Garmins neues FIT Datenformat wird (noch) von fast keiner anderen Software verstanden. Mit diesem Ratgeber gelingt die Umwandlung in das universelle GPX Format schon jetzt.

Immer mehr aktuelle Garmin Geräte (Edge, Forerunner, Fenix) speichern die Touren im Garmin eigene FIT (Flexible and Interoperable Data Transfer) Datenformat.

In diesem Ratgeber zeige ich dir verschiedene Möglichkeiten, wie die Umwandlung vom FIT ins GPX-Format ganz einfach gelingt.

Konvertierung einzelner FIT Dateien

Format für Datenaufzeichnung
FIT, GPX oder beides? Bei einigen Modellen kein Problem

Vorab noch ein Tipp: Bei einigen Geräten (Oregon) kannst du wählen, ob du im GPX-Format (GPS Exchange Format) oder im FIT-Format speichern möchtest.

Gespeichert werden die Tracks in den Garmin Edge Geräten im Ordner \Garmin\Activities im internen Speicher.

Nachdem die FIT-Datei mit dem Datei-Explorer auf den Computer kopiert ist, stehen mehrere Wege für die Umwandlung offen:

Garmin Connect

Wenn deine Fitness-Uhr oder deine Edge Fahrradnavigation die Aktivitäten auf das Garmin Connect Portal hochlädt, brauchst du gar nicht mit Dateien zu hantieren.

Einfach in die Aktivitäten von Garmin Connect einloggen und bei der gewünschten Tour rechts oben das Zahnrad anklicken und „Als GPX-Datei exportieren“ wählen.

Screenshot FIT to GPX
FIT-Daten in GPX Umwandeln mit Garmin Connect

GPS Babel

Seit Version 1.4.4 kann das GPS Universal-Tool GPSBabel das FIT Datenformat zumindest lesend verarbeiten. In der Liste der Eingabe-Formate taucht es als „Flexible and Interoperable Data Transfer (FIT) Activity filefit“ auf.

FIT to GPX mit GPSBabel

Hier kannst du GPS Babel herunterladen.

GPSies.com

Auch das Online Tool GPSies.com kann die FIT Dateien ins GPX Format umwandeln.

GPSies Konverter

Einfach GPX als Exportformat einstellen und die FIT Datei hochladen. Wird automatisch erkannt und umgewandelt.

Garmin BaseCamp

Wer seinen GPS-Empfänger über die Garmin eigene Software Garmin BaseCamp verwaltet, kann auch von dort die Aufzeichnungen als GPX-Datei exportieren.

Falls noch nicht geschehen, per Datei > In ‚Meine Sammlung‘ importieren… nach BaseCamp übernehmen. Anschließend per Datei > Exportieren als GPX-Datei exportieren.

BaseCamp Export als GPX

Hier kannst du Garmin Basecamp herunterladen.

Batch Konvertierung

Du hast schon länger FIT-Dateien gesammelt und möchtest diese jetzt in einem „Rutsch“ ins GPX-Format bringen?

Dann bietet sich ein Batch Skript für Windows PCs an.

Zu finden im Garmin Forum

Der Code wird in eine Textdatei kopiert und dient dann als Droplet.

Im Hintergrund wird dabei auch auf GPSBabel zurückgegriffen, welches vorher selbst installiert werden muss.

Persönliches Fazit

Dank GPSBabel oder GPSies ist es möglich, die FIT-Daten in das universelle GPX Format zu bringen.

Besonders einfach ist natürlich der Weg über Garmin Connect. Einfach per WLAN direkt vom GPS-Gerät in die Cloud hochladen und dann als GPX-Datei exportieren.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(14 Bewertungen, Durchschnitt: 4,29 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

4 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Hallo Mathias,

    ich schon wieder. Diuesmal wirds technisch. Es gibt im Edge unter Sports das File cycling.fit, in dem alle Fahrradinfomationen versteckt sein sollen. Kann man dies File mit welchem Werkzeug öffnen und editieren, denn ich würde gerne den Km Stand des Fahrrades ändern. ich gehe mal davon aus, dass es auch im Edge 1000 so ein File gibt, in dem die km Stände der AKtivitätesprofile enthalten sind, denn es wird bei einem neuem Edge 1000 ja bei allen Profilen mit 0 begonnen und man kann nicht den km Stand vom alte´m Gerät übernehmen, daher such ich auf diesem Weg eine Möglichkeit dies zu tun

    any idea??

    Danke und viele Grüße

    Peter

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!