Garmin GPSmap 66sr & 65s 🚵 Multi Band GPS 🆕 Test & Vorstellung 🏁 Höhere Präzision?

[Video] Garmin GPSmap 66sr & 65s mit Multi-Band GPS

Veröffentlicht: 24. September 2020
Letzte Aktualisierung: 5. Oktober 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Eine Erweiterung der Garmin GPSmap Outdoor GPS Reihe. Wichtige Neuheit: Multi-Band-GPS für höhere Genauigkeit. Vorstellung und Test der Präzision in der Praxis.

Garmin betritt mit den neuen GPSmap Familienmitgliedern Neuland.

Erstmals nutzt ein Garmin GPS Gerät beide Frequenzen von GPS und Galileo Satelliten.

Im Video stelle ich dir beide GPSmap Geräte vor und nehme dich mit auf zwei Tests in der Praxis.

Hintergrundinfos zu Multi-Frequenz GNSS
Dual-Frequenz-GPS im Technik Check

Genaue Positionsbestimmung per GPS und Co. Mit der Dual-Frequenz-GPS Technik soll das noch genauer funktionieren. Was hinter der Dual-Band Technik steckt erkläre ich hier.

Vorstellung

Die Änderungen an Hard- und Software zeige ich dir an den Gerätepaaren
GPSmap 66st – GPSmap 66sr
GPSmap 64s – GPSmap 65s

Mehr dazu im ausführlichen Vorstellungs- und Testartikel hier auf dem Blog.

Test am Geodätischen Referenzpunkt

Als erstes habe ich mir beide Geräte an einem Geodätischen Referenzpunkt angeschaut. Alle GPS-Geräte hatten ausreichend Zeit für die Positionsbestimmung.

Die beiden GPSmap 66 Modelle am Geodätischen Referenzpunkt
Die beiden GPSmap 66 Modelle am Geodätischen Referenzpunkt

Anschließend wurde ein Foto mit Positionswerten beider Geräte im Vergleich zum offiziellen Standort gemacht.

Test in schwierigem Gelände

Im zweiten Test nehme ich dich mit auf eine Wanderung durch die Partnachklamm. In der Klamm hat keines der Geräte eine Chance.

In der engen Klamm versagt irgendwann jedes GPS Gerät
In der engen Klamm versagt irgendwann jedes GPS Gerät

Spannend wird es trotzdem im Wald und auf den Almen.

Preis und Verfügbarkeit

Die drei neuen GPSmap Modelle werden kurzfristig im Handel zu bekommen sein.

Die UVP vom GPSmap 65 liegt bei 350 Euro. Für den GPSmap 65s werden 400 Euro fällig. Bei PDAmax* ist er bereits bestellbar.

Der GPSmap 66sr wird 500 Euro kosten. Bei PDAmax* bestellen.

Was sagst du zu der neuen Satelliten Technik? Welches Gerät wäre dein Favorit? Schreib mir deine Meinung doch bitte in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

4 Gedanken zu „[Video] Garmin GPSmap 66sr & 65s mit Multi-Band GPS“

  1. Hallo Herr Schwindt,

    bei Ihrem Videovergleich zwischen dem GPSmap 65s & 66sr habe ich gesehen, dass Sie in dem 65s EBL Lithium Akkus 3300 mWh verwenden. Meine Frage daher, wie zufrieden sind Sie mit den Lithium Akkus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian W.

    Antworten
  2. Hallo Matthias, Danke für Deinen Test. Habe den 65s und bei mir den 62s ersetzt und bin von Performance und GPS Genauigkeit sehr angetan. Beim Einschalten des Gerätes erscheint auf der Karte ein roter Pfeilkasten mit einer Zahl, der verschwindet irgendwann. Hatte ich beim 62s nicht. Irgend eine Idee was das sein kann? Gruß Thomas

    Antworten
  3. Hi GPS-Radler,
    Ich habe ein Wahoo Roam und das frustriert mich aktuell etwas. Ich versuche Gravel Kurse vom Orbit360 nachzufahren und das gestaltet sich im Wald vor allem im Tal nicht so einfach. Da liegt das Teil schon mal 15m daneben. Daher die Frage: Brächte so ein Multiband System mehr? Von 15 auf 10m wäre natürlich auch nicht viel und die Tracks im Video in den Serpentinen sehen jetzt auch nicht so überzeugend aus…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar