Eine in komoot geplante Tour direkt auf deine Garmin Navigation runterladen. Wie das mit der Garmin Connect IQ App funktioniert erkläre ich dir in diesem Ratgeber.

Deine komoot Touren direkt auf den Garmin kopieren.

Mit der neuen Garmin Connect IQ App von komoot kannst du Strecken direkt aus deinem komoot Benutzerkonto auf die Garmin Navigation runterladen.

Als „Modem“ brauchst du ein Smartphone mit der Garmin Connect Mobile App. WLAN alleine reicht leider nicht.

Voraussetzungen

Natürlich brauchst du ein komoot Benutzerkonto. Im Prinzip reicht ein kostenloses Profil.
Damit dir eine Tour zum Download im Garmin angezeigt wird, muss der Start der Tour in einer Region liegen, die du offline für die Navigation nutzen kannst.

Zwischen deinem komoot Account und dem Garmin Gerät erfolgt die Kommunikation über die Garmin Connect Mobile App.

Viel wichtiger ist das passende Garmin Gerät. Mit welchen Garmin Geräten funktioniert komoot Connect IQ?

komoot IQ App fertig zum einloggen
komoot IQ App fertig zum einloggen

Aktuell (Stand: November 2017) werden mit der Version 1.0.3 diese Garmins unterstützt:

  • Oregon 7×0 Serie
  • Edge 1000
  • Edge Explore 1000
  • Edge 1030
  • Edge 520
  • Edge 820
  • Edge Explore 820
  • Forerunner 735XT
  • Forerunner 935
  • fēnix 5 Serie
  • fēnix Chronos
  • D2 Charlie

Und natürlich brauchst du noch die komoot Connect IQ App aus dem Garmin connect IQ Store.
Installieren kannst du entweder per Garmin Express am Computer oder über die mobile App am Smartphone.

komoot Connect IQ App aus dem Garmin Store installieren
komoot Connect IQ App aus dem Garmin Store installieren

Nach all den Voraussetzungen geht es jetzt an die Praxis.
Ich zeige dir die komoot Connect IQ App auf dem Garmin Edge 1030.

Garmin mit komoot koppeln

Bevor es los gehen kann musst du erst mal die beteiligten Komponenten miteinander bekannt machen.

Du brauchst ein Smartphone (Android oder iPhone) mit der Garmin Connect Mobile App. Die gibt es kostenlos im App Store bzw bei Google Play. Aber die hast du sicher schon drauf

Garmin Connect™
Garmin Connect™
Entwickler: Garmin
Preis: Kostenlos
Garmin Connect™
Garmin Connect™
Entwickler: Garmin
Preis: Kostenlos

Android meldet sich, wenn du die komoot Connect IQ App das erste mal öffnest. Dann musst du dich mit deinem komoot Account einloggen und Zugriff erlauben.

Im komoot Konto einloggen und Zugriff erlauben
Im komoot Konto einloggen und Zugriff erlauben

Ist das erledigt, geht es weiter mit Garmin Connect einloggen und ebenfalls Zugriff erlauben.

Anmleden im Garmin Konto und Freigabe erteilen
Anmleden im Garmin Konto und Freigabe erteilen

Strecke aus komoot direkt auf den Garmin

So funktioniert der alltägliche Download über die Connect IQ App auf deinem Garmin Gerät:

Rufe das IQ Menü auf deinem Garmin auf. Dort wählst du die „komoot“-App. Dir werden alle in komoot geplanten Touren aufgelistet.

Starten der komoot Connect IQ App
Starten der komoot Connect IQ App

Tippe auf „Herunterladen“ neben einer Tour und der Download startet.

Bereits geladene Tracks erkennst du an dem Start Symbol.

Liste mit Touren, Download, geladene Touren
Liste mit Touren, Download, geladene Touren

Tippst du da noch mal drauf, wirst du gefragt, mit welchem Profil du mit der Navigation starten möchtest.

Willst du erst mal nur runterladen, tippe auf Zurück, beende die komoot App und kehre ins normale Garmin System zurück.

Die Touren kannst du später (auch offline) aus den gespeicherten Strecken aufrufen. Dort werden sie dir mit Namen gefolgt von der komoot Tour-ID angezeigt.

Runtergeladene komoot Touren in den Garmin Strecken
Runtergeladene komoot Touren in den Garmin Strecken

Persönliches Fazit

Eine richtig geniale Connect IQ App. Ich plane sehr gerne mit komoot. Jetzt kann ich meine Touren direkt auf Edge 1030 oder Oregon 700 herunterladen.

Das erste Einrichten ist zwar mit den Logindaten nicht ganz ohne, wenn sich Smartphone, Garmin Connect Mobile und komoot erst mal kennen geht es super einfach. Toll wäre, wenn es wie beim Wahoo direkt per WLAN (ohne Smartphone) funktionieren würde.

Was hältst du von der komoot Connect IQ App? Schreib mir einfach deine Erfahrungen in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,04 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

11 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Nutze die komoot-App mit der fenix 5X. Nach anfänglichen Schwierigkeiten (App fror immer ein), bei denen die komoot-Leute mit viel Unterstüztung auch am Wochenende halfen (großes Lob !!!), und einem Update läuft jetzt alles bestens. Super, da auch für mich komoot die Nr. 1 ist.

  2. Hallo Matthias,
    habe mit Deier Beschreibung nun Garmin Connect und Komoot App installliert und ie erste geplante Tour geladen. Hat alles einfach funktioniert. Jetzt wo alles installiert ist, muss ich sagen, das es die einfachste Art ist eine Tour aus dem Internet zu laden. Bisher habe ich immer mal wieder Schwierigkeiten über den Laptop eine Tour zu meinem Edge 1000 zu bringen. Danke

  3. Hallo Matthias
    Habe die Komoot App seit einiger Zeit auf meinem Edge 1000
    Es funktionierte von Anfang an genau so wie du es auch beschrieben hast, das Problem ist nur das wenn ich die Route starten kann (nach dem mein Edge sie kurz geladen hat) ich immer eine andere also auch namentlich andere im Display habe. Egal welche u wie oft ich es ausprobiere, es ist wirklich immer die falsche. U auch im Netz finde ich da keine Hilfestellung
    Weiß leider nicht weiter u somit bleibt mir nur der normale weg wie es immer funktioniert hat, über den Rechner…
    Hoffe nun das du eine Idee hast
    Mit freundlichen Grüßen Sven

  4. Hallo, Ich habe den Edge 1000 gerade zum ersten mal in Betrieb. Dabei waren ihre Erklärungen bisher wirklich sehr hilfreich. Vielen Dank dafür! Doch hier komme ich nicht weiter: Komoot ist installiert und einzelne Strecken sind auf dem Edge. Aber wenn ich diese dann in der Karte öffne, sehe ich bei einem Teil „nur Hintergrund“ ohne Straßen, Wege oder Strecke. Bei Anderen wird die Karte korrekt gezeigt, jedoch verläuft die Strecke nur als Luftlinie zwischen einzelnen wenigen Punkte.
    Was kann ich tun?

      • Servus. Ich habe genau das gleiche Problem. Habe als Karte nur die Garmin Cycle Map EU 2017.10 aktiviert. Trotzdem werden mir auf dem Edge 1000 nur die Luftlinien angezeigt. Ich hätte gerne den Track auf dem Edge.

        • Laut Komoot wurde das Problem am Wochenende öfter gemeldet. Man weiß noch nicht ob der Fehler bei Komoot oder bei Garmin liegt.
          Ich hatte gestern die Tracks übers Handy geladen. Heute hab ich s über connect am PC versucht. Dabei konnte ich feststellen, dass die Tracks mit „nur Hintergrund“ zwar auf dem Edge erschienen, wenn auch fehlerhaft, aber am PC waren sie überhaupt nicht aufgeführt.
          Die „Luftlinien Tracks“ hingegen wurden am PC korrekt geführt und auch die Strecken korrekt angezeigt. Also hab ich den Edge mit Garmin Connect am PC aktualisiert. Bei einem Teil dieser Tracks zeigt der Edge jetzt sowohl die Luftlinie als auch die richtige Route auf der Karte. Bei dem anderen Teil wird alles wie es sein soll angezeigt.
          Ich hatte noch keine Gelegenheit das live in der Natur zu testen. Ich bin gespannt…
          Langer Rede kurzer Sinn: aktualisiere einfach mal über Connect am PC. Ein Versuch ist es Wert. Viel Erfolg!
          Dann wolln wir hoffen dass das Problem bald behoben wird!

  5. Super Anleitung – funktionierte mit dem Edge 1030 auf Anhieb. Als Karte nutze ich die Garmin Topo Deutschland V8. Das Einrichten mit der Garmin Connect Mobile App funktionierte zwar, allerdings sehr sehr träge, mit einigen Abbrüchen und einfrieren des Edge. Wenn es direkt per WLAN funktionieren würde, wäre dass aber wirklich eine coole Sache, aber man kann ja nicht alles haben. Werde jetzt den 1030 zusammen mit dem dazugehörigen Akkupack und dem Wahoo Tickr Armband ausgiebig testen. Dein Blog hilft mir ungemein dabei die Geräte einzurichten und entsprechend zu nutzen. Vielen Dank dafür und bis demnächst – LG Helmut

  6. Hallo!

    Danke für die Gute Beschreibung. Ich habe eine Frage dazu. Kann ich auch Routen, ohne das beide Geräte (iPhone und Garmin) mit einem Router verbunden sind, zwischen Garmin und iPhone übertragen. Wenn sich der Garmin und das iPhone über Bluetooth verbinden, sollte das ja funktionieren. Ich möchte nämlich auf dem iPhone geplante Routen auch Unterwegs auf den Garmin übertragen. Leider habe ich noch keinen Garmin und kann es deshalb auch nicht selber testen.

    VG,
    Tobias

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!