Sigma R1 Duo Comfortex+ Puls Brustgurt im Praxistest

Den eigenen Puls mit einem Herzfrequenz Brustgurt messen und an Smartphone oder GPS-Radcomputer übertragen. Alles zu Genauigkeit, Komfort und Technik vom Sigma R1 Duo hier im Review.

Veröffentlicht: 17. Juni 2021
Letzte Aktualisierung: 15. Oktober 2021
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Der Brustgurt zur Messung der Herzfrequenz gehört zu den Klassikern der externen Fitness Sensoren.

Die einzelnen Modelle unterscheiden sich vor allem in den Details und dem Tragekomfort.

In diesem Review schaue ich mir den R1 Duo mit dem Comfortex+ Gurt mit Bluetooth und ANT+ Übertragung von Sigma an.

Was kostet der Sigma R1 Duo?
Während die Preisempfehlung von Sigma bei 54,95 Euro liegt bekommt man den R1 Duo im Handel bereits für etwa 35 Euro*. Damit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut.

Transparenzhinweis:
Das Testgerät wurde mir kostenlos und ohne Auflagen vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

✔️ Technik

So ein Puls Brustgurt besteht aus zwei wichtigen Komponenten:

  • Sensor Pod – wichtig für Messung und Übertragung
  • Gurt – für Messelektroden und maßgeblich für den Komfort
Der Lieferumfang vom Sigma R1 Duo Comfortex Herzfrequenz Sensor
Der Lieferumfang vom Sigma R1 Duo Comfortex Herzfrequenz Sensor

Der Pod wird über eine Knopfzelle mit Strom versorgt.

Die lang haltende Knopfzelle kann selbst getauscht werden
Die lang haltende Knopfzelle kann selbst getauscht werden

Die verwendete CR2032 Knopfzelle* kannst du ganz einfach selbst wechseln.

Beim Gurt solltest du darauf achten, dass wirklich der comfortex+ Textilbrustgurt dabei ist. Der ist bequem und rutscht so gut wie nicht.

Darin sind die Elektroden eingelassen und der Pod wird über Druckknöpfe befestigt.

✔️ Kompatibilität

Nachdem der Sigma Bluetooth smart (BLE) und ANT+ unterstützt, kannst du quasi jedes Fitness Gerät mit Herzfrequenz Daten versorgen.

Sigma ermöglicht bei Bluetooth nur eine Verbindung gleichzeitig. Bei der ANT+ Verbindung sind es wie immer unendlich viele.

Der R1 Duo Gurt ist nicht nur mit Sigma Radcomputern kompatibel
Der R1 Duo Gurt ist nicht nur mit Sigma Radcomputern kompatibel

Im Test habe ich den Sigma R1 Duo erfolgreich mit folgenden Geräten gekoppelt:

  • Sigma ROX 12.0 Sport
  • Garmin Edge 1030 Plus und andere Edge Geräte
  • Garmin GPSmap 66st
  • TwoNav Cross
  • Wahoo ELEMNT ROAM
  • iPhone mit Strava App
  • Android Smartphone mit Wahoo Fitness App
  • Bosch Nyon 2

Lediglich ältere Fitnessstudio Geräte mit 5 GHz Übertragung bleiben außen vor.

✔️ Komfort

Für mich einer der entscheidenden Punkte bei der Auswahl eines Brustgurtes. Denn schließlich sind die Sensoren alle extrem genau. Aber beim Komfort unterscheiden sich die Brustgurte.

Zum einen gehört für mich der Bedienkomfort da rein. Wie einfach wird der Sensor Pod am Gurt befestigt? Kann ich die Batterie leicht selbst wechseln? Wie simpel und stabil funktioniert der Verschluss vom Gurt? Fühlt sich der Gurt auf der Haut angenehm an?

Die gummierten Elektroden an der Brustgurt Innenseite
Die gummierten Elektroden an der Brustgurt Innenseite

Wie lange ist der Gurt?
Die Länge wird über die Schlaufe am Verschluss eingestellt. Beim Sigma Comfortex+ Gurt habe ich etwa 90 cm maximale Länge gemessen. Durch dehnen des Gummigurtes beim anlegen werden das noch ein paar cm mehr.

Öffnen und Schließen erfolgt über eine Lasche am Gurt in die ein Haken aus Metall eingeschoben wird. Einfach in der Bedienung und robust.

Insgesamt konnte der Sigma R1 Duo Brustgurt im Test beim Komfort überzeugen.

✔️ Genauigkeit

Auf vielen Fahrten, auch mit Fitness-Uhren oder Brustgurten als Vergleich konnte ich keine größeren Abweichungen feststellen.

Hier mal ein Beispiel. Sigma R1 Duo (rot) wurde mit Garmin Edge 1030+ aufgezeichnet und Garmin HRM-Dual (blau) mit Wahoo ELEMNT ROAM aufgezeichnet. Die gerade Verbindung war eine Pause in der der Wahoo in Auto-Pause ging, während der Garmin weiter die Erholung dokumentierte.

Vergleich der Herzfrequenz Sensoren Sigma R1 Duo (rot) mit Garmin HRM-Dual (blau)
Vergleich der Herzfrequenz Sensoren Sigma R1 Duo (rot) mit Garmin HRM-Dual (blau)

Kurz gesagt:
Der Sigma R1 Duo liefert EKG genaue Daten.

✔️ Erfahrungen

Der Sigma R1 Duo kann zur HRV-Messung genutzt werden. Zumindest wenn der Empfänger das Thema Herz-Raten-Variabilität unterstützt. Bei Garmin heißt das HFV-Stresstests (Herzfrequenzvariabilität) und gibt Auskunft über deine Gesamtbelastung. Er reicht von 1 bis 100. Ein niedrigerer Wert kennzeichnet eine geringere Belastung.

Auch für die Bestimmung der Atemfrequenz werden Daten vom Brustgurt genutzt.

Sigma R1 Duo kaufen – ja oder nein?

Mit dem Sigma R1 Duo bekommst du einen sehr bequemen und präzisen Puls Brustgurt zur Koppelung mit allen möglichen Fitnessgeräten.
Erst wenn du unbedingt mehr als eine Bluetooth Verbindung gleichzeitig benötigst solltest du bei den Alternativen schauen.
Der Preis ist sehr attraktiv.

Alternativen zum Sigma R1 Duo

Garmin HRM-Dual

Die Sigma R1 Duo Alternative von Garmin heißt HRM-Dual. Der einfachste Brustgurt von Garmin überträgt Pulsdaten per ANT+ und Bluetooth. Bei BT kann er 2 BLE Verbindungen gleichzeitig aufbauen.

Wahoo TICKR Gen2

Die Sigma R1 Duo Alternative von Wahoo heißt TICKR – aktuell in 2. Generation. Das Alleinstellungsmerkmal vom Wahoo sind seine bis zu 3 gleichzeitigen Bluetooth Verbindungen.

Polar H9

Die Sigma R1 Duo Alternative von Polar heißt H9. Der kleine Polar Brustgurt bietet auch nur eine BTLE Verbindung. Bei Komfort und Genauigkeit ebenbürtig. Deutlich teurer als der Sigma.

Fazit Sigma R1 Duo Comfortex+

Fazit Sigma R1 Duo Comfortex+
  • Funktion
  • Komfort
  • Genauigkeit
  • Preis/Leistung
4.6

Zusammenfassung

Der Sigma R1 Duo ist ein genauer Herzfrequenz Sensor für dein Training. Mit GPS-Radcomputern und Fitness-Uhren lässt er sich problemlos koppeln und liefert zuverlässig Puls und HRV-Daten. Der Comfortex+ Brustgurt macht ihn sehr bequem.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

1 Gedanke zu „Sigma R1 Duo Comfortex+ Puls Brustgurt im Praxistest“

  1. Hi Matthias, mit Sigma‘s STS ist der Gurt nicht kompatibel? Eine gewisse Abwärtskompatibilität wäre doch wünschenswert? VG Jean

    Antworten

Schreibe einen Kommentar