Software Upgrade für Fahrradnavigation Falk IBEX

Die Outdoor Navigation Falk IBEX bekommt ein Software Update. Mit der Cross Option wird die Navi zudem fit für den Einsatz im Auto.

Veröffentlicht: 5. Mai 2012
Letzte Aktualisierung: 10. Mai 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Hier im Blog habe ich bereits das Falk IBEX 40* ausführlich getestet.

Falk IBEX
Falk IBEX

Jetzt hat Falk ein Upgrade auf Version 2.2 angekündigt mit dem hauptsächlich folgende Funktionen nachgerüstet werden:

  • Erweiterte Tracknavigation
    Um extern erstellte GPX-Tracks in die Navigation zu integrieren.
  • Paperless Geocaching
    Spannend für alle Geocacher. Jetzt kann es mit dem IBEX auf Schatzsuche gehen. Über ein Plug-In gelangen Koordinaten, Beschreibungstexte und weitere Informationen zum Geocache direkt von www.geocaching.com auf das Navigationsgerät. Die Logdaten lassen sich auf dem selben Weg zurückspielen.

Das Upgrade kostet 60 Euro und wird von Falk selbst durchgeführt. Im Upgradepreis ist der Hin- und Rückversand enthalten. Ob auch neues Kartenmaterial enthalten ist, weiß ich noch nicht.

Das Upgrade kann im Onlineshop von Falk gekauft werden.

Upgrade auf IBEX Cross

Falk IBEX Cross
Falk IBEX Cross

Sowohl die 30er als auch die 40er Version des IBEX lassen sich mit einem anderen Upgrade auf die Cross Version bringen. Dann ist auch Straßennavigation für Auto oder Motorrad enthalten.

Im Upgradepreis von 90 Euro ist neben den oben beschriebenen Software-Neuerungen auch die Straßennavigation samt Zubehör fürs Auto enthalten. Dies besteht aus Saugnapf-Autohalterung und Ladekabel für den Zigarettenanzünder.

Auch dieses Upgrade gibt es im Falk Onlineshop.

Bilder: falk-navigation.de

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

2 Gedanken zu „Software Upgrade für Fahrradnavigation Falk IBEX“

  1. Eigentlich wäre ich mit diesem Gerät zufrieden, wären da nicht immer die Abstürze während der Fahrt. Insbesondere bei hohen GEschwindigkeiten neigt das Gerät zu Auto-Resets. Auch während der Trackaufzeichung beobachtete ich erhöhte Auto-Resets.

    Antworten
    • Genau das gleiche Problem habe ich auch. Erst braucht der Navi eine halbe stunde bis er GPS bekommt, hat er es endlich, bricht er nach kurzer Zeit wieder zusammen und schaltet sich ganz aus oder bekommt Striche. Ich habe ihn überhaupt erst 4 mal benutzt.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar