Shimano E-Tube Ride App im Praxistest

Egal ob Rennrad oder eBike. Mit der eTube Ride App wird dein Smartphone zum Shimano Display. Alle Möglichkeiten der App zeige ich dir im Review.

Veröffentlicht: 30. November 2021
Letzte Aktualisierung: 30. November 2021
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Das Handy als Display fürs Shimano STEPS eBike oder fürs Rennrad mit Shimano Schaltung.

Die eTube App ist schon ziemlich alt. Stammleser erinnern sich noch an die Vorstellung.

Bislang war das aber eine gruselige App. Instabil mit schlecht umgesetzten Funktionen und dazu noch ein, nennen wir es mal, extrem gewöhnungsbedürftiges Design.

Mit dem Update auf Version 2.0 wurde das komplette Look and Feel umgekrempelt.

Shimano Display

Mit der kostenlosen Shimano E-Tube Ride App wird dein Smartphone zum Display und Daten Tracker am Fahrrad.

E-TUBE RIDE
E-TUBE RIDE
Entwickler: SHIMANO INC.
Preis: Kostenlos
‎E-TUBE RIDE
‎E-TUBE RIDE
Entwickler: SHIMANO.INC
Preis: Kostenlos

Du kannst deine elektronische Di2 Schaltung koppeln. Zumindest wenn ein Wireless Dongle am Rad integriert ist.

Auch das Shimano STEPS eBike lässt sich mit der App verbinden.

Konnektivität

Die App verbindet sich mit allen Connected Komponenten von Shimano.

Aktuell habe ich nur mit einem eBike mit EP8 STEPS Motor getestet.

E-Tube Ride App koppeln
E-Tube Ride App koppeln

Die Verbindung wird ganz easy hergestellt und später findet die Ride App das eBike einfach selbst.

Anschließend solltest du noch den Kartendownload starten um auch ohne Internet eine Karte zu sehen.

Du kannst auch weitere Sensoren koppeln. Beispielsweise Puls Brustgurt.

Während der Fahrt

Dir stehen mehrere Datenseiten zur Verfügung. Die kannst du individuell für dich anpassen.

Leider habe ich bei der Konfiguration der Datenfelder keine Werte für Herzfrequenz gefunden – vergessen?

Die Anzeige auf dem ersten Daten Screen ist cool gemacht und liefert auf einen Blick viele Informationen.

Datenseiten einstellen und Anzeige während der Fahrt
Datenseiten einstellen und Anzeige während der Fahrt

Geschwindigkeit, Unterstützungsstufe und die aktuelle Motor-Leistung für eBiker.

Auch eine Navigation (Zielpunkt mit Zwischenzielen) ist möglich. Habe ich mal ganz kurz angetestet. Nix dolles, kann man links liegen lassen.

Aufzeichnung & Auswertung

Sobald du die Aufzeichnung gestartet hast, werden die Daten aller verbundenen Sensoren gespeichert.

Am Ende liegt die Tour dann auf dem Smartphone. Auf der Protokoll Seite kannst du dir dazu die Details anschauen.

Tour speichern und Überblick über die Daten
Tour speichern und Überblick über die Daten

Beim eBike siehst du in der Auswertung wie lange du in welcher Unterstützungsstufe unterwegs warst und wie viel Akkuladung diese Tour gekostet hat.

Diese eBike Daten werden allerdings nicht mit exportiert.

Shimano Ride App bietet zwei Optionen zum Export der Daten an:

  • Strava
  • Shimano CONNECT Lab
Shimano CONNECT Lab Portal zur Auswertung
Shimano CONNECT Lab Portal zur Auswertung

Beim Shimano CONNECT Lab Portal handelt es sich im Kern um die Cyclo Sphere Online Plattform von der Panasonic Fahrrad Sparte mit ihren Leistungsmessern, die Shimano vor einiger Zeit gekauft hat.

Persönliches Fazit

Mit Version 2 ist die Shimano E-Tube Ride App wirklich brauchbar geworden.

Wenn du mehr Infos angezeigt bekommen möchtest als dir dein Display am Fahrrad liefert, dann kann die App etwas für dich sein.

Shimano E-Tube Ride App in Verbindung mit dem EW-EN100 Dongle
Shimano E-Tube Ride App in Verbindung mit dem EW-EN100 Dongle
Shimano EW-EN100 STEPS Junction im Praxistest

Aufgeräumtes Cockpit am Shimano STEPS eBike. Mit dem EW-EN100 Modul bist du ohne Display unterwegs und schickst die Daten an Smartphone, Sigma oder Garmin. Alles über Umbau und Funktion im Review.

Besonders spannend natürlich für alle EW-EN100* Dongle Nutzer die ganz ohne Display unterwegs sind.

Hast du dir schon mal die neue E-Tube Ride App angeschaut? Schreib mir doch einfach mal deine Erfahrungen mit der App in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

2 Gedanken zu „Shimano E-Tube Ride App im Praxistest“

  1. Hallo Matthias,
    ich fahre seit kurzer Zeit das Orbea Ride mit dem EP 8, nur mit Donge und nutze den Edge 1030 zur Visualisierung von allen interessanten Ebike Daten ( Akku, Motorleistung in %, Kadenz etc.) durch die Orbea Toolbox. Dort ist die Ebikeseite allerdings nicht frei zu gestalten.
    Alternativ kann man auch durch den Garmin den Sensor suchen lassen und dann auch Felder auf dem Edge frei bestücken. Hat man beim Edge das Aktivitätsprofil Ebike eingeschaltet, verbindet dieser sich jedoch immer zuerst mit der Orbea Toolbox.
    Startet man den Edge mit einem anderen Aktivitätsprofil, verbindet dieser sich zuerst mit dem Sensor und man hat nach dem Wechsel zum Profil Ebike die flexiblere Seite zur Verfügung. Es geht halt immer nur entweder Sensor oder Toolbox.
    Die E-Tube-Ride ist sicherlich für Smartphone Nutzer ohne Garmin o. ä. sehr interessant.

    VG
    Roland

    Antworten
  2. Guter Test
    aber mir ist noch nicht klar wie ein BLE- Brustgurt verbunden/gekoppelt/angezeigt wird. Paul Lange (Shimano) könnte mir leider auch nicht weiterhelfen.
    Für jegliche Tipps wäre ich dankbar
    Gruß Heinz Knies

    Antworten

Schreibe einen Kommentar