Die Connect IQ Möglichkeiten werden erweitert. Eine neue Möglichkeit von Connect IQ 2.2 ist dabei besonders spannend für alle, die BaseCamp Mobile nachtrauern.

Mit Connect IQ bietet Garmin den App Store für Wearables und Fahrradcomputer.

Aktuelle Edge Fahrradcomputer und die meisten Fitnesstracker unterstützen bereits Connect IQ.

Was ist Connect IQ? Welche neue Funktion könnte BaseCamp Mobile vergessen machen?

Garmin Connect IQ

Connect IQ ist der App-Store von Garmin.

Wobei genau genommen Connect IQ Möglichkeiten bereitstellt, Garmin Geräte zu erweitern. Das Portal zum Download nennt sich Connect IQ Store.

Garmin Connect IQ Store für Edge 1000
Garmin Connect IQ Store für Edge 1000

Von dort können Erweiterungen als Datenfelder, Widgets und Apps heruntergeladen werden. Aktuell ist das alles kostenlos. Ich weiß auch gar nicht, ob es die Möglichkeit für Bezahl-Apps gibt.

Vor zwei Jahren hat Garmin Connect IQ bei den Fitnessuhren eingeführt und kontinuierlich ausgeweitet. Nach den Edge Fahrradcomputern hat Connect IQ mit dem Garmin Oregon 700 auch die Outdoor Geräte erreicht. Insgesamt hat Garmin bereits 3 Millionen Connect IQ fähige Geräte ausgeliefert.

Aktuell gibt es 22 Connect IQ fähige Geräte im Angebot.

Garmin Connect IQ fähige Geräte
Garmin Connect IQ fähige Geräte

Neue Connect IQ 2.2 Funktionen

Die Neuheiten der Connect IQ Version 2.2 betreffen Geräte der Edge und Oregon Reihe.

Besonders spannend finde ich die Download Funktion.

Damit wird es möglich, Dateien direkt im Speicher vom Garmin Gerät abzulegen. Damit haben auch andere Apps die Möglichkeit auf die Daten zuzugreifen. Auch die Standard Garmin Anwendungen können so mit neuen Daten versorgt werden.

Drahtlose Datenübertragung per Connect IQ zwischen Smartphone und Garmin
Drahtlose Datenübertragung per Connect IQ zwischen Smartphone und Garmin

Konkrete Anwendungsmöglichkeit:
Übertragen einer Strecke in einer GPX oder FIT Datei vom Smartphone über Bluetooth in den passenden Ordner auf dem Edge. Mit der bekannten Garmin Navigation kann die Strecke jetzt nachgefahren werden.

Unterstützt werden Wegpunkte, Strecken, Routen, Tracks und Trainings.

[Update Juni 2017]
Der Wunsch wurde Wiklichkeit! Mit gimporter und gexporter ist die passende App Kombination für den drahtlosen offline Track-Transfer verfügbar. In meiner GPX/FIT Exporter Anleitung liest du, wie das genau funktioniert.

[Update]
Auch die Garmin Connect IQ App von Wikiloc und komoot habe ich mir genauer angeschaut.

Garmin Connect IQ Buch
Garmin Connect IQ Buch

Eng damit verbunden ist die Intent Funktion. Damit lassen sich andere Apps von einer Anwendung aus steuern. Beispielsweise kann eine Datei übertragen werden und sofort eine Funktion mit einer anderen Anwendung ausgeführt werden.

Die weiteren Neuerungen von CIQ2 beziehen sich auf ANT.

Zum einen gibt es einen ANT Burst-Mode. Damit können Apps schneller mit ANT Geräten kommunizieren.

Zum anderen gibt es ein neues ANT+ Software Modul mit dem mehr Funktionen für Entwickler einfacher zugänglich werden. Insbesondere Leistungsmesser und Lichtsysteme werden davon profitieren.

Alle CIQ 2.2 Funktionen werden für Geräte verfügbar sein, die heute schon CIQ2 verstehen.

Wer sich intensiver mit der Connect IQ Entwicklung auseinandersetzen will bekommt das SDK und die gesamte Dokumentation auf der Garmin Developer Seite. Demnächst erscheint auch ein kostenloses E-Book aus dem O’Reilly Verlag, das sich mit der Wearable Programmierung befasst.

Erste Anwendung

CycleWe und Connect IQ
CycleWe und Connect IQ

CycleWE stellt mit JOIN eine erste Anwendung der Download Funktion als Demo zur Verfügung. Mit JOIN findest du unterwegs passende Touren für deine Gruppen-Radtouren.

JOIN ist als Widget ausgeführt. Du startest die Suche auf dem Edge. Dieser ermittelt deinen Standort und sendet ihn über Bluetooth und das Smartphone ins Internet. Das CycleWE Portal schickt eine Liste mit Touren auf deinen Edge zurück. Jetzt kannst du deine Wunschtour aussuchen und die FIT Datei mit der Strecke wird im Edge gespeichert.

Ab jetzt funktioniert die Navigation wie jede Strecke auf der Edge Fahrradnavigation.

[Update 25. 10. 2016] Firmware 2.62

Garmin hat heute die erste öffentliche Beta Firmware für den Oregon 7xx herausgebracht. Mit Version 2.62 bestätigt Garmin, dass die neuen Oregon Geräte Connect IQ 2.2 bekommen.

Entwickler können jetzt schon mit folgenden Dingen experimentieren und Anwendungen entwickeln:

Zugriff auf Tracks, Routen und Wegpunkte welche auf dem Gerät gespeichert sind. Möglichkeit, diese Daten in eigenen Anwendungen zu nutzen.

Tracks, Routen und Wegpunkte über die eigene App auf dem GPS Gerät speichern.

Eigentlich enthalten diese Informationen alles, was nötig ist, um unterwegs die Daten im Oregon 7xx unabhängig zu verwalten.

Ich hoffe jedenfalls stark auf einen fähigen Entwickler, der uns den Wunsch nach einem neuen, funktionierenden BaseCamp Mobile erfüllt.

Persönliches Fazit

Garmin Edge 1000
Garmin Edge 1000

Die Möglichkeit per Connect IQ auf Dateien direkt im Garmin Dateisystem zugreifen zu können ist genial. Das hat auf jeden Fall das Potential, die eingestellte BaseCamp Mobile App zu ersetzen.

Ich hoffe, dass ich in Kürze mal die JOIN App ausprobieren kann. Das sollte einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten vermitteln.

Muss sich nur ein Entwickler finden, der eine gute App für Connect IQ, Android und iPhone schreibt.

Kannst du programmieren? Entwickelst du Apps für Connect IQ? Glaubst du man kann eine App entwickeln die GPX/FIT Tracks vom Smartphone auf den Garmin kopiert? Schreib deine Meinung in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(7 Bewertungen, Durchschnitt: 3,86 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

13 Kommentare, sei der Nächste!

  1. hey,
    danke , prima immer auf dem laufenden zu sein, wenns um neuerungen geht, ist bekannt ob die 6er oregon reihe auch unterstützt wird? gruß

  2. Hallo Matthias,
    und wie sieht’s mit dem Garmin Oregon 750t aus?
    Kann ich schon heute von einem Android ohne Kabel Tracks und Wegpunkte also schnurlos übertragen werden?
    Im Voraus vielen Dank!
    Beste Grüsse
    Gustav

  3. ….das wäre ja endlich auch die Tür, die Komoot auf den Edge bringen könnte. Hoffentlich lassen sich die Komootler diese Chance nicht entgehen.
    Toller Blog übrigens!
    Gruss
    Roland

  4. Finde das eigentlich alles sehr umständlich. Bin Oregon 650 User der ersten Stunde, aber seit dem ich mich in komoot eingearbeitet habe, brauche ich den Oregon eigentlich nicht mehr.

  5. JOIN ist zur Zeit nur für iPhone.
    Matthias, weisst du ob ein Plan besteht diese App auch für Android erhältlich zu machen.

    Gruss vom Biker 1945

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!