBike Computer.
Lese wie die Kopplung klappt und was die komoot Integration sonst noch bietet.

So planst du deine Strecke schnell auf dem komoot Portal und nach dem nächsten (WLAN) Sync liegt die Tour auf dem Nyon.

Während der Navigation werden Abzweigungen zusätzlich zu den Infos auf dem Display per Signalton angekündigt. Könnte in meinen Ohren lauter sein, aber okay. 

Geplante Strecke und Abbiegehinweis auf dem Nyon Display
Geplante Strecke und Abbiegehinweis auf dem Nyon Display

Bist du nicht auf der Kartenseite erscheint zusätzlich ein Pop-Up mit Pfeil-Symbol der nächsten Kreuzung.

Eine Sprachansage gibt es nicht. Vermisse ich aber im Fahrrad Bereich auch nicht. 

Verlässt du die geplante Strecke berechnet der Nyon eine Alternative. Meist auch in guter Qualität in Zielrichtung, um die geplante Strecke nach kurzer Zeit weiter vorne wieder zu erreichen. 

Kurzfazit Navigation:
Interne Streckenberechnung nur für kurze Fahrten zu einem Ziel zu gebrauchen. Tourplanung auf dem Portal katastrophal. Die komoot Integration rettet die Nyon Navigation, denn die Zielführung unterwegs ist echt gut. 

Eine ausführliche Beschreibung der Navigation mit allen Möglichkeiten wird es später in einem getrennten Ratgeber hier auf dem Blog geben. Auch ein ausführliches Video zur Navigation ist geplant. 

Fitness 

Auch Fitness Funktionen sind wieder mit an Bord. 

Besonders gefällt mir die Anzeige und Aufzeichnung deiner Leistung. Während externe Leistungsmesser schon mal 600 bis 1200 Euro kosten können, gibt es die beim eBike quasi gratis dazu. 

Trittfrequenz und eigene Leistung auf einem Nyon
Trittfrequenz und eigene Leistung auf einem Nyon

Auch die Trittfrequenz kennt der Motor und gibt sie ans Nyon weiter. 

Für die Herzfrequenz ist ein zusätzlicher Brustgurt notwendig. Es ist zwingend die Bluetooth (BTLE) Übertragungstechnik notwendig. 

Verbindung zum Bluetooth Pulsgurt herstellen
Verbindung zum Bluetooth Pulsgurt herstellen

Ich habe folgende Puls-Brustgurte getestet:

  • Wahoo TICKR (Praxistest) – funktioniert 
  • Wahoo TICKR Gen2 (Praxistest) – funktioniert 
  • Garmin Dual HRM – funktioniert 
  • Polar H10 (Praxistest) –  funktioniert
  • Garmin Fenix 6 – lässt sich zwar koppeln, liefert aber keine Werte

Connecivity 

Wie schaut es mit den Verbindungen zur Außenwelt aus? 

Der Nyon ist mit WLAN und Bluetooth ausgestattet. 

Bluetooth dient neben der bereits erwähnten Puls-Sensor Kopplung nur der Verbindung zur Bosch App auf dem Smartphone.

Dort ist nach der Übertragung der Aufzeichnung auch eine Auswertung der gefahrenen Tour möglich.

Auswertung der Radtour in eBike Connect auf dem Smartphone
Auswertung der Radtour in eBike Connect auf dem Smartphone

Ein direktes senden von GPX-Tracks ist nicht möglich. Alles muss immer über die Bosch App laufen.

Über WLAN wird der Nyon direkt über einen Router (FritzBox, Hotspot vom Handy) mit dem Internet verbunden. 
So kann der Nyon direkt und ohne Umwege auf den Bosch Server zugreifen. 

Bosch Nyon ist per WLAN ans Internet angebunden
Bosch Nyon ist per WLAN ans Internet angebunden

Eine ANT+ Verbindung mit dem offen LEV Profil für Weitergabe der Fahrrad Daten an Garmin, Sigma, Wahoo und Co gibt es leider nicht – schade.

Die USB Buchse ist hauptsächlich für den Service. Du kannst aber auch den kleinen Akku im Nyon per Standard microUSB Kabel laden. 
Am PC angeschlossen zeigt der Windows Explorer nichts an. Du kommst also nicht auf den internen Speicher vom Nyon.

Stärken
  • top ablesbares Display
  • klare Routenführung
  • gute Touchscreen Empfindlichkeit
  • ordentliche komoot Integration 
Schwächen
  • schlechte interne Streckenberechnung
  • Piepser könnte lauter sein 
  • keine Lademöglichkeit für Handy und Co 
  • fehlende offene Schnittstelle (LEV via ANT/BLE) 

Bosch Nyon 2 Erfahrungen 

Bosch ist mit dem Nyon Gen2 eine gute Weiterentwicklung gelungen. Ansprechende Optik und in meinen Augen ist das Display groß genug. Ablesbarkeit ist top. 

Unterwegs mit dem Bosch Nyon 2
Unterwegs mit dem Bosch Nyon 2

Bei der Software und da vor allem der Routenberechnung hätte ich mir mehr Weiterentwicklung gewünscht.

Die Fitness Funktionen sind interessant in der Auswertung auf dem Bosch Portal.

Mit einer in komoot geplanten Strecke hat die Navigation gut geklappt. Auf dem Display gut erkennbar, rechtzeitige Erinnerungen und ordentliches Re-routing beim verlassen der geplanten Route. 

Insgesamt eine sehr gute eBike Navigation für Touren und Trekking Biker.

Fazit Bosch Nyon 2 Praxistest

Fazit Bosch Nyon 2 Praxistest
  • Funktion
  • Verarbeitung
  • Preis
4.3

Zusammenfassung

Tolle Hardware und zuverlässige Führung entlang geplanter Strecken. Die Interne Routenberechnung erfüllt die Erwartungen aber nicht. Der Nachrüstsatz für ältere Bosch eBikes ist für einen akzeptablen Preis erhältlich.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

11 Gedanken zu „Bosch Nyon 2 – MJ2021 im Praxistest“

  1. Hallo Matthias,

    ich habe es schon hinbekommen das meine Fenix 6x und mein Samsung S8 beide gleichzeitig
    mit dem Nyon verbunden waren.
    Ich habe sogar eine Puls Anzeige am Nyon gehabt. Leider klappt das nicht immer.
    Machmal steht in der Uhr beim Puls senden „B350 “ und manchmal „Samsung S8“

    Was schon öfter geklappt hat, war folgende Reihenfolge.

    -Fenix 6x — Puls senden.
    -Samsung S8 neustart , dann Bosch App starten.
    -Nyon einschalten, warten, dann auf Verbindungen beide Geräte verbinden.
    – Warten bis beide Geräte verbunden sind.
    -Nyon wieder ausschalten bis Aufwiedersehen da steht
    -Nyon wieder einschalten und warten bis beide Geräte wieder verbunden sind
    – Am Nyon sollte jetzt das Pulssymbol „Herz“ in der Kachel blau sein und einen Puls anzeigen.

    So konnte ich schon öfter beide Geräte verbinden. Wenn es erstmal läuft
    halten beide Geräte auch die Verbindung.

    Ich habe auch die Bosch App aus dem Stromspar / Akku Optimierung rausgenommen

    Gruß Andreas

    Antworten
  2. Hallo Matthias, danke für diesen Bericht. Besteht bei den neuen Bosch Motoren die Möglichkeit dieses hässliche Nyon Teil wegzulassen. Auf einem MTB schaut das wirklich ungut aus. Mir würde eine kleinere, minimalistische Anzeige genügen (ähnlich dem bei Specialiced-MTB) Außerdem verwende ich ein Garmin Edge 830 und das möchte ich nicht mehr hergeben. Danke und schönen Gruß. Gerald

    Antworten
  3. Hallo Matthias, danke für den guten Bericht. Eine Frage: Hattest Du stets nach spätestens einer Minute eine korrekte GPS-Standortbestimmung? Mit dem Nyon 1 muss man in der Stadt oft 15 min fahren, bevor der Standort gefunden wird. Im offenen Gelände funktioniert das einwandfrei. Nach Auskunft meines Fahrradshops ist das Nyon-typisch. Nur hatten meine Smartphones damit noch nie Probleme.

    Antworten
    • So lange ich das Rad am Ort, an dem ich es ausgeschaltet habe wieder starte ist die Position recht schnell wieder da. Wenn das Rad etwa im Auto transportiert wurde, dauert es schon mal länger mit dem First-Fix.

      Antworten
  4. Hallo Matthias,
    Vor einiger Zeit hatte ich nach einer Möglichkeit ein Tablet wegen der besseren Übersicht am Rad zu installieren mit Versorgung aus dem Radakku. Bin da mit einem Galaxy Tab Active ein ganzes Stück voran gekommen. Energieverbrauch ist im Vergleich mit dem Rad meiner Frau ( gleiches Rad, gleiche Strecke, gleiche Geschwindigkeit) nach ersten Fahrten kaum messbar. Bin bisher positiv überrascht .Werde nach mehr Erfahrung weiter Bericht erstatten.

    Antworten
  5. Grüß Dich, Matthias.
    Danke für Deinen richtig gut gemachten Bericht über das neue Nyon!
    Mein Zukünftiges E-Bike wird einen Nyon II dran haben und ich möchte gerne den Computer statt auf dem Lenker – vor den Lenker montieren.
    Von der Fa. „BySchulz“ habe ich etwas in dieser Richtung gesehen (SDS Pro Link L) – hast Du darüber Kenntnisse? Oder gibt es weitere Hersteller von Lenkerhalterungen für Bosch Nyon II ?
    Grüße aus München Hadern von Wolfgang

    Antworten
  6. Hallo.
    Ich habe das Nyon seit Mitte September. Anfangs mit Startschwierigkeiten. Die gesammelten Fahrten wurden nicht richtig übertragen. Datum war immer der 1.1.1970. Mit Rücksprache und vieler Fragen zur Einrichtung von Bosch habe ich ,ohne eine Antwort von Bosch bis heute, dass Nyon beim Fachhändler zurückgesetzt. Dabei haben die mir, was mir jetzt erst aufgefallen ist, die Modi’s geändert. Ich habe jetzt Eco, Tour, Sport, Turbo. Vorher war Eco, Tour, eMTB, Turbo. Ich habe jetzt bedenken wieder zum Fachhändler zu fahren und irgendetwas geht dann wieder nicht.
    Nun meine Frage:
    Es gibt die Möglichkeit Individuelle Fahrmodis zu generieren.
    Wenn man bezahlt. Hat irgendeiner so was schon gemacht?
    Gibt es irgendwo eine Übersicht über die Orginal modi’s.

    Antworten
  7. Hallo Matthias
    Ich bin mit dem alte Nyon fast 15000 km gefahren und besitze jetzt das neue Nyon 2021. Leider zeigten sich bei den ersten Testfahrten die gleichen Probleme wie beim Nyon1.
    Sobald man eine Route einspielt, muss diese genau nachgefahren werden. Das klappt auch sehr gut und das Routen erfolgt korrekt. Sobald man aber die Route verlässt, schafft es Nyon nicht eine Alternative zum nächsten Wegepunkt zu finden, sondern will laufend wenden oder man fährt im Kreis. Auch lässt sich der Pulsmesser H7 von Polar zwar koppeln, aber es werden keine Werte angezeigt. Ansonsten ein super Gerät.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar