Den V650 Fahrrad Computer von Polar kannst du jetzt auch mit OSM-Karten erweitern. Ein kostenloses Firmware Update macht’s möglich.

Eine kurze Notiz zum Polar V650 Fahrradcomputer*: Mit einem Update der Firmware ist es möglich, Karten aus dem OpenStreetMap Projekt auf dem Fahrrad Computer anzuzeigen.

Firmware Update selbst erledigen

Das notwendige Update kann der Nutzer selbst aufspielen.

Zuerst die Desktop Software FlowSync auf den neuesten Stand (V 2.5.4) bringen.

Anschließend mit dieser Software die Firmware des V650 auf Version 1.2 aktualisieren.

Karteneinstellungen
Karteneinstellungen

Jetzt kann die Offline Karte heruntergeladen werden. Dazu ein Zentrum festlegen und ein 450 km × 450 km großer Kartenausschnitt wird auf den Fahrradcomputer kopiert.

Als Kartenlayer stehen Fahrradrouten und Topo-Karte zur Auswahl.

Im Speicher vom V650 ist Platz für eine solche Kartenregion. Wird eine neue Region geladen, überschreibt das die bereits vorhandene Offline-Karte.

Auf der Karte ist die aktuelle Position und die bereits zurückgelegte Strecke zu sehen. Eine Navigation per Routenführung ist (noch?) nicht möglich.

Polar V650 am Lenker montiert
Polar V650 am Lenker montiert

Weitere Neuheiten

Polar V650 Fahrradcomputer
Polar V650 Fahrradcomputer

Zusammen mit der OSM Unterstützung kamen noch einige Verbesserungen in die Firmware 1.2.

Dazu gehört die Auto-Lap Funktion. Lange Strecken lassen sich so in Abschnitte einteilen (erinnert mich irgendwie an Strava). So bekommt der Radler Messwerte z.B. für die letzten 10 Minuten statt für die Gesamtstrecke.

Die Funktion eignet sich auch für Intervall-Trainings. Durch einen Klick auf das Rundenansicht-Display werden Informationen etwa zum letzten Sprint angezeigt.

Nach dem Update unterstützt der V650 auch Bluetooth SMART Sensoren von weiteren Drittanbietern. Der V650 ist dann auch mit Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensoren sowie Herzfrequenzsensoren von PowerTap, Scosche Rhythm und Sport Tracker kompatibel.

Persönliche Einschätzung

Als OSM Fanboy freue ich mich natürlich über jede freie OSM-Karte auf einer Fahrrad Navigation.

Abzuwarten bleibt, wie viel Mühe sich Polar beim Aufbereiten gemacht hat und wie es um die Update Zyklen bestellt ist.

Quelle: Polar

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(8 Bewertungen, Durchschnitt: 4,38 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

Noch kein Kommentar, sei der Erste!

Dein Kommentar zum Artikel