Bosch KIOX Navigation im Praxistest

Per Software Update wurde beim kompakten KIOX Display eine Basis Navigation nachgerüstet. Ich zeige dir die Möglichkeiten der Smartphone Zielführung. 

Veröffentlicht: 7. Juli 2020
Letzte Aktualisierung: 30. August 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Second Screen Navigation auf dem Bosch KIOX Display.

Mit einem Update bringt Bosch Navigation auf das kompakte eBike Display. Zumindest die Anzeige der Strecke. Die Berechnung der Navigation erfolgt auf dem Smartphone in der Bosch eBike Connect App, welche wir bereits von der Nyon Navigation kennen.

Transparenzhinweis:
Das Testrad, ein Xtra Watt Evo wurde mir kostenlos und ohne Auflagen von Rose Bikes München für die Dauer der Tests zur Verfügung gestellt. 

✔️ KIOX Update 

Bevor die Navigation auf dem KIOX Display starten kann, müssen erst mal Bosch Display und Smartphone App auf den neuesten Stand gebracht werden. 

Bei der App ist das kein Problem. Google und Apple haben das über ihre Stores gut gelöst. 

Anders schaut es bei der KIOX Firmware aus. Eigentlich sollte der Download automatisch starten, sobald Smartphone und KIOX verbunden sind. Bosch nennt das silent update

Leider klappt das nicht immer zuverlässig. Aus meinen KIOX Erfahrungen und den Kommentaren der Leser habe ich folgende Tipps zusammengestellt, die ein Update auslösen können:

  1. App „abschießen“
    Die Android App über Einstellungen – Apps zum beenden zwingen und anschließend erneut öffnen. 
    Beim iPhone sollte es über Doppeltipp auf Home und dann aus dem Launcher wischen funktionieren.
  2. Telefon neu starten 
    Smartphone ausschalten und neu hochfahren, dann Bosch App öffnen und Verbindungen zum KIOX herstellen 
  3. Bosch Konto abmelden/anmelden 
    Gehe in die App und melde dich in den Einstellungen ab. Anschließend wieder mit deinen Login Daten erneut anmelden. Ein deinstallieren und neu installieren der App kann damit umgangen werden.  

Auch ein entfernen vom eingeschalteten Display, kurze Wartezeit, wieder aufsetzen und eBike einschalten führte teilweise zum Erfolg. 

Warum kann Bosch hier nicht einfach einen Button „Nach Firmware Update suchen“ in die App einbauen? 

Info über neue Navi Funktion - Update läuft - Offline Karten herunterladen
Info über neue Navi Funktion – Update läuft – Offline Karten herunterladen

Ist die neue Firmware runtergeladen und auf den KIOX übertragen, geht es an’s installieren. 

Als erstest wirst du gefragt, ob du das Update durchführen möchtest.

Update erst bestätigen, dann KIOX neu starten
Update erst bestätigen, dann KIOX neu starten

Dabei genau auf den Fokus der Auswahl achten. Blau und Blau verwechselt man schnell mal
Besser mit dem Daumencontroller hin und her wechseln, damit du wirklich „Ja“ triffst. Anschließend wirst du aufgefordert, den KIOX auszuschalten und neu zu starten. Dabei wird das Update installiert.

Falls da was schief läuft, kannst du in die Einstellungen und dort das Update per Hand anstoßen.

Bosch KIOX Update läuft
Bosch KIOX Update läuft

Jetzt sollte mindestens Version 3.0.x auf dem KIOX vorhanden sein. Das Ganze hat bei mir etwa eine halbe Stunde gedauert.

KIOX Update hat geklappt - jetzt kann die Navigation starten
KIOX Update hat geklappt – jetzt kann die Navigation starten

Wichtiger Hinweis: Über das Smartphone kannst du nur die KIOX Firmware aktualisieren. Updates von Motor, Batterie und Co bleiben dem Händler vorbehalten. 

Zieleingabe

Die eigentliche Navigation erfolgt immer auf dem Smartphone in der Bosch eBike Connect App. 

Einfachste Art der Ziel-Navigation: 
Wähle über die Suche oder auf der Karte ein Ziel aus. Noch die Art der Tour wählen (Schnell, schön oder MTB) und mit „Route auf KIOX starten“ wird die Navigation übertragen. 

In wenigen Schritten kommt die Zielführung auf den KIOX
In wenigen Schritten kommt die Zielführung auf den KIOX

Während der Navigation musst in der App diese Seite aktiv sein. Du darfst nicht per „Zurück“ in die eBike Connect App zurück. Allerdings ist es kein Problem eine andere App in den Vordergrund zu holen oder das Display zum Stromsparen auszuschalten.

📌 Geplante Strecken

Du kannst auch Strecken aus komoot und Outdooractive in das Bosch Portal integrieren. Dazu gibt es hier auf dem Blog bereits ausführliche Infos.

komoot Integration für Bosch Nyon & KIOX

Importiere deine komoot Strecken direkt zur Navigation in deinen Bosch Nyon eBike Computer.
Lese wie die Kopplung klappt und was die komoot Integration sonst noch bietet.

[Video] Bosch Portal mit komoot koppeln

Verbinde dein Bosch eBike mit komoot. Im Video zeige ich dir Schritt für Schritt die Kopplung vom Bosch Portal mit dem komoot Tourplaner. Fahre in komoot geplante Strecken mit deinem Bosch Nyon nach

Wähle aus den gespeicherten Routen die gewünschte Strecke aus.

Geplante Strecke in der Bosch App für die KIOX Navigation aufrufen
Geplante Strecke in der Bosch Android App für die KIOX Navigation aufrufen

Auf dem iPhone erreichst du die Gespeicherten Routen etwas anders:

Komoot Routen in der Bosch iPhone App erreichen
Komoot Routen in der Bosch iPhone App erreichen

Start und Übertragung der Navigation auf den KIOX läuft wie oben bei dem Einzelziel beschrieben.

Wenn du zu weit vom Startpunkt weg bist, wirst du gefragt, ob du erst mal zum Startpunkt geführt werden möchtest.

Drückst du da auf Nein, wirst du – mehr oder weniger direkt – zu einem nahegelegenen Einstiegspunkt auf der geplanten Route geführt.

Route zum Start und die beiden Zoomstufen
Route zum Start und die beiden Zoomstufen

In der App kannst du heranzoomen oder herauszoomen. Einmal siehst du die gesamte Strecke, was zur Navigation auf dem KIOX natürlich keinen Sinn ergibt oder die nächsten paar Meter der Strecke. Mehr Zoom- und Einstellmöglichkeiten gibt es nicht.

Auf dem Kiox gibt es überhaupt keine Steuerung von Start, Stopp oder Zoom.

Track ohne Routing

Nicht möglich ist eine Streckenführung entlang einer importierten GPX-Datei, wenn du beim Import ins Bosch Portal das Routing nicht aktiviert hast. Wird gerne auf dem eMTB genutzt, wenn es abseits der Wege zum Ziel gehen soll.

Streckenführung einer importierten Tour ohne Routing geht leider nicht
Streckenführung einer importierten Tour ohne Routing geht leider nicht

Dass hier keine Neuberechnung erfolgt ist okay. Aber eine Linie zum nachfahren hätte ich mir schon gewünscht. Vielleicht ist das aber auch nur ein Fehler, der per Update behoben wird.

🏁 KIOX Navigation in der Praxis 

Unterwegs werden dir auf der Navi-Seite eine Linie und die Entfernung zum Ziel angezeigt. Die Navi-Seite ist normalerweise ganz rechts in der Liste der Datenseiten zu finden.

Zielführung entlang einer Linie auf dem Bosch KIOX Display
Zielführung entlang einer Linie auf dem Bosch KIOX Display

Du bekommst während der Navigation keine Hinweise auf Abzweigungen angezeigt oder zu hören. Auch wenn du nicht auf der „Karten-Seite“ bist verpasst du mögliche Abbiegungen.

Ansonsten lässt sich anhand der vor dir liegenden Strecken-Linie der künftige Tour-Verlauf ganz gut abschätzen. Jedenfalls deutlich besser als mit reinen Abbiegepfeilen wie bei Flyer & komoot.

Wenn du an einer Abzweigung falsch abbiegst, siehst du ganz kurz den Hinweis auf die Neuberechnung der Strecke und dann gleich wieder die aktualisierte Linie.

Bosch KIOX bei "Suche neue Route"
Bosch KIOX bei „Suche neue Route“

Stromverbrauch

Dadurch, dass die App auf dem Smartphone ständig mitlaufen muss und Daten über Bluetooth schickt geht der Akku natürlich schneller in die Knie.

Zwar nicht so extrem wie mit klassischer Navigation auf dem Handy bei eingeschaltetem Display, aber doch deutlich schneller als man das normalerweise von seinem Smartphone in der Tasche gewohnt ist. Ich werde nach den nächsten Tests hier noch ein paar Zahlen zum Stromverbrauch nachliefern.

Du hast dein Ziel erreicht
Du hast dein Ziel erreicht

👍 Persönliches Fazit

Insgesamt war ich von der Basis Navigation auf dem Bosch KIOX recht positiv überrascht. Die Linie, auch wenn sie an klassische Garmin Outdoor Navigation ohne Karte erinnert, ist deutlich besser als reine Abbiegepfeile.

Unterwegs mit Navigation auf dem Bosch KIOX Display
Unterwegs mit Navigation auf dem Bosch KIOX Display

Das Navigationssystem krankt leider an der schlechten Routenberechnung (Routing-Engine) die Bosch verwendet. Umgehen kannst du das über eine gute Planung vorab auf komoot und dann Zielführung auf dem KIOX Display.

Auch die Kopplung und Verbindung solcher Systeme ist immer etwas wackelig. Ich hatte im Test häufiger Probleme mit der automatischen Verbindung Smartphone – Kiox nach dem einschalten vom eBike. Dann musste ich mit App neustarten und sonstigen Tricks den Verbindungsaufbau anschubsen. Steht die Verbindung allerdings erst mal, hat es Bosch geschafft, sie stabil zu halten. Abbrüche während der Fahrt hatte ich keine.

Bist du schon mit Navigation auf dem Bosch KIOX unterwegs? Schreib mir deine Erfahrungen doch bitte in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

19 Gedanken zu „Bosch KIOX Navigation im Praxistest“

  1. Hallo, bei mir springt das kiox display pausenlos zwischen grossem ausschnitt und kleinem hin und her. Mehrmals pro sekunde. Somit unbrauchbar. Handy dazu ist samsung galaxy note10.
    Vielen Dank

    Antworten
  2. Nach dem Update funktioniert die Sync zwischen Handy und Kiox nicht mehr. App behauptet „kürzlich synchronisiert“ und im Kiox steht „unbekannt“ bei letzer Sync.

    Hab schon alles probiert, inkl. App neu installieren und Kiox zurücksetzen….

    Von Bosch gibts auch keine Hilfe. Telefonisch bekomm ich die Auskunft „da weiß ich jetz auch nicht weiter“ und auf Emails gibts keine Antwort.

    Das Update hat quasi aus dem vernetzten eBike Computer ein „dummes“ Bedienteil für mein eBike gemacht. Mal schauen ob da jetzt noch was passiert, sonst muss ich zum Händler gehen und das Teil reklamieren.

    Antworten
  3. Ich finde die Navigation mit dem Kiox erstaunlich gut, wenn nicht ein einziges Problem wäre:
    Auf welche Weise gelangen die gespeicherten Routen (egal, ob mit Komoot geplant oder direkt im e-Bike-connect Portal) in die App, damit man diese dann zum Kiox senden kann, wenn man sie abfahren möchte?
    Bei mir in der App (aktualisierte Version) erscheint, wenn ich auf „Karte“ drücke, die Karte mit dem aktuellen Standort in der Mitte und oben das Symbol der Lupe (für Suche) und dahinter „Suche Ziel oder Route“. Wenn ich dort drauf drücke erscheinen NICHT die vier Auswahlmöglichkeiten „Nach Hause“, „Zur Arbeit“, „Gespeicherte Routen“ und „Standorte gespeichert“ —> ich kann auch nicht auf „Gespeicherte Routen“ drücken.
    Es stehen nur die zuletzt gesuchten Ziele da bzw. es gibt die Möglichkeit, irgend eine Adresse einzugeben. Wenn ich das tue oder ein letztes Ziel,wähle, passiert alles so, wie beschrieben – ich bin eine Route auch abgefahren, klappt.
    Ich finde aber die von der App vorgeschlagenen Routen nicht optimal, weshalb ich eine in Komoot geplante Route bevorzugen würde – wenn ich sie denn irgendwie in die E-Bike-connect-App bekommen würde (im E-Bike-connect-Portal sind sie da).
    Als Alternative habe ich im Portal eine Route mit Wegpunkten geplant, die dann fast identisch mit der Komoot-Route war – die landet aber auch nicht in der App.
    Ich könnte mir zur Not auch vorstellen, diese Wegpunkte innerhalb der App in eine der vorgeschlagenen Routen einzubauen, aber das ist offensichtlich nicht vorgesehen. Zumindest habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden.
    Damit ist der Kreis geschlossen und ich bin wieder beim anfänglich beschriebenen Problem. Kann mir irgend jemand helfen?

    Antworten
    • Perfektes Beispiel für Usability („nicht“)… Nach einer Stunde suchen habe ich es rausgefunden: Du musst auf das Pfeilsymbol(?) links unten auf der Karte in der App klicken… dann kann man die gespeicherten Routen aufrufen

      Antworten
    • Hallo B.W.
      ich hatte ein ähnliches Problem auf meinem Android Smartphone. Ich konnte die Komoot Routen zwar sehen, aber nicht auf KIOX übertragen. Ich habe deshalb die Bosch App deinstalliert und dann neu installiert. Danach wieder die Anmeldung durchgeführt und die App mit meinem KIOX neu gepaart. Seitdem funktioniert das Ganze so wie es soll.

      Antworten
  4. Moin. Leider kann ich über die iOS App (auf 6s) das Update nicht laden. Habe deine Tipps beachtet und mehrfach wiederholt. Die Meldung im Feed ist zwar vorhanden, aber es erscheint kein Downloadsymbol. Nur das Internetpic und weiterlesen. Kiox Verbindung ist stabil und wird auch immer sofort erkannt. Was nun?
    Danke für das Feedback

    Antworten
  5. Erst einmal muss ich mich entschuldigen für meinen gestrigen post. Ich hatte gedacht, ich bin auf der Bosch-Seite! Deswegen die direkte Frage nach der Fehlerquelle.
    Heute war ich zum ersten Mal mit Kiox-Navigation unterwegs. Die Angaben sind wirklich überraschend genau, schwierig wird es aber bei Ypsilon-förmigen Gabelungen; da hilft eigentlich nur trial and error. Ein riesiges Problem ist für mich, dass meine geplanten Routen am Bosch-eBike-Portal auftauchen (und auch auf meinem Nyon), aber nicht in der IOS-App; damit kann ich sie auch nicht für die Navigation hernehmen, sondern diese beschränkt sich auf Zieleingaben am Handy mit den 3 Routen-Vorschlägen, die ja wegen des winzigen Displays auch nicht wirklich zu bewerten und auch nicht zu bearbeiten sind.
    Mein Gesamt-Urteil zur Kiowa-Navigation: nice to have, ganz nett, wenn man vom Englischen Garten zum Flaucher oder in Franken von einem Biergarten zum nächsten will, aber vollkommen ungeeignet für eine Radreise!
    So sehr ich die Bosch-Antriebe schätze, so mäßig finde ich das Software-Angebot, insbesondere natürlich die vollkommen untaugliche bzw. nicht vorhandene Anleitung fürs Update.
    Herzliche Grüße

    Antworten
  6. Ich habe das Update auch mit einigen Mühen installiert bekommen, aber nun läuft es. Die Navigation finde ich auch überraschend gut, und endlich kann man sich eigene Screens bauen. Aber kann mir mal jemand erklären, warum es nur eine aktuelle Höhenangabe gibt, aber keine Höhenmeter-Zählung? Sowas ist doch auch Standard. Da hat doch wieder jemand nicht nachgedacht bei Bosch, oder?

    Antworten
  7. Nach dem informativen Post hier das Pfeilsymbole anzuklicken konnte ich auch endlich meine in der App geplanten Routen finden.
    Ich bin mehr als zufrieden. Nachdem wir in den letzten Jahren mit Naviki, seltener Komot oder auch Google Maps unterwegs waren bekomme ich auch in der mir bekannten Gegend Routen angezeigt die ich noch nie gefahren bin und die auch sehr gut sind. Allerdings sind in der Einstellung schön auch Strecken dabei welche teilweise nur mit einem MTB zu fahren sind und wo wir mit unseren Trekkingbikes an die Grenzen kamen. Sind auch nicht mehr die Jüngsten 60+. Trotzdem eine tolle Sache mit dem KIOX zu navigieren

    Antworten
  8. Auch bei mir sind erste Versuche erfolgreich, aber:
    Wenn ich im Ebike-Connect-Portal ein paar gpx-Routen schon habe und später vor Ort eine übers Handy auf das Kiox laden will, dann brauche ich dafür wohl eine Internetverbindung, oder?
    Ist halt dumm, wenn man in einer Gegend ohne Empfang ist. Oder kann man da was trixen?
    Danke für Tipps!

    Antworten
  9. Wenn ich mein Kiox mit dem Huawei P30 Pro zur Navigation verbinde geht es einen Augenblick und wenn das Handy dann das Display abschaltet geht nach kurzer Zeit auch die Navigation wieder. Ich muss dann erst das Telefondisplay wieder entsperren und dann geht es wieder bis zum nächsten Mal wenn das Display aus ist. Ich hab schon überall gesucht um den Fehler zu finden habe aber noch nichts gefunden. Weiterhin loggt das Mobiltelefon die Route per GPS nur magelhaft. Hat einer ne Idee? Wäre sehr dankbar für Tipps.

    Antworten
  10. So bald ich das Handy (Galaxy S 10 ) in die Tasche packe geht das Navi am Bike aus. Es bleibt nur an wenn ich das Handy mit aktivem Display in der Hand halte… unbrauchbar.

    Antworten
  11. mein KIOX hat sich erste gestern mit Info über ein Update gemeldet. Die Installation ging echt einfach und sehr schnell. Ich war von den beiden neuen Funktionen begeister – es sind genau die, die mir gefehlt haben. Mit der Navi Funktion kam ich, dank der Hinweise hier, sofort klar. Im Komoot habe ich eine Rundfahrt geplant und auf Kiox gesendet – zu meiner Überraschung hat Kiox sofort die Info angezeigt, dass ich im Ziel angekommen bin. Leider habe ich keine Möglichkeit gefunden die Tour zu starten. Hat jemand eine Idee wie man die Tour dennoch starten kann?
    Eine Lösung fand ich, auch wenn die nicht optimal ist – ich bin ein pass Meter gefahren und dann die Tour auf Kiox übertragen – das hat funktionier.
    Die Navigation auf den KIOX fand ich recht gut – nach kurzer Eingewöhnungsphase könnte ich der Strecke gut folgen. Nur die Kreuzungen sind nicht ganz optimal (gar nicht) dargestellt – da bin ich schon mal falsch abgebogen. In Großen und ganzen bin ich aber mit der Navi Funktion auf dem Kiox zufrieden.

    Antworten
  12. Also ich habe mein Bike mit dem Kiox seit etwas mehr als einer Woche und muss sagen:
    Die Navigation auf ausgesuchten Routen, gerade im Wald, ist ein Graus! Finde es viel zu träge und ungenau. Dadurch das keine anderen Wege im Display angezeigt werden, bin ich schon häufig falsch gefahren. Bis es sich dann mal korrigiert hat dauert es ewig oder ich werde lustig ein paar KM durch den Wald geschickt zum „drehen“.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar