Mit ReConnect Garmin Watch Verbindungsprobleme beheben

In diesem Ratgeber zeige ich dir, wie du mit der App ReConnect Garmin Watch eine stabile Verbindung zwischen Garmin Uhr und Android Smartphone hinbekommst.

Veröffentlicht: 8. Juni 2018
Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2020
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Dein Android Smartphone verliert auch gelegentlich die Verbindung zur Garmin Smartwatch?

Mit ReConnect Garmin, oder wie es früher hieß GCMRunner, bekommst du wieder eine stabile Verbindung.

Garmin Wearable Verbindungsprobleme

Ein Ärgernis bei Garmin Laufuhren und Fitness-Trackern sind die gelegentlichen Verbindungensprobleme zwischen Garmin Wearable und dem Smartphone. Diverse Foren sind voll mit Leidensgeschichten und auch ich hatte schon Probleme mit verschiedenen Fitness Uhren.

Garmin Fenix 5X
Damit du mit der Garmin Uhr nicht im Regen stehst

Dabei geht es darum, dass sich das Garmin Gerät nicht oder nicht mehr mit dem Smartphone verbinden lässt oder es keinen automatischen Re-Connect nach einer Trennung kommt. Auch spontane Verbindungsabbrüche kommen vor.

Für Android Nutzer steht zur Beseitigung dieser Probleme eine kostenlose App im Google Play Store zum Download bereit.

Reconnect Garmin Watch
Reconnect Garmin Watch
Entwickler: Martin Birk
Preis: Kostenlos

ReConnect Garmin Watch einrichten

Nachdem du die App installiert hast, wirst du beim ersten Start vom Einrichtungsassistenten empfangen, der dich Schritt für Schritt zum Ziel führt.

Setup der ReConnect Garmin Watch App
Setup der ReConnect Garmin Watch App – Teil 1
Setup der ReConnect Garmin Watch App
Setup der ReConnect Garmin Watch App – Teil 2
Setup der ReConnect Garmin Watch App
Setup der ReConnect Garmin Watch App – Teil 3
Setup der ReConnect Garmin Watch App
Setup der ReConnect Garmin Watch App – Teil 4

Die App kann jetzt geschlossen werden. Sie sorgt im Hintergrund für eine stabile Verbindung. Tritt ein Problem auf, meldet sich ReConnect über die Statusleiste.

ReConnect Garmin Erfahrungen

Screenshot Garmin Forerunner 235 erfolgreich verbunden
Garmin Forerunner 235 erfolgreich verbunden

Ich konnte die App mit der Laufuhr Forerunner 235 testen. Einrichtung lief problemlos.
Während ich ohne Zusatzapp gelegentlich Probleme mit dem reconnect hatte, gehörten die mit der App der Vergangenheit an.

Nach einem Garmin Connect Mobile Update funktionierte ReConnect Garmin Watch nicht mehr. Ich musste den letzten Schritt der Einrichtung wiederholen. Dann lief es wieder.

Persönliches Fazit

Ich konnte die Problem mit ReConnect Garmin Watch verringern.

Auch in den Bewertungen der App liest man von erfolgreicher Beseitigung der Verbindungsproblemr

Hast du Probleme mit der Verbindung zwischen Garmin und Smartphone? Konnte dir die App helfen? Schreib mir deine Erfahrungen in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

6 Gedanken zu „Mit ReConnect Garmin Watch Verbindungsprobleme beheben“

  1. An meinem iPhone musste ich die Verbindung in 2 Jahren einmal manuell neu herstellen (Einstellung, BT, zum Verbinden auf die Zeile m it der Uhr tippen). Funktioniert das bei Android wirklich so schlecht daß man dafür eine App braucht?!

    Antworten
  2. Vielen Dank für diese wunderbare Empfehlung!
    Das werde ich mal direkt ausprobieren.

    Kann ich dann auch zuverlässig die GPS-Daten meiner Forerunner 235 über das Smartphone Display ablesen?

    Antworten
  3. Schade, obwohl die Uhr bei Garmin connect grün ist, damit verbunden. Findet die App meine Fenix nicht. Bei Step 5, tauchen alle Geräte auf nur meine Uhr nicht. Damit kann ich die App nicht erfolgreich abschließen. Mich nerven aber die Bluetoothabbrüche ungemein. Jedesmal muss ich manuell in der Connect App die Verbindung wieder herstellen, mehrfach am Tag.

    Antworten
  4. Auch mit meinem iPhone 6s gibt’s ständig Verbindungsabbrüche mit der Garmin Instinct. Lästig, dass es sehr häufig nicht wieder automatisch zu einer Neuverbindung kommt. Oft muss die Connect-App „gekillt“ werden, oft auch muss in der Instinct das Telefon neu gepairt werden. Wenn gar nix mehr hilft, dann hilft möglicherweise der Neustart der Uhr und/oder der Neustart des Smartphones. So recht nachvollziehen kann man es nicht, was die Probleme auslöst und auch nicht nachvollziehbar, warum es dann doch irgendwann mal wieder klappt. Auch dauert die Übertragung einer Aktivität von Uhr zum Smartphoine viel zu lang. Der Jogger auf dem Display rödelt sich einen ab, bis das neueste File endlich am Smartphone angekommen ist. Wenn man im Vergleich dazu mal gesehen hat, wie schnell Datenversand mit AirDrop am iPhone funktioniert, dann fragt man sich schon, was Garmin eigentlich mit den Daten anstellt, dass das so lang dauert. – Eigentlich ein Armutszeugnis für Garmin, dass eine externe Drittanbieterapp die Verbindungsprobleme (zumindest für Android) lösen kann. Aber es passt ins Bild: Software konnte Garmin noch nie.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar