Bosch SmartphoneGrip 🚴 Handyhalterung 📱 Laden am Smart System

Durch Klick auf das Video wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt und Nutzerdaten an Google gesendet Datenschutzerklärung von YouTube

[Video] Bosch SmartphoneGrip im Video-Praxistest

Veröffentlicht: 2. Mai 2022
Letzte Aktualisierung: 13. August 2022
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Telefon am Lenker befestigen und mit Strom aus dem eBike Akku versorgen. Im Video zeige ich dir die Details und prüfe die Qualität.

In diesem Video stelle ich dir den Bosch SmartphoneGrip* für das smarte System von Bosch eBike vor.

Handy auf dem SmartphoneGrip am smarten System von Bosch
Handy auf dem SmartphoneGrip am smarten System von Bosch

Ich kläre die Fragen nach der Montage am Lenker und wie stabil es in der Praxis sitzt.

Detailliert gehe ich auf die beiden Lademöglichkeiten ein.

Befestigung der Halterung

Der SmartphoneGrip wird auf der Basis vom KIOX 300 Display befestigt.

Bosch SmartphoneGrip & KIOX300 Basis
Bosch SmartphoneGrip & KIOX300 Basis

Wenn du bereits das KIOX 300 Display am Lenker hast, bestellst du dir einfach den SmartphoneGrip* für 50 Euro und wechselst Display gegen Grip in Sekunden.

SmartphoneGrip & Halterung nachrüsten

Falls du noch kein Display an deinem Lenker hast und nur mit der LED Remote unterwegs bist, hier mal die einzelnen Teile um den SmartphoneGrip am cleanen Lenker preiswert nachzurüsten.

Klar könntest du einfach das KIOX 300 Nachrüstkit* kaufen. Aber wenn du kein Display möchtest, ist das ein teuerer Spass.

Hier also die benötigten/empfohlenen Ersatzteile:

Damit hast du für rund 40 Euro eine Befestigungsbasis für den SmartphoneGrip – ohne KIOX 300 Display.

Qi-Ladegerät

Bei modernen Telefonen gilt zum laden:

Telefon in die Klemmschale einlegen und das Telefon wird drahtlos per Qi-Ladetechnologie mit Strom aus dem großen eBike Akku versorgt.

Strom kommt drahtlos aus dem eBike Akku
Strom kommt drahtlos aus dem eBike Akku

Allerdings reicht die Ladeenergie im Navigationsbetrieb nur um den aktuellen Verbrauch zu decken. Großartig geladen wird nicht.

Laden per USB-Kabel

Ältere Telefone ohne Qi-Technik kannst du mit einem kurzen Spezialkabel* mit Strom aus dem eBike Akku versorgen.

Von Bosch gibt es Kabel mit microUSB-Stecker, USB-C-Stecker und Apple Lightning-Stecker.

Persönliches Fazit

Den SmartphoneGrip sehe ich als sehr gutes Zubehörteil für das smarte System von Bosch an. Auch der Preis von 50 Euro ist für eine stabile Halterung mit integriertem Qi-Lader angemessen.

Bosch Smartphone Grip am Lenker
Bosch Smartphone Grip am Lenker

Eine sehr praktische Kombination aus Halter und Ladeoption. Preislich okay wird das sicher als Option an vielen Rädern zu finden sein. Was hälst du vom SmartphoneGrip? Schreib mir deine Meinung doch mal bitte in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

3 Gedanken zu „[Video] Bosch SmartphoneGrip im Video-Praxistest“

  1. Geht das auch bei nicht Bosch Bikes?
    Welche Spannung braucht das gute Teil. Sieht sehr nett aus.
    Möchte ich an meinen Fazua haben.

    Antworten
  2. Das Handy wird stabil auf meinem Bulls MTB gehalten. Original hatte ich nur die Remote an meinem Bulls MTB und kein Display. Die Hardware wirkt sehr hochwertig. Die Induktions – Ladeleistung für mein LG G8s (im Softcase) ist allerdings leider sehr schwach. Das Handy wird allenfalls gehalten oder langsamer entladen. Immerhin sollte bei vollem Handy auch eine große Tour kein Problem sein. Von meiner Motorradhalterung kenne ich das aber ganz anders. Ich war übrigens sehr überrascht, dass mehrere Händler überhaupt keine Ahnung hatten und mir mehrere (falsche) Auskünfte bezüglich der Nachrüstung gaben und von extremen und zeitlich aufwändigen (teuren) Umbauten sprachen. Alles Blödsinn. Tatsächlich war die Nachrüstung privat überhaupt kein Problem. Auch waren die benötigten Teile der Kiox Halterung (Lenkerhalter, Grundträger und kurzes Verbindungskabel werden zusätzlich zum GRIP benötigt) – angeblich laut Händler nicht lieferbar – aus dem Netz in zwei Tagen da. Alles zusammen incl. Smartphonegrip liegt mit Versand unter 90 Euro.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar