Die Muttergesellschaft der Outdoor Marken Teasi, Blaupunkt und Falk hat Insolvenz angemeldet. Wie geht es weiter mit Falk, Teasi und Co?

Die Baros GmbH hat Insolvenz angemeldet.

Mit den Marken A-Rival, Teasi, Blaupunkt und Falk Outdoor war die Firma Baros aus Hannover keine Unbekannte im Navigationsmarkt.

[Update]
Bei Teasi geht es weiter! Was für Bestandskunden wichtig ist und wie der neue Teasi One 4 aussehen wird erfährst du in der Newsmeldung.

Baros GmbH Insolvenzverfahren

Wie ich heute erst erfahren habe, hat die Baros GmbH bereits am 4. September 2018 den Antrag auf Insolvenz gestellt.

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Ralph Bünning aus Hannover bestellt worden.

Der Kunde merkt bislang allerdings noch nichts davon. Aktuell (12.09.2018) sind sowohl die Baros Seite als auch die betroffenen Markenseiten normal mit Info-, Kauf- und Serviceangeboten erreichbar. Von einer Insolvenz oder Änderungen bei den Serviceangeboten wird nichts berichtet.

Für Nachfragen war bislang niemand erreichbar.

[Update]
Zu den Gründen der Insolvenz sagte der Geschäftsführer Alexander Osberger, dass es sich um „einen am Ende gescheiterten Investorenprozess“ handelt. Mehr Hintergrundinformation war nicht zu bekommen.

Zur Zukunft gab es nur das kurze Statement: „Wir arbeiten derzeit an einer ganz schnellen Lösung innerhalb von 2-3 Wochen“.

Zukunft von Teasi

Das wohl bekannteste Produkt der Baros GmbH sind die Teasi Fahrrad GPS Geräte.

Das aktuelle Teasi One eXtend
Das aktuelle Teasi One eXtend

Da hat meine Nachfrage ergeben, dass sich erst mal nichts ändern wird. Geräte sind noch auf Lager. Der Support per E-Mail und Telefon geht wie gewohnt weiter. Bei Service Reparaturen kann es allerdings zu Verzögerungen kommen.

Wie es im Detail mit neuer Teasi Hardware, Software Updates und neuen Karten weiter geht, müssen wird noch abwarten.

[Update] Die Stellungnahme von Matthias Arnold, zuständig für Teasi/Tahuna bei der Komsa AG ist bei mir angekommen. Darin schreibt er: “Alle Parteien sind an einer weiterführenden Lösung interessiert um die Tahuna/Teasi-Geräte im Markt zu erhalten”.

Karten- und Software-Updates gibt es weiterhin über das Tahuna-Portal. Der ungarische Partner GPSTuner bleibt bei der Pflege der Tahuna Software dran. Für die kommende Saison werde bereits intensiv an der weiteren Aktualisierung des Angebotes gearbeitet.

Derzeit kann es beim Hardware Support, der bei der Baros Tochter First Support erledigt wird zu Verzögerungen kommen.

Zukunft von Falk Outdoor

Nach der Insolvenz von United Navigation im letzten Jahr wurde der Bereich Falk Outdoor von der Baros GmbH übernommen. Detailberichte: United Navigation Insolvenz und Falk Übernahme.

Falk TIGER GEO
Der Falk TIGER – ein schickes und günstiges Fahrrad GPS Gerät

Mit einem Update für die Falk Outdoor Navigator App, neuen Karten für den Falk TIGER und der Ankündigung eines neuen Falk IBEX Trail sah es gar nicht mal so schlecht aus für Falk.

Mit der Pleite der Mutter Baros werden nach meiner Einschätzung erst mal die Entwicklungen bei Falk eingestellt.

Persönliche Einschätzung

Mal gespannt wie es da weiter geht.
Auch wenn die Teasi Geräte durch alternde Hardware in ihrer Leistung kaum noch mithalten können, so wäre es doch schade, wenn mit Teasi und Falk zwei Große Namen aus dem europäischen Navigationsmarkt verschwinden würden.

Über die weiteren Entwicklungen zur Baros Insolvenz werde ich euch an dieser Stelle auf dem laufenden halten und den Beitrag ergänzen.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,28 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

5 Kommentare, sei der Nächste!

  1. … wäre es doch schade, wenn mit Teasi und Falk zwei Große Namen aus dem europäischen Navigationsmarkt verschwinden würden.

    Das hört sich an, wie damals als das Yps Heft eingestellt wurde. Da war der Aufschrei auch groß, dass so ein Kult doch nicht einfach sterben dürfe. Das Unternehmen sagte damals, dass vorher einfach mehr von das Heft hätten kaufen müssen.
    Machen aber anscheinend nicht genug Leute.
    Ich hab auch lange überlegt ob ich mir mal ein Gerät kaufen soll. Aber ich war lange Zeit mit komoot zufrieden. Jetzt wünsche ich mir manchmal einen „komoot Apperat“, weil mit jedem Update von komoot oder jedem Update von meinem Android irgendwas wieder funktioniert oder nicht mehr funktioniert.
    Klar, denn Android jedes Händi hat unterschiedliche Hardwarekomponenten und ein SW Entwickler muss für den ganzen Zoo auf jeglicher Kombination betreiben. Da muss ein Device eine Erholung sein.

  2. Zitat: „Auch wenn die Teasi Geräte durch alternde Hardware in ihrer Leistung kaum noch mithalten können, so wäre es doch schade, wenn …“

    Eines der Teasi war aber richtig schnell: Das 7/2017 erschienene Teasi one classic mit Mstar 2531 Prozessor (800 MHz).
    Bisher: SiRF Atlas V Prozessor (664 MHz).
    Bootzeit doppelt so schnell und ebenso das Redirekting.

  3. Hallo liebe Teasi/Tahuna Nutzer,
    wie Matthias es geschrieben hat über die Insolvenz der Firma Baros ist so im großen und ganzen richtig.
    Wir können bloß von unserer Seite sagen das es mit Teasi/Tahuna weiter geht.
    Also braucht Ihr keine Angst zu haben.
    Wir werden 2019 auch wieder ein neues Gerät auf den Markt bringen auch mit einen größeren Prozessor.
    Der Teasi/Tahuna Support bleibt bestehen. Telefonischer und E-Mail Support
    telefonisch unter 03722/69665314 Mo. – Fr. von 08:00 – 18:00 Uhr
    E-Mail: info@Tahuna.eu
    Ihr könnt uns gern anrufen oder eine Mail schreiben.
    VG
    Teasi/Tahuna Team

  4. Ich finde es auch schade, dass Teasi nicht mehr Garmin zeigen wird, dass Fahrradnavi deutlich günstiger sein kann. Ich bin gerade zurück von einem 5-tagige Tour: Mit einer herunterladenden GPX-Route hat das Gerät tadellos funktioniert. Mit POI-Suche konnten wir Restaurants in der Nähe finden. Weg mit den Monopolen.

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!