Mit Tahuna CAPELLA steht eine neue Software für alle Teasi One Geräte zur Verfügung. Was verbessert wurde erfährst du in diesem Artikel.

Für dein Teasi Gerät steht ein kostenloses Software Update zur Verfügung.

Aktualisiert wird dabei die Software auf Tahuna CAPELLA.

Was es neues gibt und wie du die Updates aufspielst zeige ich dir in diesem News Artikel.

Tahuna CAPELLA Software

Was gibt es Neues in der Tahuna Software CAPELLA?

  • Name der aktuellen Position auf der Karte wird angezeigt
  • Verbesserungen in den Abbiegehinweisen (nicht jede Kurve wird als Abbiegung anzeigen)
  • Bahnhöfe als eigene POI Kategorie ergänzt
  • Generelle Fehlerbehebung

Teasi Update durchführen

Für das Update habe ich erst das Tahuna Tool gestartet.

Wird das eingeschaltete Teasi Gerät bei geöffnetem Tahuna Tool mit dem Computer verbunden wurde das Update sofort angezeigt.

Hinweis auf Tahuna CAPELLA Software Update
Hinweis auf Tahuna CAPELLA Software Update

Ein Klick auf den linken Button startete das Update. Nach kurzer Zeit war ich einfach zurück im normal aussehenden Tahuna Tool. An dieser Stelle würde ich mir nur eine Meldung wünschen, in der ich informiert werde, dass es jetzt fertig ist.

Beim nächsten Einschalten startete der Teasi bereits mit der CAPELLA Info im Startscreen.

Teasi startet mit Tahuna CAPELLA Software
Teasi startet mit Tahuna CAPELLA Software

Bei diesem Update werden die installierten Karten übrigens nicht gelöscht. Auch deine persönlichen Einstellungen und Touren bleiben unangetastet. Somit sollte das Update schnell aufgespielt sein.

Persönliches Fazit

Das Update hat bei mir problemlos funktioniert.

Auf einer ersten kurzen Probefahrt (zur Eisdiele ) konnte ich vom Namen der aktuellen Position allerdings nichts sehen.

Bei den reduzierten Abbiegehinweisen in Kurven bin ich gleich enttäuscht worden. Das war keine Kurve, sondern eine saubere 90° Abzweigung nach links an einer T-Kreuzung – ohne Hinweis bin ich geradeaus weitergefahren. Mal gespannt ob jetzt das Pendel zu stark in die andere Richtung ausschlägt. Zu wenige Hinweise statt zu viele unnötige.

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Tahuna CAPELLA Update? Schreibe sie mir in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(31 Bewertungen, Durchschnitt: 3,71 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

32 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Super Artikel. Kann alles bestätigen. Das mit den weniger Hinweisen stimmt auch. Auch ich wäre bei einer Tour gerade weitergefahren, wenn ich den Weg ned eh schon gekannt hätte. Hoffentlich is das Updtate keine Verböserung.

  2. Habe soeben neues Update heruntergeladen und Rom-erneuert. Ergebnis: Katastrophal: keine Fahrradwege von Open Map auf dem Display zu sehen; alte bereits aufgezeichnete Wege wurden übernommen, aber schlechter sichtbar. Bleibt lieber beim alten System.

  3. Teasi One 3 eXtend
    hab´immer wieder das Problem, das Streckenverlauf und Abbiegehinweise nicht mehr korrekt angezeigt werden. Der rot dargestellte Abbiegehinweis kommt dann erst nach der Abbiegung. Außerdem immer wieder Verbindungsfehler vom Brustgurt per Bluetooth während der Fahrt. Erst nach dem Ausschalten des Gerätes und Neustart ist alles wieder normal. Ich habe festgestellt, dass die Probleme hauptsächlich nach dem Einschalten aus dem Standby Modus vorkommen.

  4. Hallo ,
    auch ich kann bestätigen das es mir seit dem Update auch so ergeht wie einigen hier. Die Abbiegehinweise sind weniger geworden und dadurch bin ich öfters geradeaus gefahren und nicht rechts abgebogen. Also dann haben mir die ständigen Abbiegehinweise auch nur in einfachen Kurven besser gefallen. Also wenn das so bleibt dann macht das keinen Spaß mehr.

  5. Bin heute eine gespeicherte Tour nachgefahren, eine 90 Grad Abzweigung nach links wurde komplett ignoriert, statt dessen nur die nächste Rechtsabbiegung angezeigt.
    Update auf Capella hat problemlos und schnell funktioniert.

    Wollte mir die Tour anschließend noch in Magic Maps zum Bearbeiten laden. Der Assistend findet jedoch die Tour nicht.

  6. Ich habe Capella zunächst als Beta und inzwischen die Finale Version auf mein One Classic aufgespielt.
    (Das Classic ist die neueste Variante der One-Serie mit doppelt so schnellem Prozessor. Und in der Tat: Booten, Routing und Re-Routing bei Fahrabweichungen sind rasant so schnell)

    Hier meine Erfahrungen:

    „Name der aktuellen Position auf der Karte wird angezeigt“
    Wo man ist (Stadteil/Straße, bzw ersatzweise Flurbezeichnung oder Ortsteil, wenn kein Straßen/Wegname hinterlegt ist) kann man sich wohl „zur Beruhigung“ oben in 1 Text-Zeile permanent anzeigen lassen, aber das kostet natürlich Platz bei der Kartendarstellung.
    >>> Das neue Feature muß erst in den Settings aktiviert werden !!!

    „Verbesserungen in den Abbiegehinweisen (nicht jede Kurve als Abbiegung anzeigen)“
    Damit bin ich sehr zufrieden!

    „Bahnhöfe als eigene POI Kategorie ergänzt“.
    Das ist aber schlecht formuliert!
    Gemeint ist: SEPARATE POI-Kategorien für: Bahnhof, S-Bahn,- und Straßenbahn-Haltestelle (sowie weiterhin Bus-Halte)

    Und dann fällt mir auf:

    – Das GPS-Samplen kann man zwischen (default:) 1 Sek und 10 Sek einstellen.
    FRAGE: Spart das Akkulaufzeit? Wüßte nicht warum man von 1 Sek abweichen soll, oder, damit der Screen weniger oft „zuckt“???

    – Eine endlich größere Richtungsanweisung vor der Richtungsänderung ermöglicht besseres Ablesen

    Fehlerbehebung laut Tahuna:

    – Error in map display – area problem solved
    – Crash when delete the 3rd long track
    – TEASI ONE3 eXtend: reconnection to both SAC and HR sensors after suspend has some issues
    – TEASI ONE3X (Volt Edition for Fischer e-bikes): Crash on suspend/resume with old C17 display
    – Red circle appears on the direction arrow
    – Device frozen opening several tracks
    – No cadence information despite sensor being connected
    – Device is blocked on „Loading Countries“ (when an SD card is inserted at boot time with maps on it)
    – Birth date before 1970 is not stored in profile
    – Init sequence is not displayed removing the settings

  7. Mein Teasi One 2 hat’s leider durch das Update total zerschossen und geht nächste Woche in Reparatur. Die Software war bereits installiert, aber bei jeder Verbindung mit dem Tahuna Tool kam der Hinweis auf die neue CAPELLA Version. Beim erneuten Aufspielen ging es nach dem Bootscreen nicht mehr weiter. Irgendwann nach einigen Minuten kommt eine kleine Sanduhr und das war’s. Weder Reset noch Recovery mittels SD-Karte erfolgreich. Am PC wird es auch nicht mehr erkannt (E/A Gerätefehler). Jemand ähnliches erlebt und einen Tipp?

  8. Ich hatte mein Teasi one erst zur Reparatur eingeschickt gehabt, da das Gerät immer wieder eingefroren ist. Laut Hersteller konnte der Fehler nicht nachvollzogen werden. Na ja schon traurig, denn seit Einführung erTahuna software ist das Problem wohl bei vielen aufgetaucht. Ich erhielt es zurück mit vermute ich mal neu aufgespielter software. Kurze Zeit darauf wurde das Update für die Capella Version angezeigt. Ich habe es aufgespielt und nach 99% tat sich nichts mehr. Das Gerät startet allerdings mit der neuen Software , zeigt diese auch an und funktioniert. Nur beim verbinden mit dem Tahuna Tool passiert jetzt das gleiche wie von Christian S. beschrieben.
    Es kommt immer wieder der Hinweis das ein Update verfügbar ist, obwohl es schon auf dem Teasi installiert ist. allerdings lässt es sich bei mir nicht noch mal aufspielen so das nicht das gleiche Problem bekomme mit dem Gerät startet nicht mehr.
    Ich habe vergangen Samstag eine größere Radtour mit dem Teasi gemacht.
    Die Abbiegehinweise sind völlig unbrauchbar geworden mit der neuen Software. Entweder es kommen gar keine oder sie kommen erst viel zu spät wenn man an der Abbiegung schon vorbei ist. Das ist eine schwerwiegende Verschlechterung finde ich. Das Gegenteil sollte ja laut dem Hersteller der Fall sein mit dem Update.
    Das gerät ist nicht teuer und könnte sicher ganz gut funktionieren wenn da nicht die Tahuna software wäre und die dazu mangelhaften updates doe es eher schlechter als besser machen. Seit der Einführung der Tahuna Software ist leider aus meienr Erfahrung nichts besser geworden sondern die Gerätefunktion insgesamt schlechter. Und jedes Update scheint es noch schlechter zu machen. Traurig das da der Hersteller nicht dran arbeitet hier mal besser zu werden

    • Hallo Ralf,
      das mit den fehlerhaften Abbiegehinweisen hatte ich oben ja schon beschrieben. Inzwischen habe diesen Fehler auf meinen Touren immer wieder festgestellt. Die folgende Abfolge hilft zumindest vorrübergehend (bis Tahuna diesen Fehler beseitigt):

      Teasi auschschalten (nicht auf Standby)
      Gerät wieder einschalten und die Tour neu laden,
      Dann sind die Abbiegehinweise wieder in Ordnung.

  9. Hallo Karl Heinz.
    Danke für den Tipp.
    Hoffen wir das Tahuna den Fehler beseitigt.
    Ich habe mich gestern mit einer mail wegen des Problems an Tahuna gewandt, das das Capella update bei 99% aufgehört hat bei mir und jetzt jedesmal die Mitteilung kommt das ein Update zur Verfügung steht wenn ich das tahuna tool öffne. Nur das es ja beim Programstart auf dem Gerät bereits als Capella Version angezeigt wird und das ich das Update nicht mehr erneut starten kann.
    Dabei habe ich auch das Problem erwähnt das das Update im Grunde genau das Gegenteil von dem bringt was es eigentlich bringen soll, im Bezug auf die Abbiegehinweise. Für das unvollständige update habe ich einen Lösungsvorschlag erhalten.
    Das andere wurde allerdings von dem Tahuna Mitarbeiter gar nicht kommentiert. Bisher hat sich Tahuna oder der Hersteller ja auch wohl noch nicht generell t zu dem Problem geäußert.

  10. Hallo zusammen,

    ich verfolge diese Seite erst seid kurzem. Ich bin drauf gestoßen Halsich nach einem Navi fürs Fahrrad gesucht habe. Da hat mir Matthias sehr bei geholfen. Vielen Dank. Ich komme mit dem Teasi 3 Extend super klar. Auch mit dem neuen Update. Mach alles was es soll.
    Ich habe nur ein Problem. Ich kann die gpx Datei nicht in Kommod importieren, weiß einer warum?

    Vielen Grüße
    Der Sebel

  11. Ich habe nach dem Update eine auf bikemap geplante Tour gefahren. Abbiegehinweise wurden häufig nicht gegeben, so dass ich mich mehrfach kurz verfahren habe, verschieden Kurven wurden nach wie vor als Abbiegung behandelt und oft stimmte der schriftliche Abbiegehinweis (z.B. rechts) nicht mit der Karte und der Realität überein. Für mich funktionierte es vorher besser. Ich hoffe, dass die Fehler bald behoben werden…
    Wolfgang

  12. Habe den update heruntergeladen, nachdem er durchgeführt war konnte ich mein teasi nicht mehr starten.
    Die Hotline konnte mir auch nicht helfen. Also das Teasi zu der Servicezentrale nach Hanonover gesendet.
    Nach vorheriger Absprache mit der Hotline. Als ich nach einer Woche noch keine Nachricht erhalten habe
    bin ich der Angelegenheit nachgegangen.Dabei wurde mir von der Hotline versichert das mein Gerät eingegangen wäre und in ca 10 Tagen zurückgesendet wird. Nach weiteren Zwei Wochen wartens wurde ich nochmals vorstellig um zu erfahren das mein Gerät mittlerweile nicht mehr auffindbar sei.Ich sollte umgehend informiert werden da der anwesende Mitarbeiter keine weiteren Suchmöglichkeit bei der Servicefirma hatte. Nach einer weitern Wartewoche habe ich den Telefonkontakt bemüht. Mit dem Ergebniss das ich wider von vorne beginnen musste und diesmal der entsprechende Mitarbeiter abwesend war. Sie wollten also alle Daten die ich ihnen bereits gesendet habe nochmals von mir meine Frage zum Verbleib ließen Sie allerdings unbeantwortet.
    Nicht nur das das update bei vielen zu großen Problemen geführt hat,ist diese Firma anscheinend nicht in der Lage einfache Vorgänge zufriedenstellend zu beheben. War mit dem Gerät bisher so einigermaßen zufrieden(Preis ist ja günstig). Jetzt da mein Gerät allerdings durch die fehlerhafte Software kaputt ging
    und ich es wohl nie wieder zu Gesicht bekomme, kann ich diese Firma wirklich niemanden mehr empfehlen.
    Schade hätte das Chemitzer Unternehmen liebend gerne unterstützt, aber so auf die Schippe bin ich noch nie genommen worden. Lasst absolut die Finger von dem Ding.

  13. Nach dem update erkennt der USB Anschluss meines PC`s das damit verbundene TEASI plötzlich nicht mehr? Woran kann das liegen?

  14. Ergänzung:
    Diese Meldung wird auf meinem PC eingeblendet, wenn ich das USB-Kabel mit dem PC verbinde.

    Das letzte USB-Gerät , das an diesem Computer angeschlossen worden ist, hat nicht ordnungsgemäß funktioniert und wird nicht von Windows erkannt.

  15. beim Update hat sich mit “ Konto auswählen “ auf Default gestellt ?
    Es sind keine Städt/Straßen mehr vorhanden !!
    Was kann ich machen ?

    • Kann sein, dass durch das Update deine Karten nicht mehr vorhanden sind. Diese kannst du über das Tahuna-Tool neu auf dein Teasi installieren. Die Beta von Capella zu installieren ist keine gute Idee, da schon die Final Version freigegeben wurde.

      • hatte das selbe Problem wie Mane auf meinem Zweit-Gerät… Habe das Beta Update heruntergeladen und installiert. danach konnte man wieder „Adresse“ auswählen und die Karte hatte wieder Straßen.

  16. Bin mit meinem Teasi ( one 3 extend ) nun eine aufgezeichnete Tour nachgefahren. Im Vergleich zu Falk war ich nicht sehr zufrieden. Erstens bringt er jede Straßenbiegung als Abbbiegung und dann sind sehr oft die Seiten falsch angegeben. Pfeil zeigt nach links und es steht rechts abbiegen. Auch das ständige akkustische Signal wenn man auf dem Weg scheinbar nur die Seite von rechts nach links gewechselt hat macht einen verrückt. Ich habe es dann abgeschalten, aber bei starken Sonneneinstrahlung ist ein Hinweis ja nicht schlecht.

  17. Teasi One Classic
    Nach dem Start wird mir gemeldet, dass die Karten nicht korrekt installiert (sind) . (ich soll) Teasi mit dem Computer verbinden und Karten erneut laden.
    Im gleichen Moment folgt die Meldung meines PC (Win7), dass die Gerätetreibersoftware nicht geladen werden konnte! („unbekanntes Gerät“).
    – Das Tahuna Tool bietet mir unter „Einstellungen / Geräte“ mein (ein) „Teasi One Classic 1“ , beim Klick darauf verschwindet der Einstellungsdialog ohne Kommentar und ich falle zurück auf den Tour Creator mit Karte um Stuttgart herum.
    – USB-Stecker einmal abgezogen und wieder eingesteckt zeigt auf dem Teasi One das Bild eines PCs mit angeschlossenem Navi;
    – unter „Karten“ sehe ich links keine Karten, nur die Angabe des freien Speichers meines PCs, rechts habe ich die Auswahl „Gerät“ oder“SD-Karte“, Gerät ist voreingestellt und es werden 7,07GB freier Speicher auf „E:“ angezeigt,
    mitten im Feld darunter prangt die Meldung „Warnung! Karten werden auf den PC heruntergeladen. Übertragung zum Gerät ist möglich, sobald das Gerät verbunden ist.“
    Es wird aber nichts heruntergeladen, keine Aktivität auf der Leitung und keine Anzeige irgendeiner Art.
    – Nun Klick auf „SD-Karte“, die Warnmeldung verschwindet, der freie Speicher der SD-Karte wird angezeigt und im linken Feld prangt fett die Meldung “ Keine Karten verfügbar“ mit einer grünen Weltkugel.
    Zurück mit einem Klick auf „Gerät“ ändert sich nur die Angabe des freien Speichers … keine Karten, keine Aktivität.
    – Tahuna Tool beendet, ohne das Gerät aus dem USB-Anschluss zu ziehen und Neustart des Tahuna Tools
    – Klick auf „Karten“ zeigt nun links die verfügbaren Karten an, rechts unter „SD-Karte“ die Germany map (0,9 GB) auf meinen Teasi mit einem grünen Fortschrittsbalken und meine Leitung zeigt Aktivität.
    Bin nun sehr gespannt, was das Teasi One mir erzählt, wenn ich es gleich trenne und neustarte … aber gleich, wie es weitergeht, ist die Benutzerführung bzw. die programmierte Steuerung „Tahuna Tool“ eine Krankheit!

  18. Bis zum letzten Update war ich sehr zufrieden mit dem Teasi.
    Seit dem capella Update würde ich das Gerät am liebsten „in die Tonne“ werfen.
    Links und Rechts kann ich ja noch selbst, obwohl es störend ist wenn der Pfeil nach Halbrechts zeigt und der Text sagt „in 40 m halblinks abbiegen“.
    Ich fahre regelmäßig Rundtouren mit festem Start und Ziel. Sobald ein Weg wenige Meter von der vorgegebenen Streckenlinie abweicht führt das Navi mich zurück. Sobald ich jedoch die Strecke wieder erreicht habe stimmen die Angaben nicht mehr. Der dann erreichte Punkt wird scheinbar als neues Ziel deffiniert, denn plötzlich steht als Zielentfernung wieder die Gesamtstrecke der Tour.
    Voreinstellung ist „Zur Tour-zum Ziel“. Nach Neustart bekomme ich dann wieder die Richtige Position und Reststrecke angezeigt.
    Aber alle paar km einen Neustart zu machen kann nicht Sinn und Zweck sein.

  19. Versuche schon länger das neue Update zu instalieren, ohne Erfolg.
    Ich habe mich auch mit Teasi in Verbindung gesetzt, auch diese Hinweise brachten nichts.
    Leider gibt es mit den Software-Update’s öfter Probleme.
    Teasi oder Tahuna sollte dieses Problem endlich in Griff bekommen, ist sonst ein gutes Navi.

  20. Das Problem mit der fehlerhaften Anzeige der Zielentfernung (bei Abweichung von einer festen Route und der Rückführung zur Originalroute) ist leider nach dem Capella Update wieder aufgetaucht, nachdem man es beim Update „beid“ schon beseitigt schien. Das Problem ist schon so alt wie das Teasi. Nach ca. 6.000 km Touren mit dem Update „Capella“ habe ich alle Fehler (das waren einige) dem Firstservice von Tahuna mitgeteilt. Antwort von Tahuna kam prompt: „Die meisten Fehler sind uns bekannt und werden beim nächsten Update beseitigt“. Nur wann kommt das nächste Update ? Wir befinden uns mitten in der Radsaison, da sollte es doch möglich sein, dass Tahuna hier ein bisschen schneller reagiert !

  21. Nach dem Capella update auf meinem Teasi Pro wurde der Herzfrequenz Sensor nicht mehr erkannt.

    Bei mir hat geholfen den Sensor zunächst zu löschen und dann neu zu installieren. Danach lief die Erkennung wieder problemlos.

    Vielleicht hilft dieser Hinweis ja bei ähnlichen Problemen.

  22. Auch Ich, kann wie schon von Sebastian K. geschrieben , die gpx Datei nicht in Komoot importieren.

    Bitte um Hilfe.
    Danke

    • Hallo Hartmut,

      ich gehe mittlerweile über Strava. Da kann ich dir .fit bzw. .gpx Datei importieren. Dann exportiere ich die wieder als gpx und kann Sie dann in Kommod importieren.
      Etwas umständlich aber funktioniert

      Grüße
      Sebastian

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!