Radfahren und sich dabei bequem mit dem Partner unterhalten. Wie gut die Funk Gegensprechanlage in der Praxis funktioniert und was der smarte Helm sonst noch kann liest du in diesem Review.

Beim Motorrad ist eine Gegensprechanlage längst Standard. Ob mit dem Sozius oder Mitfahrern, die Kommunikation geht einfach über Funk.

Genau so ein Motorrad Zubehör Hersteller bietet jetzt auch Fahrradhelme mit eingebauter Funk Gegensprechanlage an.

Transparenzhinweis:
Die Testhelme (R1 und X1 Pro) wurden mir auf meine Anfrage hin kostenlos und ohne Auflagen vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Funktionsumfang Sena R1

Was kann man mit so einem smarten Helm wie dem Sena R1 machen?

  • Gegensprechanlage zwischen bis zu 4 Helmen
  • Bluetooth Lautsprecher
  • Telefon Freisprechen
  • Radio
Der smarte Sena R1 Helm mit Funk Gegensprechanlage
Der smarte Sena R1 Helm mit Funk Gegensprechanlage

Sena R1 / X1 Pro Hardware

Der R1 Helm wiegt (nachgewogene) 432 Gramm.

Der Sena R1 auf der Waage
Der Sena R1 auf der Waage

Erhältlich ist der Sena R1 in den Farben schwarz, orange und blau.

Gegensprechanlage und Freisprech-System wird vom eingebauten Akku mit Strom versorgt. Geladenen wird über microUSB hinten am Helm.

Die USB-Buchse hinten am Sena R1 Helm
Die USB-Buchse hinten am Sena R1 Helm

Was ist der Unterschied zwischen Sena R1 und Sena X1?
Neben dem R1 gibt es noch den älteren Sena X1. Die Passform vom X1 ist aber eher für Asiatische Kopfformen geschaffen. Europäer wählen besser den Sena R1.

Was hat es mit dem Pro im Namen auf sich?
Den R1 wird es ab Frühjahr 2019 in einer Pro Version geben. Einziger Unterschied ist die eingebaute Helmkamera des Pro Modells. Der hier gezeigte X1 Pro ist nicht im Handel erhältlich.

Die Kamera im Sena X1 Pro Helm
Die Kamera im Sena X1 Pro Helm

Sena App und Firmware Update

Als erstes solltest du deinen Helm mit dem Computer verbinden um die aktuellste Firmware zu installieren.

Dazu steht auf der Sena Support Seite das Programm Sena Device Manager zum kostenlosen Download bereit.

Die Installation mit getrenntem Treiber und der Update Prozess fühlt sich zwar ziemlich altmodisch an, funktioniert aber ganz gut.

Treiberinstallation für das Sena Tool auf dem PC
Treiberinstallation für das Sena Tool auf dem PC

Selbst wenn es keine Aktualisierung geben sollte, wird mit der Firmware deinem Helm die deutsche Sprache beigebracht. Also achte auf die richtige Sprache beim Download.

Download der neuesten Firmware mit Sprachdateien
Download der neuesten Firmware mit Sprachdateien

Die App für deinen Sena Helm gibt es kostenlos für Android und iPhone.

Sena Utility
Sena Utility
Preis: Kostenlos
Sena Utility
Sena Utility
Entwickler: Sena Technologies
Preis: Kostenlos

Der Mehrwert der App ist gering und beschränkt sich im wesentlichen auf einrichten der UKW Frequenzen und Kurzwahlnummern.

Die Sena App auf dem Android Smartphone
Die Sena App auf dem Android Smartphone

Koppeln

Im Prinzip gibt es zwei Arten der Kopplung:

  • Verbindung zum Smartphone
    Per Bluetooth um Musik und Sprachansagen zu hören
  • Verbindung zwischen den Helmen
    Funkverbindung für die Gegensprechanlage

Beides musste du nacheinander durchführen. Finde ich nicht wirklich einfach. Ist aber im Handbuch ganz gut beschrieben und du musst es ja nur einmal – in Ruhe zu Hause – machen.

Der Helm verbindet sich im täglichen Einsatz zuverlässig mit dem Smartphone. Du bekommst sogar eine Erfolgsmeldung per Sprache.

Gegensprechanlage

Alleinstellungsmerkmal und absolutes Highlight ist die Funk Gegensprechanlage.

Einmal gekoppelt reicht unterwegs ein Druck auf die mittlere Taste und die Funkverbindung zum anderen Helm wird geöffnet.

Die Verständigung klappt bei normalem Fahrradtempo (getestet bis ca. 35 km/h) klar und deutlich.

Bei der Reichweite konnte ich zwar nie die beworbenen 900 Meter erreichen. Ab etwa 400 Metern kamen Störgeräusche rein und bei etwas über 500 Metern war dann Schluß. Wobei es etwas auf die Umgebung ankommt. Im Wald war früher Schluss als auf offenen Feldwegen.
In der Praxis reicht mir das vollkommen.

Bluetooth Lautsprecher und Headset

Zweite, wichtige Funktion ist die Bluetooth Verbindung zum Smartphone oder zur GPS-Navigation.

Bluetooth Verbindung zwischen Sena Helm und Smartphone
Bluetooth Verbindung zwischen Sena Helm und Smartphone

Sprachansagen von der Navigation, beispielsweise vom Garmin oder von komoot auf dem Smartphone kommen per Bluetooth direkt in den Helm. Über die eingebauten Lautsprecher über den Ohren verstehst du die Ansagen gut, ohne dass um dich herum jeder mithören kann.

Genau das selbe gilt für Musik aus dem Smartphone.

Dank dem eingebauten Mikrofon kannst du auch während der Fahrt per Freisprecheinrichtung telefonieren.

Das klappt erstaunlich gut selbst bei Fahrtwind.
Lediglich wenn du entlang einer vielbefahrenen Straße unterwegs bist tun sich beide Gesprächspartner schwer mit dem Verstehen.

Radio im Sena Helm

Im Sena Helm ist auch noch ein UKW Radio eingebaut.

Die Frequenzen des Radios in der App einstellen
Die Frequenzen des Radios in der App einstellen

Die Frequenzen stellst du am besten über App oder PC Programm ein. Du kannst zwar auch direkt am Helm suchen aber das finde ich kompliziert und unkomfortabel.

Für etwas Musikberieselung unterwegs ist das okay.
Besser du greifst auf Musik von deinem Smartphone zurück und spielst es über die Bluetooth Lautsprecher im Helm ab.

Bedienung vom Sena R1

Der Sena Helm wird über die drei Tasten an der linken Seite bedient. Die sind auch blind gut zu ertasten.

Die drei gut fühl- und bedienbaren Tasten an der linken Seite
Die drei gut fühl- und bedienbaren Tasten an der linken Seite

Alle Rückmeldungen erfolgen per Sprache. Da ist es natürlich angenehm wenn du per Computer die richtige Sprache installierst, statt beim Standard Englisch zu bleiben.

In 90% aller Fahrten reichte mir ein einschalten vom Helm, die mittlere Taste drücken um die Gegensprechanlage zu aktivieren oder mit der – Taste das Radio einzuschalten. Um Bluetooth Audio zu empfangen musst du am Helm nichts drücken.

Mit + und – noch die Lautstärke regeln – das reicht meist. Aber Vorsicht im Radiobetrieb. Willst du schnell lauter oder leiser machen interpretiert der Helm das als Doppeltipp = Sendersuchlauf starten.

Da merkt man, dass die Bedienung der zahlreichen Funktionen mit nur drei Tasten überfordert ist und nicht intuitiv zu machen ist.

Ist zwar schade, stört aber in der Praxis weniger als man sich das jetzt vorstellt.

Sena R1 und X1 Erfahrungen

Wie gerade gesagt ich die Bedienung nicht wirklich intuitiv. Besonders Funktionen, die man nicht immer nutzt sind hinter Tastenkombinationen versteckt, die sich niemand merken kann.

Um da auf der sicheren Seite zu sein, empfehle ich dir, die Sena Bedienungsanleitung auf dein Smartphone herunterzuladen. So hast du sie immer griffbereit dabei.

Stärken
  • Funk Gegensprechanlage
  • Bluetooth Lautsprecher
  • Tragekomfort
Schwächen
  • Bedienung
  • Preis

Sena R1 kaufen – ja oder nein?

Der Helm sitzt bequem – eine ganz wichtige Grundvoraussetzung.

Highlight ist natürlich die Gegensprechanlage über Funk. Das funktioniert super – unabhängig von Smartphone oder Mobilfunk.
Bluetooth Headset für Telefonie, Navi-Sprachansagen und Radio sind zudem praktische Extras.

Praxistest Bewertung
Funktion
Verarbeitung
Bedienung
Preis

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(7 Bewertungen, Durchschnitt: 4,43 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!