Die Falk Geräte und die Android App haben eine Zukunft.
Nach der Insolvenz im letzten Jahr gibt es jetzt einen neuen Eigentümer. Was uns bei Falk erwartet liest du hier.

Als 2017 die Firma United Navigation in die Insolvenz ging sah es schlecht aus für die Falk Outdoor Geräte und die Falk Outdoor Android App.

Übernahme von Falk Outdoor

Zum ersten Januar 2018 hat die Firma Baros aus Hannover Falk Outdoor übernommen. Auch die ehemalige Falk Entwicklungsabteilung in Filderstadt wurde übernommen.

Als erstes kündigte sich das über die wieder erreichbare Webseite und die Änderungen im Impressum an.

Die Firma Baros ist ja auch der Hersteller hinter den Teasi Geräten. Da bin ich mal gespannt, ob hier Synergien genutzt werden.

Falk Outdoor Navigator App

Über die App für Android Smartphones habe ich bereits im ausführlichen Falk Outdoor Navigator Praxistest berichtet.

Falk Outdoor Navigator - Kartenseite, Track-Höhendaten und Tripcomputer
Falk Outdoor Navigator – Kartenseite, Track-Höhendaten und Tripcomputer

Für das erste Quartal 2018 steht laut Falk ein Update der Smartphone-App Falk Outdoor Navigator auf dem Programm.

Version 3.0 vom Falk Outdoor Navigator wird als komplett überarbeitete Android-App erscheinen. Mit dabei: neue Karten, die sich auch hinsichtlich der enthaltenen Detailinformationen und in ihrem Erscheinungsbild deutlich verbessern werden.

Falk Outdoor Geräte Zukunft

So wie es aktuell aussieht, werden alle Geräte außer der TIGER Serie aus dem Programm genommen.

Falk TIGER Geo
Falk TIGER Geo

Für das Jahr 2018 wurde bereits ein neues Falk Outdoor Gerät in Aussicht gestellt. Der neue Falk IBEX.
Sobald da mehr Informationen bekannt sind, werde ich dazu eine News Meldung schreiben.

Support und Service werden auch wieder aufgenommen und über die Webseiten www.falk-outdoor.com und www.first-servicecenter.de zu erreichbar sein. Bei letzterem wird in Kürze der Falk Bereich mit eigenem RMA-Portal freigeschaltet.

Falk Karten Update

Wie schaut es mit Kartenupdates für vorhandene Falk Outdoor Navigationsgeräte aus?

Künftig wieder Updates für Falk TIGER Geräte
Künftig wieder Updates für Falk TIGER Geräte

Für den TIGER wird es in kürze ein kostenloses Kartenupdate geben. Alle älternen Modelle (IBEX, Panthera,…) werden wohl leer ausgehen.

[Update]
Das kostenlose Kartenupdate für den Falk TIGER ist da.

Übrigens:
Derzeit kursiert folgende Mail:

Sehr geehrter Becker / Falk Kunde,
wie Sie vielleicht schon wissen, wurde über das Vermögen der United Navigation GmbH, dem Hersteller Ihres Gerätes,, im April 2017 ein Insolvenzverfahren eröffnet. Das Unternehmen hat mittlerweile den Geschäftsbetrieb eingestellt und befindet sich nun in der Abwicklung-
Wir, die NNG Llc, sind Entwickler und Anbieter des Content Managers und möchten Ihnen trotzdem weiterhin die aktuellsten Karten für Ihr Navigationsgerät anbieten:
• Wenn Sie kürzlich ein Becker- oder Falk-Gerät gekauft haben und weniger als 30 Tage seit der ersten Verwendung vergangen sind, können Sie ein kostenloses Kartenupdate aktivieren und die neueste, für Ihr Gerät verfügbare Karte bis zum 29. März 2018 herunterladen.
• Wenn Sie bereits Kunde mit einem aktivierten kostenlosen Kartenupdate sind, haben Sie jetzt die Möglichkeit, die kürzlich veröffentlichte Karte bis zum 29. März 2018 herunterzuladen.
Nach diesem Datum werden keine weiteren kostenlosen Updates zum Download im Content Manager zur Verfügung stehen.
Deshalb empfehlen wir dringend, dass Sie Ihr Gerät bis zum 29. März 2018 aktualisieren, wenn Sie für ein kostenloses Kartenupdate berechtigt sind.
• Danach werden wir wie bisher bis zu vier Mal pro Jahr neue Updates veröffentlichen, damit Sie die neuesten verfügbaren Karten herunterladen können. Diese Kartenaktualisierungen können jederzeit bis auf weiteres im Content Manager käuflich erworben werden.
Wir möchten Ihnen weiterhin die Möglichkeit geben, Ihr Navigationsgerät zu aktualisieren und weiterzuverwenden, und hoffen mit unserem Angebot
Unannehmlichkeiten für Sie zu vermeiden.

Das betrifft aber nur die Becker und Falk Auto Navigationsgeräte. Die wurden nämlich nicht von Baros übernommen. Falk Auto Navi wird somit nicht mehr existieren.

Persönliche Einschätzung

Ich hoffe, dass es mit dem neuen Eigentümer eine Zukunft für Falk gibt. Die Software auf den Geräten sowie die App zeigten sehr gute Funktionen und eine einfache Bedienung.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(12 Bewertungen, Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

Ein Kommentar, sei der Nächste!

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!