Neben dem Tahuna CASTOR Update gibt es neue Karten für alle Teasi One Geräte und ein neues Tahuna Tool. Alle Teasi Neuheiten erfährst du in diesem Artikel.

Für dein Teasi Gerät steht ein kostenloses Software Update zur Verfügung.

Aktualisiert wird dabei die Software auf Tahuna CASTOR.

Was es neues gibt und wie du die Updates aufspielst zeige ich dir in diesem News Artikel.

Tahuna CASTOR Software

Vorab: Wer kommt darauf, der Software Version so einen bescheuerten Namen zu geben? Auch wenn es da möglicherweise ein Sternbild geben mag, so ist der Begriff doch anders vorbelastet

Was gibt es jetzt Neues in der Tahuna Software CASTOR?

  • Unterstützung des neuen Teasi One4-Geräts, welches Mitte Januar erscheinen soll.
  • Verbesserungen bei der Neuberechnung der Route, wenn der Track verlassen wird
  • Neue POI-Kategorien zu den Karten hinzugefügt (Bushaltestellen, Sehenswürdigkeiten, Fahrradverleih, Defibrillatoren)
  • Biegen Sie die Anweisungen für Anweisungen ab – Hä? Was ist damit gemeint?
  • Unterstützung für neue Länder in Mittelamerika, Asien und Afrika
  • Bugfixing

Tahuna Tool Update

Für das Update habe ich erst das Tahuna Tool gestartet. Da bekommt man erst mal die Info, dass eine neue Version bereitsteht.

Vor dem Teasi Update kommt das Tahuna Tool Update
Vor dem Teasi Update kommt das Tahuna Tool Update

Also schnell auf Version 4.2.0.0 aktualisiert.

Teasi Update durchführen

Wird das eingeschaltete Teasi Gerät bei geöffnetem Tahuna Tool mit dem Computer verbunden wurde das Update sofort angezeigt.

Neue Firmware und Karten für Teasi
Neue Firmware und Karten für Teasi

Ein Klick auf den linken Button startete das Update. Nach kurzer Zeit war ich einfach zurück im normal aussehenden Tahuna Tool. An dieser Stelle würde ich mir nur eine Meldung wünschen, in der ich informiert werde, dass es jetzt fertig ist.

Beim nächsten Einschalten startete der Teasi bereits mit der CASTOR Info im Startscreen.

Teasi One3 extend startet mit CASTOR Firmware
Teasi One3 extend startet mit CASTOR Firmware

Anschließend kam die Meldung, dass neue Karten bereit stehen. Ich habe die gut 900 MB für Deutschland runtergeladen.

Deine persönlichen Einstellungen und Touren bleiben unangetastet. Somit sollte das Update schnell aufgespielt sein.

Persönliches Fazit

Das Update hat bei mir erst im zweiten Anlauf funktioniert. Beim ersten Versuch wurde der Teasi nicht von Windows erkannt.

Bei einem ersten kurzen Test habe ich die neuen POI Kategorien nicht finden können. Ansonsten hatte ich das Gefühl, dass die Software etwas flotter reagiert. Das wäre toll, wenn sich das hinter Bugfixes verstecken würde.

Wie sind deine Erfahrungen mit dem Tahuna CASTOR Update? Schreibe sie mir in die Kommentare.

24 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Hallo Matthias
    Navi am Pc angeschlossen
    Tahuna Tool gestartet
    Update und Karte wurde angezeigt
    Erst Update durchgeführt oben rechts im Fenster könnte ich den % Vorlauf verfolgen
    Danach wurde das Karten Update Deutschland installiert
    Tool beendet NAvi entfernt neu gestartet „ist schneller“ alles läuft schneller drehe mal schnell nee Hausrunde und teste Live

  2. Hallo Matthias,
    bei 99% des updates bekomme ich eine Meldung am PC, dass temporäre Dateien nicht gelöscht werden können, da einige Programm auf dem PC Zugriff auf das teasi habe. Ich habe alle Programm beendet, Virenscanner deaktiviert, trotzdem klappt das update nicht. Das tool beendet das update. Beim Neustart des teasi wird keine Software (Cappella oder Castor) angezeigt. Auch unter Einstellungen/Info wird keine Software Version angezeigt.
    Ich habe das teasi one 3. Beim teasi one2 von meinem Schwager hat das update vom meinem PC aus aus Anhieb geklappt.
    Tschau
    Michael

    • Hallo Matthias,
      ich hatte das gleiche Problem. Bin auf das Laufwerk des teasi gegangen und habe dort den Ordner Program___rename abgeändert. (Ich habe Program___rename_ draus gemacht.) Danach ging es auf Anhieb.

  3. Mein Teasi One 2 wurde aktualisiert und das ist gut gelaufen, wenn ich den Teasi neu starte, nachdem der Bildschirm eine Minute gedauert hat, bevor der Teasi antwortet. Selbst nachdem sich der Teasy im Schlafmodus befunden hat, dauert es eine Weile, bis er zum Leben erweckt wird. Ich finde das sehr ärgerlich und habe es bei früheren Firmwares noch nie gehabt.

  4. Hallo PlanB,
    danke für den Tipp, das Update hat bei mir nun auch funktioniert.
    Werde das teasi in den nächsten Wochen testen.

  5. Teasi One 3 eXtend
    Bin heute meine erste Tour mit der neuen Software „CASTOR“ gefahren. Bei einer Abweichung von meiner gespeicherten Route wurde in dem Fenster für den Abbiegehinweis die Zielflagge (mit den Restkilometern bis zum Ziel) angezeigt. Das hatte zur Folge, dass keine Abbiegehinweise mehr angezeigt wurden. Nach einem Neustart der Route war alles wieder normal.
    Außerdem ist der Sensor für den Herzfrequenzgurt (Medisana) weiter instabil. Er verliert während der Fahrt die Bluetooth-Verbindung und muss dann händisch wieder aktiviert werden. Nach einem Reset war dieses Problem für den Rest der Tour behoben. Dieses Problem war in der letzten Version schon vorhanden.

  6. Bei mir hängt das Castor Update am Teasi 2 Pro irgendwie… der Updatebalken bewegt sich nicht, nach Abstecken und Neustart zeigt es das Castor update an auf dem Teasi. Und die Karten sind irgendwie nicht zu sehen. Hat jemand ein Tipp?

  7. mich würde interessieren, ob endlich der unsägliche Blauzahn- Bug (nach Teasi Abschaltung und wiedereinschaltung muß zB.ein Kadenzsensor neu gepairt werden, bzw. schon nach Standzeiten > 5min) endlich abgestellt ist?

  8. Zu den „Abbiegehinweisen“ kann ich möglicherweise was sagen. Vielleicht vorab: bin mit dem Teasi (habe sowohl das Teasi-Volt für den Brose als auch das Teasi One3) mittlerweile sehr zufrieden. Keine Abstürze mehr etc.
    Habe im Sommer die Teasi-Leute angeschrieben, dass die Abbiegehinweise bei vorgeplanten Routen teilweise chaotisch sind. Mal „scharf rechts“ wenns eigentlich leicht nach links geht und umgekehrt. Oder es tauchen Abbiegehinweise auf, wo es eigentlich nur geradeaus geht oder überhaupt kein Weg abzweigt. Nach ein paar Testfahrten mit „Castor“ scheint es hier deutliche Verbesserungen zu geben. Muss es aber noch bei einer größeren Tour mal austesten.

  9. Ein Gutes Neues Jahr Dir noch Matthias,
    dem Kommentar von Rolf und Elisabeth Wenner kann ich voll und ganz zustimmen.
    Die neuen POI Kategorien habe ich noch nicht finden können.
    Das Gerät reagiert merklich schneller. Das kommt uns ja allen sehr entgegen.
    Schöne Grüße vom Niederrhein

  10. Habe heute mein Teasi one auf castor upgedatet. Alles lieb prima ohne Probleme. Bin mal gespannt was die Neuerungen so bringen. Wäre wirklich toll wenn es mal schneller reagieren würde. Auf die Abbiegehinweise bin ich auch mal gespannt. Was noch fehlt ist die verbindung mit dem Smartphone.

  11. Hallo Matthias,

    danke für die Infos zum Update.

    Habe es gerade durchgeführt und, oh Wunder, das war das erste Mal, dass ein Update für meinen Teasi Pro ganz geschmeidig ohne allzu lange Wartezeiten und sonstige Probleme durchgegangen ist. Sogar die Karten waren ohne erneutes Dranhängen sofort drauf.

    Und, was die Abbiegehinweise angeht, es wäre schön, wenn die Zeiten vorbei wären, wo der Pfeil ab und zu in die entgegengesetzte Richtung zeigt als geschrieben steht. Da ich oft mit heruntergeladenen Tracks fahre, hat das schon genervt.

    Gespannt bin ich, ob nun auch längere Tracks ohne Mucken gefahren werden können und ich mir das Splitten am heimischen PC sparen kann.

    Freundliche Grüße
    Hanne

  12. Hallo Matthias, alle Updates sind ordentlich gelaufen, aber der Fehler mit dem Herzfrequenzmesser ist noch wie beim alten Softwarestand.
    Unter Sensoren wird mein Polar Gerät erkannt, eine Verbindung kann hergestellt werden, nach 30 Sekunden muss neu verbunden werden und nach 30 Sekunden wieder in Reichweite angezeigt.
    So geht das immer weiter. Dieser Fehler war nach Kommentar vom Karl-Heinz bekannt, warum wird dann so ein Fehler in der neuen Software nicht abgestellt?

    Nette Grüße Rüdiger

    • na da scheint man ja die Blauzahn SW beim Update außen vor gelassen zu haben, der Kadenzsensor muß auch bei jedem Start neu angemeldet werden :-(((

  13. Diesmal hat das update funktioniert. Ich konnte jedoch bislang keine bedeutsamen Änderungen feststellen. Wo ich noch Luft nach oben sehe, ist das Tahunatool: schwerfällig in der Bedienung, eigenwillige Oberfläche, dazu die Kompass-Werbung.

    Der name CASTOR stört mich übrigens nicht. Bislang bin ich immer davon ausgegangen, dass dies ein unpolitisches Forum sei.

  14. Hallo Hanne,
    den Fehler mit der falschen Richtungsanzeige konnte ich bei einer Tour nachvollziehen. Teasi zeigt ja die nächste Abbiegung ca. 100 meter vorher an. Wenn die Straße auf der man fährt, vor der nächsten Abbiegung nach links, einen Knick nach rechts macht, zeigt Teasi diesen Knick als nächste Abbiegung an. Erst danach wird die Abbiegung wieder richtig (nach links) angezeigt, aber nur ganz kurz. Ich habe mir diesen Fehler auf der gespeicherten Tour im Bikemap.net anzeigen lassen und einfach diese Rechtsknick-Trackpunkte entfernt. Ich bin nicht sicher ob man solche Fehler beim Programmieren ausschließen kann. Daher achte ich jetzt beim Planen einer Tour auf solche Stellen. Vielleicht gibt es aber auch dafür eine Lösung.

  15. Hallo,
    ich habe grade das Castor-update auf mein Teasi Pro installiert. Das Update ist ohne Probleme durchgelaufen, ebenso das Karten-update. Meinen Herzfrequenzsensor konnte ich ebenfalls wieder verbinden. Bisher sieht es also gut aus.
    Bei Gelegenheit wird sich zeigen, wie es im Betrieb am Rad aussieht.

    • Hallo Rüdiger,
      ich habe den „SMART.T pulse“ Herzfrequenzgurt ebenfalls von Teasi. Zusammen mit meinem Teasi Pro funktioniert das bisher problemlos.

  16. Hallo,
    nachdem ich das CASTOR Update nun seit dem 1. Januar teste, wollte ich am letzten Samstag schon 4 von 5 Punkte vergeben. Sonntag hat es denn aber doch ein Problem gegeben.
    Alles in allem hat das Update schon etwas gebracht Neben einer schnelleren Reaktion berechnet das teasi die Zielführung nach Abweichen vom Track besser als vorher und stürzt beim Erreichen des ursrünglichen Tracks nicht mehr ab. Bei 10 kürzeren Touren (bis 20km) gab es bei Abweichungen vom Track keine Probleme. Am Sonntag bin ich eine Tour von knapp 60 km gefahren und da hatte ich einmal das Problem, das Karl-Heinz am 31.12. beschrieben hat. Nach der Neuberechnung der Route zeigte der Bildschirm auch bei mir oben links im Abbiegefenster die Zielflagge und die Entfernungskilometer bis zum Ziel. Die km-Angabe war allerdings falsch berechnet und zeigt zuviel an. Nach Neustart der Route hat das teasi wieder gut funktioniert.
    Bzgl. der Abbiegehinweise wurde ja auch schon mehrfach berichtet, die sind nach wie vor sehr gewöhnungsbedürftig. Zum einen liegt es daran, dass nicht mehr jeder Abbiegehinweis angezeigt wird, sondern oft der Übernächste, was mitunter nervt. Bis zum vorletzten Update wurde noch jeder Abbiegehinweis angezeigt. Zum anderen werden „falsche“ Hinweise angezeigt, ich glaube hier liegt Karl-Heinz mit seiner Vermutung vom 08.01. richtig.
    Die neuen POI-Kategorien werden bei mir angezeigt.
    Heute gebe ich nun 3,5 Punkte und hoffe, dass beim nächsten Update die bugs gefixt werden und keine neuen hinzukommen.

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!