Garmin vivosmart HR statt Brustgurt mit Edge koppeln
Veröffentlicht: — Letzte Aktualisierung: 1. Januar 2017
17 1903

Im Video zeige ich, wie die Daten der Herzfrequenzmessung von der vivosmart auf das Edge kommen.

Dir ist so ein Brustgurt zur Messung der Herzfrequenz zu unbequem? Wie wäre es mit einer Messung am Handgelenk?

Dann kannst du auch die Daten vom optischen Sensor aus der Garmin vivosmart HR* verwenden.

How-to Video

Im Video zeige ich dir, wie du das Fitnessarmband mit dem Garmin Edge Explore 1000 über ANT+ verbindest. Das klappt aber natürlich auch mit allen anderen herzfrequenztauglichen Fahrradnavis.

Fazit

Ob man sich jetzt nur für die Herzfrequenz auf dem Fahrradcomputer einen vivosmart Fitness-Tracker kaufen sollte lasse ich mal dahingestellt. Insbesondere wegen der Tatsache, dass eine Bedienung im Broadcast Modus nicht möglich ist.

Unklar ist auch, was passiert, wenn während der Übertragung ein Anruf eingeht. Wird der angezeigt? Bricht die Verbindung zum Edge ab?

Vielleicht hat jemand von euch beide Geräte und kann das mal testen. Schreib bitte das Ergebnis in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

17 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Man merkt dass das (noch) nicht dein Medium ist, die Sprache ist noch sehr hölzern, aber das wird bestimmt noch. Generell finde ich das Medium gut und gelungen und eine schöne Alternative zu geschriebenem Content.

  2. Hallo Matthias,
    interessanter Hinweis mit der Koppelung.
    Funktioniert das auch mit anderen Garmin-Sportuhren?
    Kann ich z.B. eine Forerunner 735 mit dem neuen Edge 820 koppeln?
    Viele Grüße
    Rainer

  3. Habe ein GPSMAP64 S – hast du Infos, wie das da eingerichtet wird? Laut Garmin soll es gehen – Anleitung habe ich noch keine gefunden und hinbekommen auch noch nicht

    Grüße
    Klaus

  4. Hallo Matthias,

    ne zeigst du nicht In deinem Video gehst du ueber die Taste ins Menü, dort auf Einstellungen (Zahnrad) und dort in Broadcast – diesen Menüpunkt hat mein Vivosmart gar nicht! Ich habe beschrieben, dass man auf die HR – Anzeige gehen muss und dort ein paar Sekunden drücken muss, um die Verbindungseinstellungen zu bekommen.

    Scheint wohl, dass wir unterschiedliche OS-Versionen haben – mein Vivosmart hat die Version 3.50.

    Grüße
    Klaus

  5. Bei alledem muß man die Systembedingte Ungenauigkeit der HR-Messung per Puls am Handgelenk beachten bitte. Was die Uhr misst sind Pulswellen. Die werden normalerweise durch das Herz ausgelöst. In Ruhe ist also alles gut. Wenn man nun aber die Arme bewegt, und vor allem mit den Oberarmen arbeitet, werden durch die Muskeln zusätzliche Pulswellen erzeugt. Manche diese Bewegungen kann die Uhr recht gut rausfiltern, aber nicht alle (oder aber zuviele). Deswegen koppel ich meine Vivoactive HR beim Sport mit dem Pulsgurt…

    • Das stimmt schon, aber mit den „groben“ Werte kann ich z.B. sehr gut leben. Mit meinem Polar Bluetooth Brustgurt hatte ich immer wieder Probleme, zudem ist der doch ein wenig „einengend“.

  6. Hallo Matthias, danke für dein Video. Ist die Koppelung der beiden Geräte einmalig oder nach jedem neustart eines der Systeme erforderlich? Muss der Broadcast Mode auf der Vivosmart vor jeder Nutzung aktiviert werden oder kann das Edge dies durch starten der Aufzeichnung übernehmen?

Dein Kommentar zum Artikel