Eine in komoot geplante Tour direkt auf deine Garmin Navigation runterladen. Wie das mit der Garmin Connect IQ App funktioniert erkläre ich dir in diesem Ratgeber.

Deine komoot Touren direkt auf den Garmin kopieren.

Mit der neuen Garmin Connect IQ App von komoot kannst du Strecken direkt aus deinem komoot Benutzerkonto auf die Garmin Navigation runterladen.

Als „Modem“ brauchst du ein Smartphone mit der Garmin Connect Mobile App. WLAN alleine reicht leider nicht.

[Update]
Den ursprünglichen Beitrag habe ich für Version 2.1.5 komplett überarbeitet.

Voraussetzungen

Natürlich brauchst du erst mal ein komoot Benutzerkonto. Im Prinzip reicht das kostenlose Profil mit der einen geschenkten Region.
Aber – damit dir eine Tour zum Download im Garmin angezeigt wird, muss der Start der Tour in einer Region liegen, die du für die offline Navigation gekauft hast. Auf der sicheren Seite bist du mit dem (kostenpflichtigen) Komplett-Paket.

Zwischen deinem komoot Account und dem Garmin Gerät erfolgt die Kommunikation über die Garmin Connect Mobile App.

Garmin Connect™
Garmin Connect™
Entwickler: Garmin
Preis: Kostenlos

Viel wichtiger ist das passende Garmin Gerät. Mit welchen Garmin Geräten funktioniert komoot Connect IQ?

komoot IQ App fertig zum einloggen
komoot IQ App fertig zum einloggen

Aktuell (Stand: August 2019) werden mit der Version 2.1.5 diese Garmins unterstützt:

  • Oregon 7×0 Serie
  • GPSmap 66s / 66st / 66i
  • Edge 1030 (Bontrager)
  • Edge 1000
  • Edge Explore 1000
  • Edge 520
  • Edge 520 Plus
  • Edge 530
  • Edge 820
  • Edge Explore 820
  • Edge 830
  • Edge Explore
  • Forerunner 245 / 245 Music
  • Forerunner 645 / 645 Music
  • Forerunner 735XT
  • Forerunner 935
  • Forerunner 945
  • fēnix 5 Serie
  • fēnix 5 Plus Serie
  • fēnix Chronos
  • MARQ Serie
  • D2 Serie
  • Descent Mk1
  • Rino 7 Serie

Und natürlich brauchst du noch die komoot Connect IQ App aus dem Garmin connect IQ Store.

Installieren kannst du entweder per Garmin Express am Computer oder über die mobile Connect IQ Store App am Smartphone.

komoot Connect IQ App aus dem Garmin Store installieren
komoot Connect IQ App aus dem Garmin Store installieren

Nach all den Voraussetzungen geht es jetzt an die Praxis.
Ich zeige dir die komoot Connect IQ App auf dem Garmin Edge 1030.

Garmin mit komoot koppeln

Bevor es los gehen kann musst du erst mal die beteiligten Komponenten miteinander bekannt machen.

Du brauchst ein Smartphone (Android oder iPhone) mit der Garmin Connect Mobile App. Die gibt es kostenlos im App Store bzw bei Google Play. Aber die hast du sicher schon drauf

Android meldet sich, wenn du die komoot Connect IQ App das erste mal öffnest. Dann musst du dich mit deinem komoot Account einloggen und Zugriff erlauben.

Im komoot Konto einloggen und Zugriff erlauben
Im komoot Konto einloggen und Zugriff erlauben

Ist das erledigt, geht es weiter mit Garmin Connect einloggen und ebenfalls Zugriff erlauben.

Anmleden im Garmin Konto und Freigabe erteilen
Anmleden im Garmin Konto und Freigabe erteilen

Strecke aus komoot direkt auf den Garmin

So funktioniert der alltägliche Download über die Connect IQ App auf deinem Garmin Gerät:

Wichtige Voraussetzung ist, dass dein Smartphone Internet Verbindung hat. Ob über WLAN oder Mobilfunkt ist egal.

Jetzt das IQ Menü auf deinem Garmin aufrufen. Dort wählst du die „komoot“-App.

Starten der komoot Connect IQ App
Starten der komoot Connect IQ App

Dir werden alle in komoot geplanten Touren aufgelistet.

Geplante Touren - Vorschau und offline verfügbar machen
Geplante Touren – Vorschau und offline verfügbar machen

Tippe eine der geplanten Touren an und du kommst auf eine Übersichtsseite. Nach kurzer Wartezeit siehst du auch eine Mini-Vorschau auf einer Karte. Tippe auf „Offline verfügbar“ und die Tour wird auf deinen Garmin heruntergeladen.

Wenn du den kleinen Pfeil rechts unten antippst, bekommst du weitere Seiten mit Infos zur Tour angezeigt.

Viele Detailinfos zur Tour im Garmin Connect IQ Plugin
Viele Detailinfos zur Tour im Garmin Connect IQ Plugin

Die Tour kannst du sofort über „Start“ beginnen. Dazu wirst du gefragt, mit welchem Profil du mit der Navigation starten möchtest. Ich bevorzuge aber den klassischen Weg über die Garmin Navigation. Schließlich lade ich die Tour zu Hause im WLAN auf den Garmin und starte die Navigation später unterwegs.

Die Touren kannst du später (auch offline) aus den gespeicherten Strecken aufrufen. Dort werden sie dir mit Namen gefolgt von der komoot Tour-ID angezeigt.

Runtergeladene komoot Touren in den Garmin Strecken
Runtergeladene komoot Touren in den Garmin Strecken

Komoot Profil in Connect IQ

Auf der komoot Connect IQ App Startseite siehst du ganz oben den Button „Mein Profile„. Darüber erreichst du Geplante Touren, Highlights und Collections.

Mein komoot Profil mit Filter Möglichkeit und Zugriff auf Highlights und Collections
Mein komoot Profil mit Filter Möglichkeit und Zugriff auf Highlights und Collections

Geplante Touren gleicht zwar im Prinzip der vorherigen Auflistung. Hier hast du aber die Möglichkeit, die Touren nach Sportart zu filtern und nach Datum, Entfernung oder Länge zu sortieren.

In den Highlights finde ich die gemerkten Highlights spannend.

Persönliches Fazit

Eine richtig geniale Connect IQ App. Ich plane sehr gerne mit komoot. Jetzt kann ich meine Touren direkt auf Edge 1030, Edge Explore oder Oregon 700 herunterladen.

Das erste Einrichten ist zwar mit den Logindaten nicht ganz ohne, wenn sich Smartphone, Garmin Connect Mobile und komoot erst mal kennen geht es super einfach. Toll wäre, wenn es wie beim Wahoo direkt per WLAN (ohne Smartphone) funktionieren würde.

Was hältst du von der komoot Connect IQ App? Schreib mir einfach deine Erfahrungen in die Kommentare.

98 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Nutze die komoot-App mit der fenix 5X. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (App fror immer ein), bei denen die komoot-Leute mit viel Unterstüztung auch am Wochenende halfen (großes Lob !!!), und einem Update läuft jetzt alles bestens. Super, da auch für mich komoot die Nr. 1 ist.

  2. Hallo Matthias,
    habe mit Deier Beschreibung nun Garmin Connect und Komoot App installliert und ie erste geplante Tour geladen. Hat alles einfach funktioniert. Jetzt wo alles installiert ist, muss ich sagen, das es die einfachste Art ist eine Tour aus dem Internet zu laden. Bisher habe ich immer mal wieder Schwierigkeiten über den Laptop eine Tour zu meinem Edge 1000 zu bringen. Danke

      • Hallo Matthias,
        bis jetzt hat alles bestens funktioniert. nun habe ich heute eine neue Tour in Komoot am PC geplant. Inklusive der neuen Tour habe ich am PC und auf meinem Handy 22 geplante Touren. Muss noch sagen, dass ich vor einigen Tagen auch einige der geplanten Touren am PC gelöscht habe. Auf meinem Edge sehe ich 57 geplante Touren. Da ist die Neue nicht dabei. Ich habe nun 2 mal das Handy und auch den Garmin neu gestartet aber es ändert sich nichts. Von den Geräten bekomme ich die Meldung, dass sie gekoppelt sind.
        Was kann ich tun?
        Gruß Josef

        • Hallo Josef,
          Hatte heuer im Frühjahr das gleiche Problem!
          Die LÖSUNG was/ist lösche zuerst einige alte Touren von deinem GARMIN-Gerät. Dann spiel die neue/aktuelle Tour noch mal aufs Garmin. Jetzt sollte die Tour drauf sein.
          Garmin kann glaub ich nur eine gewisse Anzahl an Touren/Wegpunkten speichern, Ist das erreicht werden keine weiteren Touren angezeigt.
          LG Norbert

  3. Hallo Matthias
    Habe die Komoot App seit einiger Zeit auf meinem Edge 1000
    Es funktionierte von Anfang an genau so wie du es auch beschrieben hast, das Problem ist nur das wenn ich die Route starten kann (nach dem mein Edge sie kurz geladen hat) ich immer eine andere also auch namentlich andere im Display habe. Egal welche u wie oft ich es ausprobiere, es ist wirklich immer die falsche. U auch im Netz finde ich da keine Hilfestellung
    Weiß leider nicht weiter u somit bleibt mir nur der normale weg wie es immer funktioniert hat, über den Rechner…
    Hoffe nun das du eine Idee hast
    Mit freundlichen Grüßen Sven

  4. Hallo, Ich habe den Edge 1000 gerade zum ersten mal in Betrieb. Dabei waren ihre Erklärungen bisher wirklich sehr hilfreich. Vielen Dank dafür! Doch hier komme ich nicht weiter: Komoot ist installiert und einzelne Strecken sind auf dem Edge. Aber wenn ich diese dann in der Karte öffne, sehe ich bei einem Teil „nur Hintergrund“ ohne Straßen, Wege oder Strecke. Bei Anderen wird die Karte korrekt gezeigt, jedoch verläuft die Strecke nur als Luftlinie zwischen einzelnen wenigen Punkte.
    Was kann ich tun?

      • Servus. Ich habe genau das gleiche Problem. Habe als Karte nur die Garmin Cycle Map EU 2017.10 aktiviert. Trotzdem werden mir auf dem Edge 1000 nur die Luftlinien angezeigt. Ich hätte gerne den Track auf dem Edge.

        • Laut Komoot wurde das Problem am Wochenende öfter gemeldet. Man weiß noch nicht ob der Fehler bei Komoot oder bei Garmin liegt.
          Ich hatte gestern die Tracks übers Handy geladen. Heute hab ich s über connect am PC versucht. Dabei konnte ich feststellen, dass die Tracks mit „nur Hintergrund“ zwar auf dem Edge erschienen, wenn auch fehlerhaft, aber am PC waren sie überhaupt nicht aufgeführt.
          Die „Luftlinien Tracks“ hingegen wurden am PC korrekt geführt und auch die Strecken korrekt angezeigt. Also hab ich den Edge mit Garmin Connect am PC aktualisiert. Bei einem Teil dieser Tracks zeigt der Edge jetzt sowohl die Luftlinie als auch die richtige Route auf der Karte. Bei dem anderen Teil wird alles wie es sein soll angezeigt.
          Ich hatte noch keine Gelegenheit das live in der Natur zu testen. Ich bin gespannt…
          Langer Rede kurzer Sinn: aktualisiere einfach mal über Connect am PC. Ein Versuch ist es Wert. Viel Erfolg!
          Dann wolln wir hoffen dass das Problem bald behoben wird!

  5. Super Anleitung – funktionierte mit dem Edge 1030 auf Anhieb. Als Karte nutze ich die Garmin Topo Deutschland V8. Das Einrichten mit der Garmin Connect Mobile App funktionierte zwar, allerdings sehr sehr träge, mit einigen Abbrüchen und einfrieren des Edge. Wenn es direkt per WLAN funktionieren würde, wäre dass aber wirklich eine coole Sache, aber man kann ja nicht alles haben. Werde jetzt den 1030 zusammen mit dem dazugehörigen Akkupack und dem Wahoo Tickr Armband ausgiebig testen. Dein Blog hilft mir ungemein dabei die Geräte einzurichten und entsprechend zu nutzen. Vielen Dank dafür und bis demnächst – LG Helmut

  6. Hallo!

    Danke für die Gute Beschreibung. Ich habe eine Frage dazu. Kann ich auch Routen, ohne das beide Geräte (iPhone und Garmin) mit einem Router verbunden sind, zwischen Garmin und iPhone übertragen. Wenn sich der Garmin und das iPhone über Bluetooth verbinden, sollte das ja funktionieren. Ich möchte nämlich auf dem iPhone geplante Routen auch Unterwegs auf den Garmin übertragen. Leider habe ich noch keinen Garmin und kann es deshalb auch nicht selber testen.

    VG,
    Tobias

  7. Hallo, habe Edge 1000, ein Komoot-Konto, ein Garmin-Connect-Konto und die komoot connect IQ app auf dem Garmin sowie die Garmin Connect Mobile app auf dem Smartphone. Dei Bluetooth-Verbidnung zwische dem Edge 1000 und dem Mobile steht. Wenn ich auf Verbindung drücke, so wird auf dem Smartphone, wie von dir beschrieben, das Login verlangt, was ich dann auch korrekt vornehme. Danach klappt es aber regelmässig nicht und ich kann nicht mit komoot verbunden werden. Kann es sein, dass dies einfach mit einem Windows-Phone nicht funktioniert? Brauche ich ein Adroid oder eine Apple-Phone, oder gibt es eine Variante für das Windows-Phone? Schade, reicht eine Verbndung allein vom Laptop direkt zum Gramin-Gerät mittels USB-Kabel nicht (da werden zwar meine Fahrten auf Gamrin Connect und auf komoot übertragen, aber die auf komoot geplanten Routen erscheinen nicht auf dem Garmin Gerät.
    Danke für deine Hilfe!
    Silvan

  8. Hi Matthias,
    habe edge 1030 und iphone SE
    habe auf Komoot eine Tour geplant …
    nach Deiner Anleitung auf den 1030 geladen … sehe die Tour mit einem Start Symbol auf der Navigation Seite … wenn ich draufklicke, zeigt es unter „summary“ alles auf „0“(vielleicht noch verständlich, weil ja nur geplant) … und unter „map“ ein leerer Schirm !?
    Anders bei Touren (die auch von Komoot hochgeladen wurden), die ich auf Komoot gefahren bin … diese Zeigen Daten und Karte mit Route…
    jedesmal wenn ich zurück auf die IQ Komoot App im 1030 gehe muss ich die Tour neuerlich herunterladen …
    wenn ich dann dort draufklicke und im nächsten Schirm auf „Road“ und Ride auch wieder das gleiche Ergebnis …
    Hast Du eine Idee dazu ?
    Vielen Dank

  9. Hallo

    Ich finde deine Seite echt sehr gut und danke für die nützlichen Tipps.
    Im Bereich Navigation bin ich zwar fit, im Outdoor Bereich jedoch weniger.

    Habe mit vor kurzem den guten alten eTrex Vista HCx aus den Keller geholt und bin erstaunt wie gut der nur rennt.

    Nun habe ich mir den edge 520er bestellt und möchte die Komoot Touren drauf spielen, frage, vorab, muss dann dauerhaft das Smartphone aktiv bleiben oder ist die Tour von Komoot dann als GPX fix am Garmin hinterlegt? Ebenso sofern keine Offline Karte vorhanden ist, kann man nicht navigieren?… Also keine reine Linie, Pfeil Ansicht? Danke dir für die Hilfe.

    LG Stefan

      • Hi Matthias, danke dir für die Rückmeldung.

        Ja direkte Karten von Kommod und oder anderen Diensten habe ich bemerkt, wollen nicht. Nur ist es, wenn ich per Komoot eine Tour plane und die GPX Datei (zum Teil reduziert) da der Garmin eTrex Vista HCx nur 500 Trackpoint zulässt , stets die Tour gänzlich anders berechnet wird wenn ich los fahre als von mir geplant.
        Teils stur die gesamte Auto-Route obwohl Bike und nur unbefestigte Straßen bevorzugt angeben sind.
        Daher hoffe ich wenn ich nun die Komoot Touren direkt drauf bekomme, also Smartphone per Bluetooth auf den Garmin edge520, (nur Übertragen) dann auch die gewünschte Tour auch fahren kann.

  10. Hallo Matthias, kann man auch mitten in einer Tour zum Beispiel in einem Wald eine neue Route auf Komoot Android planen und dann auf das Garmin Edge 1030 schicken oder hochladen? Oder muss dies über eine PC mit Internet Anschluss gehen?
    Thanks für dein Feedback.

  11. Hallo, ich war eine Woche in Thüringen unterwegs. Ich habe die Strecken auf dem Handy geplant, gespeichert und dann in das Garmin Edge 1000 übernommen. Es hat alles geklappt Streckführung usw..
    Zwei Sachen waren etwas nervig.
    1. Die Displayansicht wechselt von der Kartenansicht zur Höhenansicht zur Ansicht gefahrene km, Distanz, Uhrzeit und Akkuladeanzeige. Und dieses wiederholt sich immer wieder. Kurz vor Abbiegungen usw. bleibt die Kartenansicht stehen. Danach geht der Wechsel weiter.
    2. Bei Streckenabweichungen erfolgt sehr selten eine neue Streckenberech-ning. Um auf die geplante Strecke zurück zukommen ist durch den Wechsel der Absichten sehr nervig.

    Weißt Du einen Rat?

  12. Ich habe mir gestern den neuen Edge Explore gekauft, die Planung mit Komoot klappt hervorragend.
    Genau das war der Grund warum ich vom Oregon 600 gewechselt bin.
    Ich stelle mir nur jetzt die Frage ob ich mir das Komplettpaket von Komoot gönne.
    Habe bisher nur Regionalpakete der näheren Umgebung. Benötige ich die Pakete überhaupt zur Planung und Übertragung auf das Garmin

  13. Eine super Seite und toll strukturierte Tipps! Kennt einer von Euch das Problem, dass in der Komoot App auf dem Edge1000 nicht alle geplanten Routen angezeigt werden und weiß jemand, woran das liegt? Garmin ist auf dem iPhone installiert und eingeschaltet….

  14. Hallo,

    Danke für den guten Bericht. Eine Sache ist mir noch nicht klar. Wenn ich eine Route von Komoot zu dem Garmin520 übertrage, übernimmt die Komoot App auf dem Garmin die Navigation? Oder wird Komoot nur zum Importieren des GPX Tracks verwendet und der dann über das normale Menü aufgerufen. Ich frage, weil meines Wissens es in der normalen Navigation beim 520 keine Abbiegehinweise gibt!?

    VG,
    Tobias

  15. Hallo,

    ich komme an einer Stelle nicht weiter: Nach „Garmin connect IQ Store“ bekomme ich die Auswahl zum herunterladen und „zulassen“ angezeigt, aber dann kommt die Info, „Alles klar. Komoot wird installiert, wenn das Gerät das nächste Mal synchronisiert wird.“ Darunter noch ein Link „Informationen zur Synchronisierung“, der aber nicht funktioniert.
    Ich habe keine Ahnung, wie es an dieser Stelle weiter gehen soll.
    Muss noch erwähnen, dass ich komoot zu erst installiert habe (sowohl auf Smartphone wie auch am PC) und erst später „Connect“.
    Vielen Dank im Voraus
    Michael Lootz

  16. Hallo Matthias, danke für die Beschreibung hier. Vielleicht steig ich ja doch mal von meinem alten TeasiPro, das ich noch immer verwende auf einen Explore Edge um, zumal die Navi offenbar jetzt doch nicht mehr beharrlich zur Umkehr mahnt, wenn man aus verschieden Gründen den geplanten Weg nicht fahren kann. Aber warum ich das hier schreibe ist, ich würde gerne wissen, ob man mit dieser App auch die bei Komot geplanten UND schon gefahrenen Routen auch auf das Garmin Gerät laden kann oder nur die neu geplanten. Ich ändere manchmal geringfügig den auf Komot geplanten Weg beim Fahren und würde dann gerne – bei Wiederholen der Tour – diesen Weg nehmen und nicht den ursprünglichen.
    Vielen Dank und Gruß
    Walter

  17. Hallo,
    habe einen Edge 520 und mittlerweile erfolgreich OpenStreetMap Karten sowie die Komoot App installiert! Ich kann auch die ganzen geplanten Touren auf mein Edge herunterladen, aber die Strecken werden nicht angezeigt und es heißt auch immer dass die Strecken defekt sind! Kann mir jemand helfen?

    Grüße

  18. Es wurde zuvor beschrieben, dass Abbiegehinweise per Komoot berechneter Tracks beim Edge Explore und beim Edge 1030 funktionieren. Keine Chance beim Oregon oder beim Edge 520 plus? Danke aus Trier

    • Hallo Mirko,
      nein, komoot generiert auch nur einen gpx Track, aus dem dann das 1030 eine routenfähige Tour generiert. Das kann das Oregon nicht.
      Gruß Michael

      • Dankeschön! OK, der Edge 1030 rechnet aus dem .gpx track eine routingfähige Tour (im Garnin-Jargon nennt sich das dann „Strecke“), der Orgegon kann das nicht. Aber bringt der Edge 520 plus diese Funktion mit? Danke für die Antwort, die meine Kaufentscheidung davon abhängig macht!:) Danke, Mirko

  19. Moinsen, ich habe alles so installiert wie beschrieben, so dass ich sogar die Strecke auf meinem Garmin finde , ABER jetzt kommt das große ärgerliche ABER. Man muss die Karten auf Komoot freischalten, und das kostet schlappe 29€. Das ist echt unfair zu suggerieren, dass dieser tolle Service kostenfrei wäre. Auf meinen Garmin habe ich natürlich deie Topo und auch openmtbmap installiert. Schade, Sch….

  20. Guten Abend,
    ich bin im Besitz eines Edge Explore. Mit meinem iPhone funktioniert alles wunderbar. Mit einem Samsung bekomme ich die geplanten Touren nicht auf den Garmin übertragen. Was mache ich hier falsch? Trotz anderem Account. Haben Sie eine Idee?

  21. Hallo,
    ich bin seit kurzem auch im Besitz eines Edge 1030, habe noch so meine Probleme damit, daher bin ich auf GPS-Radler gestossen. Ich habe ein HUAWEI P 20 und habe ein Problem mit der Koppelung. Mir wird dort angezeigt, das es mit dem Telefon verbunden ist, aber trotzdem bekomme ich die Statusmeldung bei Geräte hinzufügen „keine Koppelung stattgefunden“.

    Ich habe trotzdem versucht, nun Garmin mit meiner Komoot App zu verbinden. Bin so vorgegangen, wie in Ihrem Artikel beschrieben. Die Zulassung in Komoot habe ich problemlos hinbekommen. Aber unter welchem Menüpunkt erlaube ich in Garmin Connect den Zugriff auf Komoot ? Da finde ich nichts oder liegt es an der nicht erfolgreichen Koppelung ? Unter Einstellungen ( Apps von Drittanbietern) wird komoot nicht aufgeführt.

    Bin dankbar für Tipps.

  22. Hallo Matthias,
    habe gestern ein Garmin Edge explore bestellt und mich bei Komoot angemeldet. Funktioniert die ganze Koppelei auch, wenn ich nur einen PC habe und kein Smartphone? Wo muss ich mich da bei Garmin anmelden oder registrieren oder welche Programme muss ich runterladen? Habe vor, das Komplett-Paket bei Komoot zu kaufen, allerdings nur, wenn das ganze ohne Smartphone funktioniert.
    Wäre sehr dankbar für eine Antwort.
    Gruß
    Claudia

    • Hallo Claudia,
      ich besitze seit kurzem das Neue Edge Explore. Wenn es sich darum geht, geplante Touren, die ich auf dem PC mit Komoot geplant habe,
      auf mein Garmin zu spielen, geht das auch ohne Smartphone.
      Tour bei Komoot planen und die Tour auf den PC speichern. Immer darauf achten, dass das Format .gpx lautet.
      Dann das Garmin am PC anschliessen und über den Dateimanager die Tour in den Garminordner „Garmin/NewFiles“ speicher.
      Das funktioniert. Das Garmin sollte aber über das Programm „Garmin Express“ angemeldet werden, da man über diese Programm
      sein Navi updaten kann. Aus meiner Sicht lohnt es sich auf jeden Fall, dass Komootpaket einmal zu kaufen. Diese Investition lohnt auf jeden Fall. Die Touren werden wunderbar geführt. Ich bin begeistert.
      Gruß Willi

  23. Hallo Matthias, ich habe wie von dir beschrieben alles auf meinem Garmin Edge 1030 und meinen Handy eingerichtet. In einem ersten Versuch habe ich eine Strecke selbst in Komoot erstellt, andere in Komoot ausgesucht und in Komoot gesichert. Als ich dann auf meinem Garmin die Garmin IQ geöffnet hatte und dort unter Komoot nachgeschaut hatte, waren die Strecken nicht vorhanden, nur die selbsterstellte. Was ist falsch? FEHLER im System oder bei mir?

  24. Hallo,
    seit Freitag ist die komoot app auch für das das Garmin 66s erhältlich. Installation hat bei mir gut funktioniert. Die Liste der geplanten Tracks lässt sich auch sehr gut laden. Bei der Übertragung der Tracks hat leider nur die Übertragung sehr kurzer MTB Tracks ( 10 KM 500 Punkte) funktioniert. Bei längeren Tracks ( Tagestouren) beginnt der Ladevorgang und bricht nach einiger Zeit ab. Ist das ein bekanntes Problem, dass auch bei den anderen Geräten auftritt ?
    Ich benutze ein Garmin 66 s mit Samsung S9.
    Gruß Karsten

  25. Hallo,
    eine super Beschreibung, es funktioniert einwandfrei.
    Gibt es Einstellungsmöglichkeiten zum „Neuberechnen“ bzw zum „Punkt überspringen“?
    Im Gelände kommt es oft vor, dass man eine andere Biegung bzw durch eine Sperrung etwas Umfahren muss, Der Edge Explore beharrt aber auf diverse Punkte in der Navigation. Eine Weiterführung der Navigation ist ab dem Punkt dann nicht mehr sinnvoll.
    Gibt es Einstellungsmöglichkeiten, die ich übersehen habe?
    Viele Grüsse und nochmal grosses Lob für die informative Website.

    Julian

    • Das CIQ Plugin sorgt nur für den Transfer der geplanten Strecke. Wenn du an der Strecke was ändern willst, musst du das in komoot machen und neu übertragen oder die Möglichkeiten des Garmins nutzen.

      • Danke für die Antwort. Mir geht es weniger um das Neuplanen, als um das re-routing wenn ich von der Originalstrecke abweichen.
        Garmin beharrt peinlich genau auf die Wegpunktr der von Komoot übertragenen Strecke.

  26. Hallo Matthias,
    Erstmal ein großes Lob für deine super Seite!

    Ich habe immer wieder – ein für mich nicht zu durchschauendes – Problem. Plane ich eine Tour in Komoot und lade sie dann auf mein Edge 1000 herunter habe ich leider oft keine Abbiegehinweise. Es kann auch sein das die ersten 10km keine Abbiegehinweise erscheinen und dann gehts plötzlich los.

    Mache ich bei der Planung, teilweise auch Umplanung anderer Strecken (anderer User), etwas falsch? Muss ich irgendwelche Punkte setzen oder wie?

    Grüße
    Peter

  27. Hallo Matthias,
    super Seite und super Engagement!

    Ich weiß nicht, ob das Problem schon mal jemand hatte …… sorry falls ich nochmal frage!

    Auf meinem iPhone 6s stehen die geplanten Touren, mein Edge 1000 gibt mir trotz Verbindung 0 geplante Touren an. Aktualisieren und Geräte ausschalten hat zu nichts geführt. Habe ich etwas übersehen?

    Beste Grüße
    Falko

  28. Hallo,
    Deine Beschreibung ist super !!
    ich habe ein Edge Explore.
    Wir waren an der Ostsee und haben geplante Touren von / mit Google Maps aus Garmin Connect übertragen das ging super.
    Koomot hatte ich mir runtergeladen und ich hatte mich auch angemeldet.
    Wenn ich die Touren dann übertragen wollte will er immer erst Geld ist das so richtig? muss ich erst die 20 € Investieren? oder kann ich auch kostenlos die Strecken planen und übertragen?

  29. Hey Matthias,
    habe gerade meinen Edge 1030 ausgepackt, eingerichtet etc. und mich dann darauf gefreut eine Komoot Tour für morgen zu überspielen.
    Leider lande ich in einer Endlosschleife beim ersten aktivieren von Komoot.
    Anstelle einer einmaligen Registrierung, fordert mich der 1030 auf, die Registrierung nach jedem Versuch die App zu starten. Gefühlte hundert mal habe ich alle möglichen Anmeldeseiten ausgefüllt, niemals mit dem gewünschten Erfolg.
    Mein Komoot Konto sagt mir, dass die Systeme verbunden sind.
    Update auf 1030 ist erfolgt (Version 7.30)
    Irgendeine Idee???
    VG

  30. Ich bin alle Schritte durchgegangen und sehe auch meine geplanten Touren auf dem Display meines Garmin Edge Explorer 1000 wenn ich auf Komoot gehe. Aber es steht kein Download rechts davon. Wenn ich auf Start gehe steht dann nur Geladen und es kommt die Anzeige Download fehlgeschlagen, nochmal versuchen oder es steht ganz groß auf dem Display das IQ mit einem Ausrufezeichen. Was mache ich falsch?
    Grüße

  31. Die neueste Version der Komoot Connect IQ App unterstützt nicht mehr die Oregon 7×0 Serie.
    Lässt sich nicht mehr bei mir auf meinem Oregon 700 installieren und auch auch nicht mehr in der Liste der unterstützten Geräte.

    Weiß jemand mehr dazu?
    Sollte das so bleiben wäre das eine mittlere Katastrophe für mich, hab das Oregon gerade erst gekauft, gerade auch wegen der Funktion.

    • Es ist ein Trauerspiel. Garmin ändert was an CIQ und komoot darf dem hinterher hetzen. Bei den Outdoor Geräten arbeiten bei Garmin anscheinend nur Amateure. Auch andere Dinge machen Probleme. Edge Geräte gehen ganz gut.

  32. Als hätte ich es geahnt! Habe das Oregon 700 erst letzte Woche verkauft und bin auf das Etrex umgestiegen. Mal ehrlich, kann mir nicht vorstellen, dass Garmin die 7er Serie rausschmeißt, ist bestimmt nur temporär! Gruß, Mirko!

    • Das hat nicht Garmin direkt rausgeschmissen, sondern komoot zurückgezogen, weil vermutlich Garmin wieder was an den Connect IQ Programmiergeschichten geändert hat. Damit funktioniert es nicht mehr und komoot muss anpassen. Bin mir sicher, dass Oregon und 66 wieder kommen.

  33. An dieser Stelle mache ich mal wieder Werbung für Wahoo. Die Integration mit Wahoo klappt tadellos. Überlege, ob ich statt des Edge 530 auf den neuen Roam gehen. Ich warte allerdings noch deinen Bericht zu den Navigationsfähigkeiten ab, nachdem Herr DC Rainmaker so semi-begeistert war!

  34. Also bei mir funktionierte der download von komoot über den Garmin Edge bis vor kurzem einwandfrei
    nun gab es wohl ein update? nun kann ich die Daten über IQ / komoot nicht mehr auf dem garmin speichern!
    Kann das sein?
    danke
    vg
    Andreas

  35. Hallo,
    nachdem die Installation von Komoot auf meinem GPSMAP 66St nun endlich geklappt hat, und ich die geplanten Touren endlich sehen kann ist es mir leider nicht möglich, diese zu starten, Es kommt ein „Start“ Button und ein „Offline verfügbar“ Button. Egal welchen ich nehme, kommt im Oberen Bereich in dem ich die Landkarte sehen kann das Wort „Laden“. Ist dies dann abgeschlossen geht nichts mehr vorwärts. Ich kann mit dem Cursor über sämtliche Seiten fahren aber starten tut leider nix. Hilfe, was mche ich jetzt falsch? Ich komme nicht mehr weiter.
    Gruß Tom

  36. Hallo,
    ein Frage nicht zur Installation, die war auf meinem Garmin 520+ kein Problem: Komoot importiert meine Tour und die gefahrenen Kilometer sind mit dem Garmin nicht identisch. Ich habe für die Tour keine Strecke/Navigation benutzt, nur aufgezeichnet.
    Viele Grüße Tom

  37. Ich nutze das Garmin Edge 820 und habe auch die Komoot App installiert. Jedoch finde ich das System total daneben. Zeichnet man eine Aktivität auf und möchte während der Tour an einen Ort navigieren, kann man bei laufender Aufzeichnung die IQ App nicht öffnen. Auch kann man mit der Garmin App über „Strecken“ die gewünschte Route nicht einfügen oder an das Gerät senden, wenn eine Aufzeichnung aktiv ist.

    Man muss somit seine Aufzeichnung beenden um dann erst die Strecke zu bekommen. Nur beende ich ungern eine Aufzeichnung.

    Nutzt man dagegen als Mountainbiker die Navifunktion direkt auf dem Garmin, werden einem Routen vorgeschlagen die fast ausschließlich auf normalen Radwegen stattfinden und kilometerlange Umwege zur Folge haben, während Komoot und die Streckenfunktion von Garmin durch die Wälder führen.

    Oder gibt es eine andere Option, wie man bei laufender Aufzeichnung doch noch seine gewünschte Strecke auf das Gerät senden kann?

  38. Hallo Alexander,
    ich weiß nicht, ob ich Dich richtig verstanden habe. Zum ersten Teil: Ich habe das Edge 1030. Wenn ich eine Aufzeichnung damit starte, dann lässt sich die App wie folgt öffnen: gehe zu einer Seite die z.B. die Geschwindigkeit anzeigt. Wenn Du dann auf dem Bildschirm drauftippst, so wird unten eine Zeile eingeblendet mit dem Home-Symbol. Klicke darauf und Du kannst nun ein neues Ziel über IQ App wählen ohne die Aufzeichnung zu unterbrechen. Müsste beim 820er ähnlich gehen.
    Zum 2. Teil: Ja, Garmin benutzt für die Berechnung einer Route seinen eigenen Algorithmus. Dieser lässt sich nicht auf eine Aktivität einstellen, egal was gerade am Garmin eingestellt ist. Da musst Du den Umweg über komoot machen.

    • Hallo Michael, danke für deine Antwort.

      Wenn ich eine freie Aufzeichnung ohne Streckenführung starte und der Timer läuft und ich fahre damit sagen wir 20km… und mir fällt dann ein, ich möchte zu einem bestimmten Ort fahren mit Streckenführung, pausiere ich die Aufzeichnung und klicke auf das Homesymbol. Danach wähle ich IQ aus und dann erscheint im Fenster folgende Meldung „ Timer läuft. Aktivität stoppen und speichern und erst dann eine Connect IQ App öffnen“

      Somit kann man unterwegs keine Routen in das Garmin laden und abfahren. Erst wenn alle Aktivitäten beendet sind und man eine neue beginnt mit der gewünschten Route.

      Auch ist es nicht möglich, während der Aufzeichnung eine Strecke, die man mit der Garmin connect App erstellt hat unter Trainings -> Strecken in das Garmin zu laden, da während der Aufzeichnung keine Strecken synchronisiert werden können. Beende ich auch hier die Aktivität vollständig, kann ich alles importieren.

      Ich möchte meine Aufzeichnungen nicht beenden müssen und Neustarten um dann endlich eine geführte Strecke abfahren zu können, da ich Komoot und Strava nutze und da ist es dann echt blöd.

  39. Hallo Alexander,
    stimmt, ist bei mir auch nicht anders. Dann gibt es nur die Möglichkeit, vor dem Start alle möglichen Ziele vorher ‚offline verfügbar‘, also unter die gespeicherten Strecken werden sie angezeigt, zu machen. Denn eine gespeicherte Strecke geht.

    • Hallo Michael,
      und genau das ist der Punkt. Meist entscheide ich Ziele spontan oder man trifft andere Biker, die einen Ort empfehlen und dann ist man so eingeschränkt mit dem Garmin Edge. Wenn es ein Navi gibt, wo ich weiß, man kann damit immer wieder Routen nachplanen mit Komoot zb. würde ich mein Garmin umgehend wieder verkaufen. Denn selbst das Garmin Navi auf dem Edge führt mich meist über Radwege trotz Routeneinstellung Mountainbike und das kann es nicht sein, wenn man einen Umweg fahren muss, obwohl es zig Routen durch den Wald gibt, die ich aber nicht kenne, aber weiß das es Sie gibt

  40. Hi, habe alles gem. Anleitung installiert. Der Garmin zeigt mir aber keine einzige geplante Tour aus Komot an.
    Woran kann das liegen?

    Danke

  41. Hallo Chris,
    das könnte evtl. am komoot Account liegen. Wenn Du da den falschen Account in der Garmin Connect App verwendet hast, dann siehst Du die anderen nicht.
    Viele Grüße Michael

    • Hast Du im Smartphone die Garmin Connect App geöffnet? Matthias hat dies so beschrieben.
      Mir ist auch folgender Fehler passiert: Habe mich beim 1. Mal mit dem facebook Account bei komoot angemeldet. Als mein Edge 1030 getauscht wurde habe ich mich aber mit den von facebook verwenden Account in der Garmin Connect App angemeldet (also User + PW). Und da besteht scheinbar ein Unterschied.

    • Hast Du in Deinem Smartphone die Garmin Connect App mit Deinem Account geöffnet so wie es Matthias beschrieben hat? Oder könnte es sein, dass Du Dich mit dem Facebook Account bei komoot das erste Mal angemeldet hast, Dich aber bei der Garmin Connect App mit dem user/PW vom Facebook Account? Da scheint es einen Unterschied zu geben.

      • Heute Garmin neu angeschaltet und siehe da alles da wie von Zauberhand. Keine Ahnung wie oder was passiert ist aber nun läuft alles

        Danke für die Hilfe

        Gruß Christian

  42. Hallo Matthias, siehst Du eine Chance, dass das Oregon 600 in die von Connect unterstützte Liste aufgenommen wird? Schöne Grüße Frank

  43. Woran kann es denn liegen, dass das Laden einer Route ewig dauert?

    Detailliert:
    1 Gerät GPSMAP66st mit IQ App
    2. Kommot Account ist auf dem iphone XS eingerichtet
    3. Kommot IQ App zeigt die geplanten kommot Routen d.h. die Verbindung zwischen GPS und iPhone funktioiert
    4. Wählt man eine Route in der App aus und will sie offline auf dem GPS verfügbar machen beginnt der Ladevorgang
    5. Das Laden dauert ewig, oft ist nach 15 Minuten immer noch „Laden“ zu sehen. Es gab auch 1-2 Route, wo das Laden innerhalb von 10 Minuten abgeschlossen wurde. So oder so ist das viel zu lange. Meine kommot Routen haben im Durchschnitt vielleicht 20 oder 30 Wegpunkte, die Datenmenge kann doch eigentlich nicht so riesig sein?

    Hat jemand eine Idee, wie man das Laden beschleunigen kann? So ist es unbrauchbar

  44. Das Laden über „offline verfügbar“ dauert bei mir i.d.R. maximal eine Minute, selten scheint es sich mal aufzuhängen, vor allem, wenn man wohl mehrere gleichzeitig laden will, daher am besten immer eine nach der anderen!

    1. Frage: wenn ich die nicht „offline verfügbar“ mache, ist dann eine Navigation nicht möglich? Oder bei Verbindung mit dem Telefon doch?
    2. Frage: wenn ich eine Komoot-Route fahre und dann einen POI sehe, zu dem ich gerne möchte, wie stelle ich das an? Auf der aktiven Navigation kann ich nix anklicken oder umplanen. Lassen sich Zwischenziele „spontan“ einfügen?

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!