Mit Tahuna DECRUX bringt Teasi ein kleines Update für alle Teasi One Geräte. Alle Teasi & Tahuna Neuheiten erfährst du in diesem Artikel.

Für dein Teasi Gerät steht ein kostenloses Software Update zur Verfügung.

Die Software vom Teasi wird auf Tahuna DECRUX aktualisiert.

Was es neues gibt und wie du die Updates aufspielst zeige ich dir in diesem News Artikel.

Tahuna DECRUX Software

Was gibt es jetzt Neues in der Tahuna Software DECRUX?

  • Fehlerbehebung der Datetime-Probleme auf einigen Geräten
  • Probleme durch fehlende Reichweite bei E-Bikes mit TanzX Systemen wurden behoben
  • Kartenupdates (z.B. Nepal)
  • Generelle Fehlerbehebung und Bugfixing

Ich habe den Teasi ans Tahuna Tool angeschlossen und es wurde die neue Firmware gemeldet.

Was wirklich geändert wurde weiß ich nicht. Es gibt (noch) keine Release Notes. Sobald ich da Informationen habe, werde ich die Änderungen nachreichen. Sind jetzt da

Teasi Update durchführen

Als erstes schaltest du das Teasi an. Jetzt am Computer das Tahuna Tool öffnen. Eventuell gibt es hier erst mal ein Update. Das solltest du durchführen. Wird jetzt das eingeschaltete Teasi Gerät bei geöffnetem Tahuna Tool mit dem Computer verbunden, wurde bei mir das Update samt Kartenupdate sofort angezeigt.

Tahuna DECRUX Update im Tahuna Tool
Tahuna DECRUX Update im Tahuna Tool

Ein Klick auf den linken Button startete das Update. Nach kurzer Zeit noch das Kartenupdate bestätigen und nach der Downloadzeit war ich einfach zurück im normal aussehenden Tahuna Tool.

Kurz bestätigen, welche Teasi Karten aktualisiert werden sollen
Kurz bestätigen, welche Teasi Karten aktualisiert werden sollen

An dieser Stelle würde ich mir nur eine Meldung wünschen, in der ich informiert werde, dass es jetzt fertig ist und das Tasi neu gestartet werden kann.

Beim nächsten Einschalten startete der Teasi bereits mit der DECRUX Infoscreen auf der Startseite.

Der Teasi One4 startet mit DECRUX Info
Der Teasi One4 startet mit DECRUX Info

Deine persönlichen Einstellungen und Touren bleiben unangetastet. Somit sollte das Update sehr schnell aufgespielt sein.

Persönliches Fazit

Das Update hat bei mir problemlos im ersten Anlauf funktioniert.

Bei einem ersten kurzen Test habe ich keine Neuerungen feststellen können.

Ich werde mal auf die Update Nachricht mit den Änderungen warten und den Artikel dann ergänzen.

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Tahuna DECRUX Update? Schreibe sie mir in die Kommentare.

49 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Nachdem Decrux installiert wurde war keine Verbindung zum Fischer E-Bike 1862 mehr möglich. Was kann man nun machen?

    • Hallo Frank!
      Läuft Dein Teasi wieder?
      Hast du noch ein update gemacht? wenn ja wann? Zwar funktioniert bei mir die Verbindung zum Fischer E Bike wieder aber wenn ich mit Komoot geplante Routen die auf das Teasi geladen wurden versuche zu fahren hält er sich so gut wie gar nicht daran will ständig, dass ich umdrehe. Zum Glück lief Komoot noch auf meinem Handy. Da mir schon wieder ein update angeboten wird wenn ich das Teasi mit dem PC verbinde überlege ich ob ich mir das antue oder oder ob ich mir das sparen kann. Aufzeichnen einer Tour klappt aber zu meiner Überraschung perfekt. An Karte oder GPS-System kann es also nicht liegen.

    • Ich habe ebenfalls das Problem, nur mit einem Fischer 1861. Nach der Installation von Decrux keine Verbindung mehr möglich. Hast
      du mittlerweile eine Lösung des Problems erhalten ?

      • Moin! Ja steht weiter unten ich habe am 20.8. erst das angebotene Update gemacht, dann die Deutschlandkarte gelöscht und neu installiert. Verbindung zum Fischer funktioniert, die Navigation ist hin und wieder etwas merkwürdig.
        Deshalb navigiere ich jetzt wenn ich die Gegend gar nicht kenne lieber mit dem Handy und der Komoot App.
        Gruß
        CHB

  2. Gerät: Teasi One 3 eXtend, Software: Tahuna decrux; Tahuna Tool: Vers. 4.2.3.0;
    Mit der neuen Version ist mir bei meinen Touren noch folgendes aufgefallen:
    1) nicht bei allen Abbiegungen kommt der Abbiegehinweis. Diese tritt nicht sehr häufig auf, kann aber bei längeren Touren zu einem Problem werden. Dieses Problem hatte ich schon im Dezember an Tahuna gemeldet. Tahuna hat damals geantwortet, dass das Problem bekannt ist, aber noch keine Lösung gefunden wurde. Das gilt offensichtlich immer noch. Ich fahre seit dem nur mit dem Kartenmonitor beim Navigieren.
    2) Beim Verlassen und wiederauffahren auf einer gespeicherten Route, kommt u.U. kein Abbiegehinweis (PopUp-Fenster). Auf dem Kartenmonitor kann man zumindest am Streckenverlauf (grün) erkennen, in welche Richtung es weiter geht. Auch dieses Problem ist bei Tahuna seit Dez. 2018 bekannt.
    3) Eine weitere Änderung bzw. Fehler ist mir aufgefallen. Wenn man sich nicht direkt am Startpunkt ein Tour befindet und dorthin navigiert (Einstellung: Zum nächstgelegenen Punkt, Tour zum Ziel folgen), kommt bei Ankunft am Startpunkt die Zielflagge und die Navigation wird beendet. Die Route muss neu gestartet werden. In der alten Version wurde zum Startpunkt navigiert und man konnte direkt die Route Richtung Ziel weiterfahren. (Fehler oder Änderung, dass mag jeder für sich entscheiden). Ich halte die neue Fassung für umständlich.
    4) Positiv konnte ich an meinem Gerät feststellen, dass die Routenberechnung deutlich schneller geht.
    Ansonsten lief die Standard-Navigation auf meinen Touren (ca. 500 km) einwandfrei.

  3. Habe auch das Problem, daß irgendwann keine Abbiegehinweise sondern die Zielflagge angezeigt wird. In fremdem Terrain sehr nervig.

    • Hallo Marcel,
      hast Du es schon mal mit einem RESET (Einschalttaste 15 Sekunden gedrückt halten, dann neu starten) probiert ? Dann auf der GPS-Seite unter Einstellungen (unter freiem Himmel) kontrollieren, ob Satelliten angezeigt werden.
      Evtl. die Software „DECRUX“ neu aufsetzen, oder Kontakt mit Tahuna aufnehmen. Wäre ja möglch, dass ein Hardwarefehler vorliegt.

  4. Heute habe ich das DECRUX Update auf mein TEASI PRO aufgespielt. Die Installation lief ohne Probleme durch, auch wenn es zum Schluss keine Meldung über die Fertigstellung gab.
    Eine kurzer Test in meiner Umgebung zeigte keine offensichtlichen Probleme. Die Navigation per Track lief und auch die Rückführung auf den Track funktioniert.
    Das von Karl-Heinz beschrieben Problem, dass die Tour bei vorheriger Navigation zum Startpunkt verschwindet, hatte ich einmal, ließ sich aber nicht reproduzieren. Gegenüber der Vor-Version sind mir keine gravierenden Probleme aufgefallen, Verbesserungen allerdings auch nicht.

    Zur allgemeinen Information läuft das DECRUX update also auf dem alten TEASI PRO.

  5. Die heutige Tour hat (bis auf kurzzeitige Konditionsschwäche meinerseits) ohne Probleme geklappt. Was noch irritiert ist die Ablenkung des Kompasses bei Lenkermontage und der zeitweilige Verbindungsverlust zum HF-Sensor.

  6. Moin!
    Ich hatte mit dem letzten Decrux Probleme. Heute wird mir wieder ein updaten angeboten. Hat das jemand mit einem „fischer“ Teasi schon gemacht und bleibt das Fahrrad danach auch mit seinen Sensoren verbunden?

  7. Decrux. Nomen est Omen. Man hat schon sein Kreuz damit!
    Will man zu einer importierten Rundroute anfahren, findet er zwar auf den merkwürdigsten Wegen den sogenannten „nächstliegenden Punkt“, weiss dann aber nicht mehr weiter und dreht gerne seine Runden um die nächsten drei Ecken zum Ausgangspunkt. Bei Eingabe einer Adresse im „Zielordner“ findet Decrux den gnadenlosesten Umweg, aus einer Strecke von 5km macht er locker 9km und lässt bis zum bitteren Ende nicht von seiner Strecke ab. Den Weg von Hüls nach St. Tönis fährt er nicht etwa über die gut ausgebauten niederrheinischen Wirtschaftswege, nein, er fährt über vielbefahrene Hauptstrassen an der Grabeskirche Krefeld-Inrath vorbei. Von St. Tönis zurück nach Hüls fuhr er bis kurz vor Kempen und dann erst nach Hüls. Will nur hoffen, das Tahuna diesen Mist recht schnell durch ein brauchbares Update ersetzt.
    Er läuft auf Tahuna One 4

    • Hallo Udo,
      die Navigation, welche Straßen bevorzugt angezeigt werden sollen, kannst du unter
      EINSTELLUNGEN / PROFIL / ROUTENEINSTELLUNG
      beeinflussen.

  8. Danke für den Hinweis, aber hatte ich schon alles gemacht (Tourenrad, wenig Hauptstraßen, viel Radwege, viel Unbefestigt). Die Software taugt nichts.

    • Es kann auch an OpenStreetMap liegen. Wenn die Wirtschaftswege in OSM nicht mit „Fahrrad erlaubt“ oder „Alles erlaubt“ markiert sind, hat der Teasi keine Chance. Du kannst in OSM prüfen mit ? und Klick. Korrigieren kannst du auch. Habe ich schon gemacht.

  9. Guten Morgen zusammen,
    Seit dem update auf Decrux kann ich nur noch Routen in der Schweiz planen, in Deutschland und Frankreich funktioniert nichts mehr. Bin seit 3 Wochen mit Budapest in Verbindung, habe sämtliche geforderten Daten gesandt. Man ist ab abklären wo der Fehler liegt, bis heute nicht gefunden.

  10. Ich habe in der letzten Woche ein Update durchgeführt. Ich hatte vorher Kartenmaterial von Deutschland, Belgien, Dänemark und den Niederlanden auf dem Gerät. Nachdem Update war nur noch Deutschland vorhanden. Also, alles wieder neu aufspielen. Bin zur Zeit an der Nordsee und werde decrux jetzt testen.
    Dieter

  11. Gerät: Teasi One2. Software wurde von Tahuna 5 mal bis 99 % installiert, dann die Fehlermeldung „die heruntergeladenen temporären Dateien können nicht umbenannt werden. Bitte schließe alle Programme, die zurzeit Zugriff auf dein Gerät haben und klicke auf OK!“ Ich wüsste nicht, welches Programm noch Zugriff hat, ist ja keins offen. Das Gerät selber fährt auch nicht mehr hoch. So ein Mist! Seit Stunden sitz ich dran. Das Teasi kannste in den Gulli kicken. NEVER TOUCH A RUNNING SYSTEM. Das ist das verquerteste, was ich je an nem Update hatte!

  12. ich hab‘ auch noch einen (Crux): letztes Frühjahr habe ich mir allerlei ausgewählte Karten auf mein TEASI heruntergeladen: Österreich war darunter. Jetzt habe ich mir vor unserem Passau-Trip schnell noch den CRUX heruntergeladen, und – was soll ich sagen: auf der österreichischen Seite fuhren wir blind ! Offenbar war nach dem Update nur noch die dt. Karte installiert. Bin mal gespannt, wenn ich jetzt (after the fact) die Ö-Karte nachlade, ob das Teil dann die aufgezeichnete Tour in die Ö-Karte eingebettet zeigt …
    Ab und an kann ich schon gut verstehen, warum meine Frau keinerlei Vertrauen zu meinen „Männerspielzeugen“ hegt !
    genervtes Grüßla, Gerhard

    • noch einen zur Belustigung drauf: Das Teasi (mit CRUX) war letztes WE in München außerstande, uns (auf einer von Koomot übernommenen Tour) vom Odeonsplatz nach Schloß Nymphenburg zu navigieren, nach 3x-igen Versuchen hab‘ ich es aufgegeben, weil wir uns in der Fußgängerzone eingekeilt wiederfanden, und die Passanten sich bereits über das Gezeter meiner Frau lustig machten …
      Möchte das Trum am liebsten wegschmeißen, wenn ich nicht so ein schlechtes Gewissen wegen dem Elektronik-Schrott hätte.
      Habe hier noch ein Garmin Edge Explore 1000 als Leihgabe, werde das jetzt mal austesten …
      noch genervteres Grüßla, Gerhard

      • Hallo Gerhard,
        meinst Du nicht, dass du mit einem Garmin oder einem anderen Navi das gleiche Problem haben wirst. Denn wenn du die Tour von Koomot übernommen hast, werden auch andere Navi´s dich in die Fußgängerzone schicken. Mein Tipp: „Traue keiner Route, die du nicht selber geplant oder kontolliert hast“.
        Das Navi führt nur aus, was in der Route festgelegt wurde !

        • Hallo Karl-Heinz,
          leider bekommt das Teasi seit dem update genau das nicht mehr hin, eine mit Komoot geplante Route übertragen an das Teasi möchte dich ab und zu wenden lassen oder drei mal rechts abbiegen, damit du die schöne Strecke nochmal fahren kannst. Wie schon geschrieben, nachdem ich die Karte neu installiert hatte ist das in der Form nicht noch mal vorgekommen. Ich habe aber immer das Handy parat falls ich dem Braten nicht traue. Ich nehme auch mal an, das ein aktuelles Garmin nicht so hoffnungslos mit der Software überfordert ist wie ein Teasi 3.
          Gruß
          CHB

        • Hallo Karl-Heinz,
          ja, das hatte ich mir natürlich auch schon überlegt. Allerdings ist – ich hab mir das nochmal ganz genau angeschaut – von dem Punkt, an dem wir waren (Odeonsplatz), das Schloss Ny. auf einer Route, die an der FGZ strategisch vorbeiführt (ich hatte die Tour / und die war auch nicht als Wanderer geplant). Das Navi hätte uns also mit der Option „zum nä. Punkt –> zum Ziel fahren“ direkt auf die Brienner Str. und zum Karolinenplatz führen müssen. Und – da ich natürlich Hektik-Fehler prophylaktisch mit einkalkuliert hatte – hab ich das ganze ja 3x durchexerziert (bevor meine Frau entnervt davongefahen ist …)
          Grüßla

  13. Mein Teasi-Volt funktioniert wieder nach dem Update auf DECRUX. Mit DABIH war vorher kein Routen mehr möglich.
    Viele Grüße, Winnie

  14. Habe nun auch das Update auf DECRUX gemacht doch leider war es eine Crux. Teasi startet nicht mehr. Wird auch vom Windows PC nicht mehr erkannt. So ein Mist. Stellt sich nun die Frage wo finde ich die vorherige Version und wie kann ich diese installieren.

  15. Hallo,
    habe auf mein Teasi one das DECRUX Update aufgespielt, nun funktioniert die Navigation nicht mehr.Meine selbst erstellten Routen werden auf dem Gerät angezeigt jedoch der Navigationsstart (GO) funktioniert nicht. Beim Abfahren der Route zeigt das Gerät jedoch mit dem Pfeil immer den Standoert und die Fahrtrichtung kann mir jemand einen Tip geben wie ich mit dieser ärgerliche Situation umgehen kann?
    Gruß Norbert

    • Nach langer Suche im Internet (nichts passendes gefunden) und Kontaktaufnahme mit dem Support, kein Erfolg. Mein PC erkennt das Gerät auch nicht mehr.
      Sehr Schade!! Werde mein Gerät halt abschreiben (TEASI one 3X).

      • Hallo Peter,
        so schnell würde ich das Teasi nicht abschreiben. Ich habe auch das Teasi One 3 eXtend und die Decrux Version läuft. Versuche es mal hier:
        auf https://www.first-servicecenter.de/ findest Du eine Datei mit der du dein Gerät (mit hilfe einer SD-Karte) wieder zurücksetzen kannst. „Unser Kundenservice“ anwählen und dein Gerät eingeben.
        >> TEASI Navigationssoftware / Das Teasi startet nicht mehr << anwählen. Dort findest Du eine Anleitung was zu tun ist, damit das Teasi wieder startet.
        Viel Erfolg!

        • Hallo Karl-Heinz,
          vielen Dank für Deinen Tipp, der war Goldwert. Hat zwar etwas gedauert aber nun läuft mein Teasi wieder. Ich hätte es auf der first-servicecenter.de nie gefunden die Vorgehensweise.
          Werde diese Anleitung gut aufheben um beim nächsten Update gewappnet zu sein.
          Danke nochmal!

      • Hallo Karl-Heinz,
        danke für Deinen Hinweis mit der Karte, bei meiner Karteninstallation ist wohl etwas schief gelaufen, ohne dass ich dies bemerkt habe. Ich habe die Karte nochmals installiert und die Funktion am Wochenende getestet. Es läuft wieder, herzlichen Dank für Deine Hilfe.
        Gruß Norbert

  16. Ich habe nach dem Update auf mein One 2 nun die erste Route(als GPX-Datei importiert) gefahren:
    1.Routing zur Route
    2.Befahren der Rundroute

    Alles lief perfekt,durchgehend korrekte Navigation,auf jeden Fall besser als mit der Vorgängersoftware,bin also sehr zufrieden(vor allen Dingen nach dem Stress mit meinem Vorgängernavi von Garmin(ST 62)!

  17. Update: gestern habe ich mich getraut, dass „Fischer“ Teasi zu updaten. Dann habe ich sicherheitshalber noch die Deutschland Karte neu drauf geladen und es scheint tatsächlich wieder zu funktionieren. zwar navigiert es im Gegensatz zum Nyon und Komoot Handy app innerhalb Hamburgs immer noch ab und zu längere Routen aber es funktioniert. Bei „kurz“ scheint es dann auch wirklich kürzer zu sein.
    Also updaten und nie wieder ein update machen

  18. Mir fällt auf, dass während der Tour aufgezeichnete Touren (über „KARTE“) beim folgenden Anschluss des Gerätes an den Windows-PC diese Touren nicht im entsprechenden Laufwerk (F:) unter dem Ordner BikeNav darstellbar sind. Dort existiert (neben anderen Ordnern) nur der Ordner „Imported Trips“. Hier werden aber nur die von mir selbst (z.B. über komoot) geplanten Touren gezeigt, die ich als gpx-Datei in diesen Ordner importiert habe.
    Es ist mir bisher auch nicht gelungen, solche Tracks durch drag and drop oder andere Prozeduren in das Laufwerk F und damit zu importieren.

    • Hallo Hans-Werner,
      deine aufgezeichneten Routen findest Du auf deinem Teasi Monitor unter SPEICHER / MEINE TOUREN. Hier kannst Du die Dateien zur direkten Navigation aufrufen bzw. den Tour-Namen und den Tour-Typ umändern.
      Wenn Du dein Teasi an den Computer angeschlossen hast und mit dem Explorer auf dein Teasi zugreifst, findest Du die aufgezeichneten Touren unter / BikeNav / Accounts / (deine E-Mail-Adresse) / My Trips. Die aufgezeichneten Dateien werden wie folgt angezeigt:
      *. bin ; *.fit ; *.gpx (z.B. 20190831_100106.gpx).
      Wenn Du dein Teasi mit dem Tahuna Tool verbindest, werden die Dateien unter GERÄT angezeigt.
      Viel Erfolg !

      • Wenn ich unter SPEICHER/ MEINE TOUREN auf die von mir aufgezeichneten Tracks gehen will, stürzt mein Teasi Pro seit dem verflixten Dabih Update ab. Decrux hat das Problem nicht aufgelöst.

        Der Trainingscomputer ist seit Dabih auch nicht mehr zugänglich. Sobald ich darauf zugreifen will, folgt prompt der Absturz. Auch daran hat Decrux nichts verändert.

        Ich freu mich auf jedes weitere Update und zittere, welche Funktionalität wohl als nächstes über die Wupper „gedatet“ wird.

  19. Zur Info — die Aktualisierungen der Software Decrux sind jetzt auf der Tahuna Webseite inhaltlich aufgeführt.
    Grüße an alle

  20. Hallo Karl-Heinz,
    besten Dank für die Info, die mir weitergeholfen hat. Mir war zwar klar, wo ich die aufgezeichneten Touren im TEASI oder im TAHUNA-Tool finde, nicht aber die Tatsache , dass dies am PC unter BikeNav/Accounts/My Trips abgelegt bzw. zu finden ist. Diesen hilfreichen Hinweis fand ich bislang auch in keiner Dokumentation oder einem Handbuch. Danke

  21. Ja, danke!

    – Die Dateien sind von Ende Juli 2019, statt zuvor Anfang Juni
    – und so gut wie nicht größer.

    – Vermutlich geht es eher um Fehlerbehebungen in Zusammenarbeit mit der Navi-Software.

  22. Ich habe ein Teasi One 4 und seit dem Update auf DECRUX folgende Fehlererscheinungen:

    1. Wenn ich eine laufende, importierte Tour während der Navigation abbrechen will, dann hängt sich das Navi auf. Es erscheint ein verkleinertes Kartenbild (ähnlich einem Screenshot) ohne die Computerfelder, wie „Entfernung zum Ziel“, „Richtung“ usw.
    Hier hilft dann nur noch ein Hardware-Reset mit dem Einschalter, ansonsten wechselt das Screenshot-Bild sich mit der normalen Navigationskarte sich ab, beim Drücken der „Funktions-Taste“.

    2. Das Gerät hat Probleme, insbesondere bei einer Rundtour, von einem beliebigen Punkt entlang der Strecke die Tour zum nächstgelegenen Punkt zu starten und dann zum Ziel fahren.
    Gemeint ist der Vorgang „Go“, „nächster Punkt zum Ziel“ navigieren beim Starten der importierten Tour.

    3. Es erscheinen auf importierten Touren keine Abbiegehinweise mehr oben links im Bildschirm, also z.B. „in 80 m Links“. In den Karteneinstellungen ist aber der Punkt „Abbiegehinweise anzeigen“ aktiviert.
    Nachdem ich mich parallel in ein Garmin Montana 610 eingearbeitet habe und da beim Import einer Tour zwischen einem „Track“ und einer „Route“ unterschieden wird und man nur bei einer Route Abbiegehinweise bekommt, weis jemand wie dies beim Teasi 4 realisiert ist ?
    Importiere ich beim Teasi auch nur einen „Track“ über das Tahuna Tool, ohne Abbiegehinweise und werden die erst nach einer Neuberechnung der Tour im Teasi erzeugt ?

    Allgemein muss ich sagen, nervt es mich wenn bei jedem Update der Teasi Software ein anderer neuer Gerätefehler erzeugt wird. Dies zeugt von einem schlampigen Testen des Updates beim Hersteller und einem vorschnellen Veröffentlichen des Updates.

    Ich bin für alle Hinweise dankbar, zu dem Punkt 1, dem Aufhängen des Gerätes beim Abbrechen eine Navigation.

  23. Für Windows 10 steht eine neue Tahuna Tool Version (4.2.4.0) zur Verfügung. Da ich das Tahuna Tool nur für die Übertragung von Tracks auf das Teasi Navi nutze, ist mir keine Änderung aufgefallen.

  24. Die neue Tahuna Tool Version habe ich mir heute auch runtergeladen und ausprobiert. Ebenfalls keine Änderungen der Funktionalitäten festgestellt. Die Karten wurden nicht upgedatet.

  25. ACHTUNG APPLE-iOS-User!

    Habe das angebotene neue Update des Tahuna-Tool unter 10.15.1 (Catalina) installiert – seitdem stürzt es sofort beim Start ab.

  26. Hallo Peter (aus Aachen)

    ich habe jetzt das Betriebssystem und die Karten von Tahuna DECRUX nach Anleitung neu aufgespielt. Ich bin gespannt wie sich das Teasi jetzt bezüglich meiner oben geschilderten Fehler verhalten wird. Ich brauche allerdings noch einen schönen Tag, der für mich fahrradtauglich ist um dies auszuprobieren.
    Danke für den Tipp !

  27. Hallo Peter,

    exakt dasselbe Problem! Update installiert, seitdem sofortiger Absturz mit Fehlermeldung, im Bericht heisst das Problem so:

    Application Specific Information:
    /usr/lib/libcrypto.dylib
    abort() called
    Invalid dylib load. Clients should not load the unversioned libcrypto dylib as it does not have a stable ABI.

    ……was auch immer das bedeutet.

  28. Hallo Achim,
    auf welchen der obigen Beiträge von Peter beziehts Du dich denn ?

    Update Tahuna Tool für Apple iOS User ?
    Update Tahuna Tool für Win10 ?
    Nicht dokumentiertes Update im Update von DECRUX für Teasi One ?

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!