Garmin Fenix 7 & epix 2 – Neue Alpha Funktionen FW 9.14

Mit der Alpha Firmware Version 9.14 für Fenix 7 und epix 2 bietet Garmin einen ersten Blick auf kommende Funktionen. Einige Neuheiten habe ich schon mal kurz angetestet.

Veröffentlicht: 29. Juni 2022
Letzte Aktualisierung: 2. Juli 2022
Mehr zum Thema:
Tippe auf ein Thema und finde alle passenden Artikel

Für die Top Modelle der Multi-Sport-Uhren bringt Garmin einige spannende Neuheiten raus.

Seit kurzem gibt es ja ein Alpha-Software Programm bei dem sich interessierte Kunden neue, kommende Funktionen schon mal vorab anschauen können.

In diesem Rahmen hat Garmin jetzt die Version 9.14 der Fimware für die Garmin Fenix 7 Serie sowie Epix 2 Serie herausgebracht.

Die Alpha Updates kommen nicht automatisch auf deine Uhr. Du musst sie per Hand runter laden, per Kabel auf die Uhr bringen und installieren. Alles eher für experimentierfreudige Anwender. Meist fehlen die deutschen Übersetzungen und es kann auch mal eine der Funktionen (noch) nicht funktionieren.

Wenn du möchtest, kannst du die hier runterladen und installieren.

Ich habe es gewagt und das Update auf eine Fenix 7X installiert und kann dir schon einiges berichten.

Die Top Neuheiten

In meinen Augen sind das die wichtigen Neuheiten:

  • SatIQ – automatische Auswahl der Sat-Systeme
  • E-Bike Support
  • Ordner in Widgets
  • Aktivitäten gruppiert
  • Börsenkurse
Drei der Neuheiten für Garmin Fenix 7 Serie
Drei der Neuheiten für Garmin Fenix 7 Serie

SatIQ

Was ist die neue Garmin SatIQ Funktion?

Bei den neuesten GPS-Geräten nutzt Garmin Satelliten-Empfänger-Chips, welche viele Sat-System auf mehreren Frequenz-Bändern empfangen können.

Natürlich liefert Multi-Band-GNNS die beste Genauigkeit, braucht aber auch am meisten Strom.

Jetzt gibt es neben den bisherigen Sat-Modi noch Auto-Auswahl.

Neue Auto-Auswahl bei den GPS-Einstellungen
Neue Auto-Auswahl bei den GPS-Einstellungen

Dabei wird dynamisch zwischen „Alle Systeme“ und „Alle + Multiband“ gewechselt. Laut Garmin reichen in 85% der Situationen „Alle Systeme“ – was Strom spart. In den 15% echt schwierigen Situationen schaltet die Uhr dann automatisch auf „Alle + Multiband“ um.

E-Bike

Ab sofort kannst du auch dein E-Bike mit der Uhr verbinden. Zumindest wenn es die Daten über das ANT+ LEV Profil sendet.

E-Bike mit der Garmin Fenix 7 verbinden
E-Bike mit der Garmin Fenix 7 verbinden

Das habe ich erfolgreich getestet. Daten können angezeigt werden und du findest eine Zusammenfassung im Garmin Connect Portal.

Im Gegensatz zu den Edge Geräten funktionierte eine Verbindung zum Shimano STEPS System nicht.

Die E-Bike Unterstützung ist übrigens auch in der Fenix 6 Alpha Software V22.73 drin.

Neuheiten im Video

Wenn du dir die neuen Funktionen gerne mal in der Praxis anschauen möchtest, empfehle ich dir dieses Video:

Großes Garmin Fenix 7 & Epix Update ⌚ Spannende Neuheiten in Firmware 9.x 🚀

Alle Neuheiten

Die vollständigen Release Notes lesen sich so:

Neue Funktionen oder Erweiterungen

  • SatIQ-Unterstützung hinzugefügt.
  • eBike-Unterstützung zugefügt.
  • Renntag-Funktionen zugefügt.
  • Aktien-Widget hinzugefügt.
  • Eine Referenzpunkt-App wurde hinzugefügt.
  • Widget-Übersichtsordner hinzugefügt.
  • Radfahren-Fähigkeit wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für virtuellen Golf-Caddie hinzugefügt.
  • Kategorisierung der Aktivitätseinstellungen wurdehin zugefügt.
  • Ein Blick auf das Widget Trainingsbereitschaft wurde hinzugefügt.
  • Ein Menüpunkt zur Steuerung der Leistungstasten für RCT-Radar wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für Windgeschwindigkeit und -richtung beim Golf wurde hinzugefügt.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Temperaturaufzeichnung für eine Aktivität zu deaktivieren.
  • Unterstützung für Run Power wurde hinzugefügt, wenn es mit einem kompatiblen Zubehör gekoppelt ist.
  • Unterstützung für mehrfarbige Climb Pro Diagramme für Nicht-Radfahr-Aktivitäten wurde hinzugefügt.
  • Es wurde ein „What’s New“-Bildschirm hinzugefügt, um auf neue Funktionen in Software-Updates hinzuweisen.
  • Auf dem Zifferblatt wurden Datenfelder für den Batteriestand und die erklommenen Etagen hinzugefügt.

Fehlerbeseitigungen:

  • Es gab Probleme bei der Eingabe des Jumpmaster-Windes.
  • Es gab ein Problem mit der Funktion „Lock on Road“.
  • Einige Lokalisierungs- und Übersetzungsprobleme wurden behoben.
  • Es gab ein Problem mit dem automatischen Rundenalarm, der eine Zeit von 0:00 anzeigte.
  • Es gab ein Problem mit der Zoom-Skalierung der grünen Ansicht im Golf-Turnier-Modus.
  • Es gab ein Problem mit dem Stundenfeld für den Timer in Krafttrainings.
  • Es gab ein Problem mit der Berührungsinteraktion bei der Anzeige einer Klettervorschau.
  • Während eines Ultralaufs konnte nicht auf Segmente zugegriffen werden.
  • Möglicherweise beschädigte Zeichen in den täglichen Trainingsvorschlägen wurden behoben.
  • Mögliches Blinken des Bildschirms bei der Verwendung eines Connect IQ-Uhrengesichts wurde behoben.
  • Wenn während einer Aktivität die Musik gewechselt wird, schaltet sich das Gerät nicht mehr ab.
  • Es gab ein Problem mit der Einfärbung der Climb Pro-Grafik für einige Fahrradprofile.
  • Es wurde ein Problem behoben, das zum Abschalten führen konnte, wenn ein Tipp auf einem Connect IQ-Uhrgesicht empfangen wurde.
  • Das Gerät hat fälschlicherweise gemeldet, dass es keinen Speicherplatz mehr hat.
  • Das Gerät hat sich möglicherweise abgeschaltet, wenn es sich in einem Krafttraining befand und von einem Jogging-Schritt wechselte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem eine Solar-Einstellung in der Garmin Connect App auf Nicht-Solar-Geräten angezeigt wurde.
  • Die Wi-Fi-Download-Geschwindigkeit wurde verbessert.
  • Die automatische Höhenmesser-Kalibrierung wurde verbessert.
  • Die täglichen Trainingsempfehlungen wurden verbessert.
  • Die VO2 Max Grafik wurde verbessert und zeigt nun 4 Wochen Daten an.
  • Verbesserungen und Korrekturen bei der Unterstützung von grünen Konturen.
  • Verbesserungen und Korrekturen an der Aktivität Adventure Race.
  • Die Taschenlampe speichert nun die konfigurierten Einstellungen auch nach einem Stromausfall.
  • Das Menü Sensoren wurde verbessert, indem verbundene Sensoren an den Anfang der Liste verschoben wurden.
  • Die automatische Benachrichtigung über die maximale Herzfrequenz und die damit verbundenen Einstellungen wurden verbessert.
  • Die maximale Anzahl Golfschläger wurde auf 30 erhöht.
  • Die Verwendung des Alpha/Beta-Status auf der Info-Seite wurde aktualisiert.
  • Die Kopplung von Telefon-Apps wurde aktualisiert, so dass jetzt ein PIN-Abgleich verwendet wird.

Schön, dass man schon mal einen ersten Blick in die Zukunft werfen kann.

Auf welche der Funktionen freust du dich am meisten? Schreib mir da gerne deine Meinung in die Kommentare.

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Melde dich jetzt kostenlos zur GPS Radler Infomail an

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

2 Gedanken zu „Garmin Fenix 7 & epix 2 – Neue Alpha Funktionen FW 9.14“

  1. Hallo, Matthias! Herzlichen Dank für die gut aufbereiteten Informationen! 👍

    Hätte eine Frage bezüglich RoundTrip Routing auf der fenix 7:
    Aktuell sehe ich im Bereich Navigation lediglich 3 Profile: Laufen, Radfahren sowie Rennrad! Es gibt keine Möglichkeit, zumindestens ersichtlich, dort weitere Profile abzulegen, sodass man ggf. MTB hinzufügen könnte und hier auch sagen kann, dass z.B. unbefestigte Straßen mit eingerechnet werden sollen!

    Ist das aktuell so oder aber finde ich die Funktion nicht, die es mir erlaubt, dieses zu tun!?

    Ich hoffe, Du kannst mein Problem nachvollziehen und kennst u.U. auch eine Antwort darauf!

    Grüße aus Bayern sendet
    Shorty

    Antworten

Schreibe einen Kommentar