Garmin defekt? So läuft Garantie, Support & Reparatur

Was tun, wenn es mit dem Garmin GPS Probleme gibt? Alles über Garmin Support, Garantie und Reparatur in diesem Ratgeber. So erreichst du den Garmin-Kundendienst.

Veröffentlicht: 31. Januar 2023
Letzte Aktualisierung: 31. Januar 2023
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Dein Garmin zickt rum? Ständige Neustarts? Gesprungenes Display? Wenn alle Tipps & Kniffe nicht mehr helfen ist es Zeit für den Garmin Support.

In diesem Ratgeber gebe ich dir Tipps und zeige dir das Vorgehen bei Defekten an deinem Garmin GPS Gerät.

Defekter Garmin Edge
Defekter Garmin Edge – Zugegeben, hier nach einem Unfall

Dabei ist es vollkommen egal ob es sich um ein klassisches Outdoor GPS Gerät (GPSmap, Oregon), einen Edge GPS-Radcomputer oder eine Uhr (Fenix, Forerunner) handelt.

Telefonischer Garmin Support

Du kannst den deutschen Garmin Support per Telefon erreichen.

Garmin Hotline: 089 / 541999 701

Die Hotline ist Mo bis Fr von 10 Uhr bis 17 Uhr besetzt (Stand Jan. 2023)
Samstag, Sonntag und Feiertag ist der Support nicht erreichbar.

Telefonischer Support ist praktisch, wenn Du ein komisches Verhalten bemerkt hast und dir nicht sicher bist, ob das ein Fehler ist oder eine Einstellung nicht passt.

Bei der Garmin Hotline kann es aber zu Wartezeiten kommen.

E-Mail Support

Rund um die Uhr kannst du dich per Mail-Formular an den Support wenden.

E-Mail Adresse Garmin Support: Product.Support@garmin.com

Eine Antwort bekommst du da normalerweise innerhalb weniger Tage. Nach Wochenenden oder Feiertagen kann das aber schon mal etwas länger dauern.

Auch ein Live-Chat ist über support.garmin.com verfügbar.

Garmin Gerät einschicken

Zu Garmin einschicken solltest du das Gerät erst nach Aufforderung vom Support.

Wenn du dein defektes Garmin Gerät reklamieren und zurückschicken möchtest gibt es ein spezielles Reklamationsportal auf den Garmin Seiten.

Die Abwicklung erfolgt im Raum München. Für Österreichische Kunden gibt es eine Adresse in Österreich um das teure Porto nach Deutschland zu vermeiden.

Egal ob telefonisch oder per Mail, am Ende bekommst du vom Garmin Support immer eine RMA Nummer. Die brauchst du um das defekte Gerät direkt an Garmin zu schicken. Genaue Anweisungen, was du tun solltest bekommst du dann vom Support.

Adresse für Kunden aus Deutschland:

Garmin Deutschland GmbH
Parkring 35
85748 Garching (bei München)

Adresse für Kunden aus Österreich:

Garmin Österreich
Seering 7
8141 Premstätten, Österreich

GPS zum Händler bringen

Selbstverständlich kannst du das Garmin Gerät auch zurück zum Händler bringen.

Falls es nur ein Fehler bei den Einstellungen ist, kann dir möglicherweise dein Händler gleich helfen und dir das erklären.

Der kümmert sich im Falle einer Reparatur oder Austausch dann um die Abwicklung mit Garmin.

Da sollte dir aber klar sein, dass der Händler auch andere Sachen zu tun hat. Möglicherweise dauert das länger als wenn du es selbst zu Garmin schickst.

Selbsthilfe & Reparatur

Viele Probleme und vor allem Schwierigkeiten bei der teilweise recht komplexen Bedienung lassen sich selbst lösen. Dazu bietet Garmin ein eigenes Forum an.

Pocketnavigation bietet mit dem NaviBoard ein sehr gutes Hilfe Forum und auch bei Facebook gibt es einige gute Gruppen.

Garmin selbst reparieren
Garmin selbst reparieren?

Kann ich Garmin selbst reparieren?
Nachdem Garmin offiziell keine Ersatzteile und Reparaturanleitungen herausgibt ist das schwierig. Aber nicht unmöglich, wie ich in einem getrennten Garmin Reparatur Tutorial demnächst zeigen werde.

FAQ

Wie lange hat man bei Garmin Geräten Garantie?

Auf die meisten Geräte und Zubehörteile gewährt Garmin ein Jahr Garantie. Eine erweiterte Garantie auf Produkte bietet Garmin nicht. Händler bieten teilweise Garantieverlängerungen an. Die haben aber nichts mit Garmin zu tun.

Defektes GPS direkt zu Garmin einschicken oder über den Händler abwickeln?

Streng genommen hast du ja einen Vertrag mit dem Händler, nicht mit Garmin. Deshalb ist der Händler dein Ansprechpartner. Aber Garmin kümmert sich da selbst drum und ist meist schneller. Deshalb würde ich mich direkt an Garmin wenden.

Gibt es von Garmin Ersatzteile?

Offiziell leider nicht. Im Rahmen der Support Garantie kann es bei passenden Teilen schon passieren, dass Garmin dir ein Ersatzteil zuschickt. Beispielsweise Batteriefachdeckel oder eine neue Halterung, falls daran was kaputt ist.

Wo kann ich mein Garmin reparieren lassen?

Für eine Reparatur musst du dein Garmin GPS an Garmin einsenden. Die schicken dir im Austausch direkt ein aufbereitetes Gerät als Ersatz. Übrigens erfolgt die Aufarbeitung der Geräte im Garmin Werk in Taiwan.

Kann ich beim Garmin Edge den Akku tauschen?

Nein! Die Gehäuse der aktuellen Edge GPS-Radcomputer sind verklebt. Garmin bietet da auch keinen Akku-Austausch-Service an.

Persönliches Fazit

Eigene Erfahrungen mit dem Support habe ich nicht. Denn sollte an einem Testgerät mal was sein, regelt das die Garmin Pressestelle für mich

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Garmin Support? Schreib mir deine Erfahrungen doch mal bitte in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

6 Gedanken zu „Garmin defekt? So läuft Garantie, Support & Reparatur“

  1. Ich besitze einen Garmin Edge.
    Bisher hat alles immer funktioniert, speziell. mit meiner Apple Mac Book.
    Habe mir nun ein MacBook Air mit dem M2-Chip von Apple gekauft, das keine normalen USB-Anschluß hat. Deshalb benötige ich einen Port Hub.
    Mein Macbook erkennt meinen Edge Explore nicht.
    Garmin gibt div. Infos heraus (Problem bekannt, versuchen Sie dies und das), Komme leider nicht weiter.
    Mein Auto Navi funktioniert.
    Gibt es irgendwelche Hilfestellungen.
    Danke im voraus

    Antworten
  2. Ich habe seit geraumer Zeit Probleme mit dem synchronisieren meiner Garmin Uhr Forunner 245. Garmin Express öffnet auf PC gar nicht mehr seit dem letzten Download. Könne sie mir dabei helfen das ich wieder meine Uhr mit Garmin Express synchronisieren kann.

    Antworten
  3. Seit einem Jahr zeichne und fahre ich Touren nach deiner Empfehlung mit einem edege 1040.
    Nach einem update auf 19.19 kommt nun bei einer Verbindung zu Base Camp die Meldung: Bei der Kommunikation mit dem Garmin Gerät GARMIN (E:\) ist ein Problem aufgetreten. Wenden sie sich an den Kundendienst.
    Das habe ich heute gemacht und von Herrn Markus Fink vom Support die Aussage bekommen, dass der Edge nicht mehr von Base Camp unterstützt wird. Ich soll alles über Garmin Connect machen.
    Das kann ja aber keine Karten von z.B. Open mtb map laden, wenn ich das richtig sehe.
    Hast Du diese Erfahrung auch schon gemacht?

    Antworten
      • Hallo Matthias, ich konnte mittlerweile das Downgrade auf die Vorgängerversion 18.25 selbst machen. Es funktioniert wieder alles wie vorher, vor allem kann ich neben den Karten auch die Tracks wieder rauf und runter laden. Das ist vor allem deshalb interessant weil sich bei mir seit 2010 eine ziemlich großes Archiv an gefahrenen und vorbereiteten Touren angesammelt hat. Dafür ist Base Camp ideal und sehr übersichtlich, vor allem für die angezeigten Touren nach Ordnern und Farben auf der Karte. Mit Garmin Connect geht das alles gar nicht. Auch die Tourenplanung ist mit OpenMTBmap und Base Camp eine wesentlich bessere, vor allem für Trails.
        Am meisten hat mich geärgert, dass das in der Upgradebeschreibung von Garmin mit keinem Wort erwähnt wurde.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar