Mit dem Fahrrad von Unterschleissheim über die Schotterebene ins Ampertal und zurück. Eine Rundtour für einen gemütlichen Radfahrtag.

Heute möchte ich euch mal mitnehmen auf eine Tour mit dem GPS Radler.

Die hier geradelte Tour fuhr ich beim Ausprobieren vom Kompass Fahrradführer „München und Umgebung“*. Mehr zu den Kompass Fahrradführern wird es demnächst in einem getrennten Artikel geben.

Schotterebene und Anstieg

Los geht’s fast bei mir vor der Haustür entlang der B13 und dann über die Münchner Schotterebene entspannt mit Rückenwind Richtung Isar.

Die Münchner Schotterebene
Die Münchner Schotterebene

Bevor diese erreicht wird, geht es durch Neufahrn und am Bahnhof unter der Eisenbahnlinie durch – schiebend.

Hinter der Autobahn liegen die Neufahrner Mühlenseen. Im Sommer könnte man hier einen schönen Badestopp einlegen.

Im Sommer ein schöner Platz für eine kühlende Pause
Im Sommer ein schöner Platz für eine kühlende Pause

Für mich geht es direkt weiter und ab Massenhausen beginnt dann der steilste Anstieg der Tour. Das schöne: am Ende der Steigung wartet in Hetzenhausen der Gasthof für die Mittagspause.

Mittagspause

Zum Mittagessen habe ich mich im Landgasthof Hofmeier mit meiner Familie getroffen. Ein sehr gutes Restaurant mit klassischen bayerischen Spezialitäten.

Zeit für ein gutes Mittagessen
Zeit für ein gutes Mittagessen

Ich habe mich für ein frisches Wildgericht vom Damwild aus dem eigenen Wildgehege entschieden – super lecker!

Rückweg durch das Ampertal

Frisch gestärkt geht es für mich weiter ins Ampertal.

Noch ein leichter Anstieg über geteerte Feldwege bis zur Kirche St. Georg  und dann eine rasante Abfahrt nach Weng ins Ampertal.

Amper Wasserkraftwerk
Amper Wasserkraftwerk

Dort geht es am Wasserkraftwerk vorbei immer weiter auf dem Ammer-Amper-Radweg anm Fluss entlang. Über Fahrenzhausen, Haimhausen bis Ottershausen.

Zurück nach Unterschleißheim geht es über den Unterschleißheimer See, welcher im Sommer auch ideal zum baden geeignet ist.

Nach gut 40 Kilometern ist die Tour auch schon zu Ende.

Persönliches Tour-Fazit

Eine entspannte Tour im Norden von München. Landschaftlich bietet die Strecke zwar keine großen Highlights, für einen Ausflug am Wochenende aber sehr gut geeignet. Auch mit Familie möglich. Besonders schön im Sommer sind die beiden Bademöglichkeiten in den Seen entlang der Tour.

Track, Karte und Statistik

Selbstverständlich gibt es auch einen GPX-Track zum Download und nachfahren.

Gefallen dir solche Tourberichte? Soll es künftig mehr davon geben? Schreib deine Meinung in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(3 Bewertungen, Durchschnitt: 4,67 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

Ein Kommentar, sei der Nächste!

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!