Garmin Uhr als Puls-Sensor ⌚ Herzfrequenz senden von Fenix, Forerunner und Co 💓

[Video] Herzfrequenz senden – Garmin Uhr als Puls Sensor

Veröffentlicht: 17. Oktober 2020
Letzte Aktualisierung: 16. Oktober 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Im Video zeige ich dir, wie du eine Garmin Uhr zur Brustgurt Alternative machst. Herzfrequenz senden an Edge, Wahoo, iPhone und Co.

Das Garmin Wearable als Puls-Brustgurt-Alternative.

In diesem Video zeige ich dir, wie du die Herzfrequenz vom optischen Herzfrequenz Sensor deiner Garmin Fitness Uhr an andere Geräte übertragen kannst..

Folgende Varianten der Herzfrequenz Übertragung stelle ich vor:

  • Herzfrequenz senden
  • Während Aktivität senden

Herzfrequenz senden

Du startest auf der Uhr die Funktion „Herzfrequenz senden“ und der optische Sensor ermittelt den Puls und überträgt ihn per ANT+ an andere Geräte. Dabei ist es übrigens unerheblich, ob es sich um ein Garmin Gerät handelt oder einen anderen Hersteller. ANT+ ist ein Universal-Protokoll, das alle Geräte verstehen die als ANT+ Kompatibel bezeichnet sind.

Garmin Fenix als externer Herzfrequenz Sensor mit dem Garmin Edge verbinden
Garmin Fenix als externer Herzfrequenz Sensor mit dem Garmin Edge verbinden

Bei den neueren Garmin Modellen erfolgt die Übertragung gleichzeitig auch über Bluetooth (BLE). Wichtig beispielsweise für das iPhone, welches kein ANT kennt.

Währenddessen kannst du die Uhr ohne Einschränkungen weiter nutzen.

Für Regelmäßige Nutzung zeige ich dir im Video auch, wie du die Puls senden Funktion in die Steuerung legen kannst oder einen Hotkey definierst.

Während Aktivität senden

Meine bevorzugte Variante sendet die Herzfrequenz immer dann, wenn auf der Uhr eine Aktivität aufgezeichnet wird.

Die Funktion Während der Aktivität senden
Die Funktion Während der Aktivität senden

So zeichnet die Fenix die Radtour auf, während der Puls gleichzeitig auch an den Edge oder Wahoo ELEMNT übertragen wird.

Persönliche Einschätzung

Die Funktion „Herzfrequenz senden“ gibt es in Garmin Fitness Geräten zwar schon ziemlich lange. Mit der Zeit wurde sie weiterentwickelt und ist jetzt wirklich brauchbar.

Für alle, die auf einen zusätzlichen Puls-Brustgurt verzichten wollen und auf die höhere Genauigkeit eines solchen Sensors verzichten können.

Kanntest du die Möglichkeit, deine Garmin Uhr als externen Puls-Sensor zu nutzen bereits? Was sagst du zu dieser Funktion? Schreib mir deine Meinung in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

5 Gedanken zu „[Video] Herzfrequenz senden – Garmin Uhr als Puls Sensor“

  1. Hallo Matthias, meine fenix5 überträgt die HF nicht. Versuche mit LocusMapsPro BT und ANT+ (die zusätzlichen ANT+-Module sind installiert) waren bisher erfolglos. Einen Fehler bei LocusMapsPro oder bei meinem XCover4 möchte ich ausschließen, denn die BT-Verbindung zu einem Polar OH1 klappt einwandfrei. Auch die Übertragung an das KIOX (was mir sogar noch wichtiger wäre) funktioniert nicht.
    Muß an der fenix5 noch etwas „freigeschaltet“ werden, oder wo ist bei mir „der Hund begraben“ ?
    Schön, wenn Du dafür auch einen Tipp parat hättest.

    Antworten
  2. Matthias noch eine Ergänzung zu meinem Kommentar von soeben. Ich habe auf der Herstellerseite von Samsung recherchiert und festgestellt, daß das XCover4 keinen ANT+-Adapter hat. Also kann die Übertragung auf diesem Wege auch nicht stattfinden.
    Liegt es also an der unmöglichen Verbindung über BT ? Das XCover4 hat die Bluetooth-Version v4.2 mit den Protokollen A2DP, AVRCP, DI, HFP, HID, HOGP, HSP, MAP, OPP, PAN, PBAP und SAP. Verstehen sich die beiden Geräte wegen eines fehlenden Protokolls nicht ?

    Antworten
    • Genau. Kein Bluetooth auf der Fenix 5, keine Übertragung ans XC4 möglich. Die Fenix ist also das Problem.
      So wie wenn dein Gegenüber nur Japanisch spricht und du die Sprache nicht kannst. Du hörst zwar was, kannst aber nix mit anfangen

      Antworten

Schreibe einen Kommentar