[Video] Garmin Outdoor Navigation optimal einrichten

Veröffentlicht: 25. Januar 2020
Letzte Aktualisierung: 9. Juni 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

So klappt die perfekte Ersteinrichtung von deiner neuen Garmin Outdoor Navigation bestimmt. Strom, Update, Koppelung – alles erkläre ich leicht verständlich im Video.

Du hast ein neues Garmin Outdoor GPS-Gerät bekommen?

In diesem Video zeige ich dir, wie du dein neues eTrex, Oregon, GPSmap oder Montana GPS Gerät am Besten in Betrieb nimmst.

Die perfekte Stromversorgung

Als erstes solltest du dich mit dem Thema Stromversorgung beschäftigen. Großer Vorteil und Alleinstellungsmerkmal der Garmin Outdoor GPS-Geräte ist die Verwendung von klassischen Mignon (AA) Zellen. Du könntest (im Notfall) natürlich günstige Einweg Alkaline Batterien. Auf Dauer empfehle ich das, alleine schon aus Umweltschutzgründen nicht.
Besser sind NiMH Akkus und noch besser die vorgeladenen LSD-Akkus mit geringer Selbstentladung.

Mein Akku Tipp aus dem Video:
Die weißen eneloop Akkus* oder gleich ein Set aus eneloops und Ladegerät*.

Oder nur ein hochwertiges Ladegerät*.

Garmin eTrex Touch mit eneloop Akkus
Garmin eTrex Touch mit eneloop Akkus

Zum Thema Stromversorgung für Garmin Outdoor Geräte wird es demnächst noch einen ausführlichen Artikel geben.

Garmin Express für Updates

Auf dem Computer brauchst du Garmin Express für Firmware- und Karten Updates. Das Programm gibt es für Windows PCs und Apple Macs kostenlos zum Download.

Garmin GPSmap 66st per USB mit dem Computer verbunden
Garmin GPSmap 66st per USB mit dem Computer verbunden

Am besten lädtst du dir Garmin Express direkt kostenlos auf der Download-Seite von Garmin runter.

Smartphone App Garmin Connect Mobile

Um auch unterwegs mit dem Garmin verbunden zu sein, kannst du optional die Garmin Connect Mobile App auf dein Android Smartphone oder iPhone installieren.

Garmin Connect™
Garmin Connect™
Entwickler: Garmin
Preis: Kostenlos
‎Garmin Connect™
‎Garmin Connect™
Entwickler: Garmin
Preis: Kostenlos

Wie du die Verbindung zwischen Garmin und Smartphone auch bei Verbindungsproblemen herstellen kannst zeige ich dir im Video.

Wie bist du mit der Ersteinrichtung von deiner Garmin Outdoor Navigation zurechtgekommen? Schreib mir deine Erfahrungen in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

3 Gedanken zu „[Video] Garmin Outdoor Navigation optimal einrichten“

  1. Habe ein garmin map 64s gekauft aber wie kann ich sofort mit dem 64s losgehen oder navigieren habe schon genug unterlagen aber ich komme nicht hin gehe jetzt mit dem handy mit komoot app,das geht auch sehrgut.aber mit yem 64s wäre es mir lieber kannst du mir helfen lieber mathias.vom ersten start zum ziel.

    Antworten
  2. Danke, du hast immer sehr hilfreiche Tipps. Bin auf jeden Newsletter gespannt.
    Ich lade mein Oregon mit meiner Powerbank auf. So muss ich meist nur ein Teil am Zeltplatz laden. Unter den Akkus ist im Oregon ein kleiner „Knopf“, über den lege ich ein Stück einer alten SIM Karte, Akkus drüber, zu machen. So laden kann ich meine Enveloop im Gerät laden. Spart Gepäck!
    Liebe Grüße und gute Fahrten Michael

    Antworten
  3. Lieber Matthias,
    herzlichen Dank für Deine Beiträge, die ich immer wieder gern lese. Nicht alle betreffen mich, nicht alle interessieren mich. Dafür lese ich die Tipps und Hinweise gern und mit großer Neugier, die die Navigation mit Garmin-Geräten, die Navigation mit Komoot , die Stromversorgung der Geräte und und und betreffen.
    ( Schließlich habe ich mir ein Garmin Oregon -Navi auf Deine Empfehlung hin gekauft und bin bis heute sehr zufrieden damit.)
    Herzlichen Dank und viele Grüße.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar