Kartenupdate für Garmin Outdoor GPS – TopoActive Europe 2020.10

Für die Garmin Outdoor GPS Geräte gibt es ein kostenloses Karten Update. In diesem Artikel stelle ich dir die Änderungen der TopoActive Map Europe vor und zeige dir, wie das Update funktioniert.

Veröffentlicht: 29. Mai 2020
Letzte Aktualisierung: 29. Mai 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Eine neue Garmin-Outdoor-Karte ist verfügbar.

Für die Garmin Outdoor GPS Geräte sowie die Fenix Modelle mit Karte steht ein Update zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Die neue Karte hat die Version TopoActive Europe 2020.10

Voraussetzungen für kostenloses Karten Update

Die Grundvoraussetzung, dass du die kostenlose Topo Active Karte laden kannst ist, dass dein Garmin Outdoor GPS-Gerät ab Werk bereits mit einer Karte ausgestattet war.

TopoActive Europa Karte: Vergleich

Die ActiveTop Karte ist die neue Standard Karte in den Garmin eTrex Modellen. Wie gut die Karte im Vergleich zur Garmin Topo und einer freien OSM-Karte ist, zeigt der Praxistest.

Das sind beispielsweise die Modelle:

Karten können bei Garmin nicht drahtlos über das Smartphone oder WLAN aktualisiert werden.

Leider bekommst du zudem weder im Gerät noch in Garmin Connect einen Hinweis, dass neue Karten verfügbar sind.

Du brauchst zum Update zwingend einen Windows PC oder einen Apple Mac mit der Garmin Express Software.

Garmin Express startet am Computer
Garmin Express startet am Computer

Das Garmin Express Tool bekommst du kostenlos für PC und Mac auf der Garmin Download Webseite.

Um Garmin Express nutzen zu können brauchst du noch ein kostenloses Garmin Konto um die anzumelden.

TopoActive Europe auf 2020.10 aktualisieren

Starte Garmin Express am Computer und schließe das eingeschaltete Garmin Outdoor Gerät per USB Kabel am Computer an.

Nach kurzer Wartezeit bekommst du den Hinweis auf das Karten Update.

Erster Hinweis auf ein verfügbares Garmin Karten Update
Erster Hinweis auf ein verfügbares Garmin Karten Update

Wenn du auf „Details anzeigen“ klickst, siehst du, welche Version installiert wird, wie Groß die Karte ist und wie lange es vermutlich dauern wird.

Mehr Infos zum Update mit Download-Größe und geschätzter Zeit
Mehr Infos zum Update mit Download-Größe und geschätzter Zeit

Nach einem Klick auf „Installieren“ musst du noch den Geschäftsbedingungen zustimmen und nach einem weiteren Hinweis vor dem Start beginnt der Download. Das geht je nach Internetverbindung noch recht flott. Direkt danach wird die Karte auf den Garmin übertragen. Das dauert meist länger und hängt stark vom GPS-Gerät ab.

Erst Karten runterladen, dann übertragen
Erst Karten runterladen, dann übertragen

Zum Abschluss bekommst du noch die Meldung „Alles ist auf dem aktuellen Stand!„. Jetzt kannst du den Garmin vom Computer trennen.

Dein Garmin Outdoor GPS-Gerät ist auf dem aktuellen Stand
Dein Garmin Outdoor GPS-Gerät ist auf dem aktuellen Stand

Der erste Start nach dem Update kann dann mit dem „Loading maps…“ Balken schon mal länger dauern.

Änderungen in der neuen Karte

Nach dem Update habe ich mir die neue Karte am Schreibtisch etwas angeschaut und war auf einer kurzen Testrunde.

Verschiedene Kartenansichten auf dem Garmin GPSmap 66st
Verschiedene Kartenansichten auf dem Garmin GPSmap 66st

Großartige Neuerungen sind mir nicht aufgefallen.

In Garmin Express stand ja auch nur „Aktualisiert Kartendaten„. Deshalb gehe ich davon aus, dass lediglich die neuesten OSM-Daten eingebaut wurden.

Persönliches Fazit

Was soll ich sagen, halt ein „normales“ Kartenupdate. Sehr schön, wenn die Geräte regelmäßig mit neuen Karten aus dem OSM-Datensatz versorgt werden.

Hast du bereits die aktuelle Active Topo Europe Karte 2020.10 installiert? Sind dir Besonderheiten aufgefallen? Schreib mir deine Erfahrungen zum Update in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

10 Gedanken zu „Kartenupdate für Garmin Outdoor GPS – TopoActive Europe 2020.10“

  1. nach dem Update sind nur noch von den 7.23 GB ca. 160 MB Speicher frei, das ist wieder sehr mau.
    Das hatte Garmin doch schon mal bei einem Update.
    Ich hoffe das Garmin hier wieder unverzüglich nachbessert.

    Antworten
  2. Ich bin neu im Thema GPS und habe mein eTrex Touch 35t erst seit 2 Wochen.
    Zunächst habe ich ohne Kartenupdate mit dem Gerät „rumgespielt“ und gestern dann die Karte auf 2020.10 aktualisiert.

    Mir sind mit dem Kartenupdate 2 Dinge aufgefallen

    1. Die Karteninhalte scheinen reorganisiert worden zu sein.
    Sofern ich mich nicht täusche gab es zuvor eine Europe West and Europe East Map.
    Das Kartenmaterial zu Deutschland war in Europe West.
    Nach dem Update gibt es nun Europe North-East und Europe South-West und Deutschland ist in die North-East gewandert.

    2. Mir scheint als würden die neuen Karten keine Höheninformationen mehr enthalten.
    Zuvor war es mir möglich in BaseCamp Wegpunkte anzulegen die dann auch eine Höheninformation hatte. Bei neuen Wegpunkten fehlt diese Info. Diese fehlt dann natürlich auch beim Anlegen einer Route. Könnt Ihr das Bestätigen?

    Antworten
    • zu 1. Richtig, ist bei mir auch so.

      zu 2. Die Höheninformationen sind weiterhin enthalten, auch beim erstellen eines Wegpunktes in BaseCamp. Nur (Bsp. Langenberg (höchster Berg in NRW mit 843m über NHN) ist der angelegte Wegpunkt 847m. Was noch ok ist. Aber der wenn ich mit dem Mauszeiger dort stehen bleibe zeigt mir BaseCamp (unten links) die Koordinate an und eine Höhe von 743m. Das ist weit daneben.

      Kann das jemand bestätigen/erklären?

      Weiteres Problem: Die alte Karte 2019.20 South/West wurde nicht deinstalliert. Sie ist in BaseCamp und im GPSMAP 66st weiter gelistet.

      Hat auch jemand dieses Problem?

      PS: Heute gab es ein update auf BaseCamp 4.7.2!

      Antworten
      • Ich habe die 2020.10 nochmal installiert und nun ist die alte Karte 2019.20 South/West im 66st und in BaseCamp nicht mehr sichtbar.

        Nur der Fehler mit den Höhendaten ist noch da.

        Antworten
  3. Ich wohne im Dreiländereck D-F-CH und konnte vor dem Update problemlos grenzüberschreitend eine Tour mit Base Camp planen. Das geht jetzt nicht mehr. Ich muss ständig die Karte wechseln und die grenzüberschreitende Route ist dann nur noch eine Luftlinie.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar