Das Bosch Nyon 2017er Update für die Fahrrad Saison 2018 ist da. Was es neues in der Bosch eBike Navigation gibt zeigt dieser Artikel.

Neue Saison, neue Software.

Bosch aktualisiert die Software für Smartphone, eBike und Nyon pünktlich zur Eurobike.
Damit wird das System fit für die kommende Saison 2018.

Ich habe mein Testrad von Rose mit dem Bosch Active Line Motor und Bosch Nyon bereits aktualisiert.

Bosch eBike Connect App Update

Erstes Update kam für die Smartphone Software eBike Connect.

Bosch eBike Connect
Bosch eBike Connect
Entwickler: Robert Bosch GmbH
Preis: Kostenlos+

Einfach über den Google Play Store aktualisieren.

Update der Bosch eBike Connect App und Kartenupdate
Update der Bosch eBike Connect App und der Karten

Beim ersten Start wirst du bereits auf aktuelle Karten hingewiesen.
Damit sind die offline Karten auf dem Smartphone gemeint, die du für Tätigkeiten auf dem Telefon brauchst.

Ich habe gleich alle Karten aktualisiert. Lief bei mir problemlos durch.

Zur iPhone Version kann ich nichts sagen, außer dass dafür auch ein Update im App Store verfügbar ist.

Bosch eBike Connect
Bosch eBike Connect
Entwickler: Robert Bosch GmbH
Preis: Kostenlos+

Bosch Nyon 2017 Firmware Update

Als nächstes den Nyon vom Rad geholt. Für ein Update muss der Nyon im WLAN sein.

Wenn du nicht direkt auf das Update aufmerksam gemacht wirst, gehe im Nyon in „Einstellungen“„Mein Nyon“ und „Auf Updates prüfen“.

Nyon sucht nach Updates
Nyon sucht nach Updates

Vor dem Update musst du noch den Nyon per USB an ein Ladegerät anschließen. Mit dem ersten Telefon-Ladegerät mit dem ich es versucht habe, bekam ich eine Fehlermeldung.

Fehlerhaftes Netzteil
Mit dem ersten Netzteil funktionierte das Update nicht

Das zweite Ladegerät war dem Nyon dann gut genug

Update auf dem Nyon starten. Download, Installation, reboot und noch ein paar Installationen und Neustarts später ist der Nyon dann auf dem neuesten Stand.

Bosch Nyon Update erfolgreich
Bosch Nyon Update erfolgreich

Firmware 2.6.0.2 wird angezeigt.

Im Zuge der Aktualisierungen werden auch die „Gespeicherten Routen“ aktualisiert.

Karten Update Bosch Nyon

Nach dem Firmware Update wirst du gleich auf neue Karten hingewiesen.

Kartenupdate für Bosch Nyon verfügbar
Kartenupdate für Bosch Nyon verfügbar

Datenstand der Karten ist übrigens März 2017.

Ab in die Einstellungen, Karte & NavigationKartenverwaltung und dort sind die Karten für die es ein Update gibt mit einem Warndreieck markiert. Anklicken und der Download startet.

Karten für Update auswählen
Karten für Update auswählen

Bosch Nyon Neuheiten

Was merke ich jetzt als Radfahrer vom Update?

Besonders auffallend finde ich die neue Tastatur und die Möglichkeit, die Karte zu verschieben.

Für die Zieleingabe musst du dich jetzt nicht mehr durch eine ewig lange Liste an der linken Seite durchklicken. Eine normale QWERTZ-Layout-Tastatur wird mit dem Joystick bedient. Buchstaben die nicht möglich sind, werden ausgeblendet, was die Eingabe nochmals beschleunigt.

Neues Tastaturlayout
Neues Tastaturlayout

Auf der Kartenseite den Joystick nach rechts schieben und du kommst zum neuen Menüpunkt „Verschieben“. Jetzt kannst du beliebig in der Karte hin- und herschieben. Zoomen ist über drücken vom Controller möglich. Zoom geht dabei immer weiter raus und springt dann wieder ganz rein.

Karte verschieben
Karte verschieben

Bosch eMTB Modus

Bosch eMTB Modus
Der Bosch eMTB Modus

Komplett getrennt vom hier beschriebenen Nyon Update ist das Motor Firmware Update. Da gibt es seit Anfang Juli den neuen eMTB Modus für Bikes mit Performance Line CX Motoren.

Das Motor-Update kann aber nur vom Fachhändler eingespielt werden.

Ich hatte in meinem Urlaub in Südtirol bereits die Möglichkeit den neuen Bosch eMTB Modus zu testen.

Kurzfazit:
Fühlt sich im Gelände sehr gut an und das Rad lässt sich auch in schwierigerem Gelände sehr harmonisch fahren.

Persönliches Fazit

Endlich die Karte verschieben. Auch mit dem neuen Keyboard gehen Zieleingaben deutlich schneller und es wirkt einfach übersichtlicher.

Bosch Nyon am Fahrrad
Bosch Nyon am Fahrrad

Was bleibt ist die „Robert Bosch Gedenksekunde“ beim Wechsel der Bildschirme und auch die Qualität der berechneten Routen ist nicht besser geworden. Bosch setzt weiterhin auf die Routingengine von Skobbler.

Alle Updates liefen bei mir problemlos durch. Insgesamt kann ich dazu raten, die Updates sofort durchzuführen.

Hast du auch schon das Nyon 2017 Update drauf? Schreibe mir deine Erfahrungen in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(10 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

18 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Hallo Matthias,
    bei mir ist das Úpdate nicht sauber durchgelaufen
    Das Display blinkte dann weiß. der 4-Tasten-Griff
    brachte keine Abhilfe. (mehrere Versuche)
    Nyon ist jetzt in der Werkstatt.
    Der Mitarbeiter berichtete von einer Nyon-Installierung
    am gestrigen Abend (02.08.2017), die bei 2% stehengeblieben ist.
    Das komplette Aufspielen der Software ist offentsichlich zeitintensiv.
    Ich hoffe, dass ich am Wochenende wieder fahren kann.

    Gruß Kuddel

  2. Leider kommt das update von gestern (2.8.17) nicht mit dem Rad zurecht. Das Nyon „erkennt“ mein Rad nicht mehr. Es kann den Batteriestand und die Geschwindigkeit , noch die Stromzufuhr anzeigen. Ich denke ich bin nur bei eco gefahren.
    Schade, dass dieses Update so zeitintensiv ist. Ich muß dazu nochmal zum Händler, weil mir als Verbraucher keine Zugriff für die Funktionalität zur Verfügung steht.

    • …nachdem das nyon mich viele male auf übelste strecken geschickt hat,2 mal komplett ausgefallen ist,mir den motor-antrieb lahmgelegt hat,der rahmen gebrochen ist,es ständig probleme beim strecken downloaden gibt und ich zu den wirklich unverschämten und unangemessenen 500 euro anschaffungspreis nun schon 2 mal eine neue steuereinheit für fette 59 euro kaufen musste habe ich mich genug geärgert,massenhaft lehrgeld gezahlt und werde garnicht erst versuchen die neue app zu installieren…es wird wohl eh nicht klappen und ich hab echt keine lust mehr mir mit dem nyon die laune zu verderben und massenhaft zeit zu vergeuden! Ich kann tatsächlich niemandem raten sich so ein unausgereiftes völlig überteuertes teil zu kaufen,finger weg von dem schrott leute!

  3. Habe das Update gleich aufgespielt und alle Karten wo ich benötige mitinstalliert.
    War innerhalb kurzer Zeit alles erledigt.
    Einfach tolles System,kann es nur weiterempfehlen.
    Was ich noch vermisse daßich eine gefahrenen Strecke nicht als neue Strecke fest Programmieren kann .

  4. Hallo Matthias,
    der Händler hat das Nyon-Update und auch gleich das Motor Firmware Update mit dem neuen eMTB Modus installiert.
    Zur Zeit erhalte ich beim Einschaltung des Nyon noch den Hinweis auf neue Karten.
    In der Kartenverwaltung ist jedoch keine Karte mit einem Warndreick markiert. Ich kann die Karten lediglich löschen.
    Nach Angaben von Bosch ist es in diesem Fall erforderlich, die Karten zu löschen und anschließlich neu zu installieren.
    Danach wird auch der Hinweis auf aktualisierte Karten verschwunden sein.

    Gruß Kuddel

    • Habe gerade die selbe Erfahrung gemacht.
      Up Date lief gut aber nach dem Neustart ist die WLAN Funktion deaktiviert und lässt sich auch nicht wieder aktivieren. Reset hat auch nicht geholfen.

      • Der Händler hat mit seiner Service Software ein neues Update geladen, aber keine Veränderung. Am nächsten Tag hat er mit Bosch gesprochen und die können via der Sevice sofware vom Händler auf das Gerät zugreifen, konnten aber auch nicht die WLAN Funktion aktivieren. Das Gerät wird jetzt ersetzt und ich warte gerade auf ein neuse Nyon.

  5. Update gemacht und nix geht mehr und kommt Fehler 503 Händler aufsuchen . Das ist nicht die feine englische. :-(.
    Hätte ich das Nur so gelassen
    Gruß Stefan

  6. Habe das Update gemacht, hat auch funktioniert nur ist die Kartenansicht noch die Navigation verbessert worden. Die Funktionen (Schnell, schön und MB) sind völlig sinnlos, bei der ganzen Software entsteht der Eindruck das hier Programmierer am Werk sind die Radfahren nur von Bildern kennen, beschämend für BOSCH !
    Gruß Wolfgang Kaml

  7. Das Nyon ist eine super Sache.
    Leider ist der falsche Kartenzulieferer gewählt. Wir haben in der Schweiz ein sehr gutes landesweites Fahrradnetz von SchweizMobil. leider können wir diese Touren nicht laden, da die OpenMaps viele dieser Strassen nicht kennt und einfach willkürliche Umwege übernimmt, die keinen Sinn machen. Bei der Wahl schöne Routen führt die Wegführung zum Teil über übelste Aecker und Waldwege und das macht für uns Radwanderer keinen Spass. Bei der Wahl schnelle Route übernimmt es einfach die Hauptstrassen, statt die schönen Radwege welche sich in unmittelbarer Nähe befinden. Es wäre toll, wenn das Kartenmaterial von SchweizMobil extra herunter geladen werden könnte.
    Herzlichen Dank.

  8. @Matthias: was ist der Unterschiede zwischen „mit Abbiegehinweise“ und „ohne Abbiegehinweise“

    @Stefan: der eMTB-Modus wird anstelle des Sport-Modus angezeigt. Voraussetzung ist ein Motor Firmware Update.

    Gruß Kuddel

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!