Mit der Fotoausrüstung auf Fahrrad-Tour. Da sollte eine gute Tasche gleichzeitig Schutz und gute Erreichbarkeit bieten.

Wer seine Fotoausrüstung auf die Fahrradtour mitnehmen möchte, braucht die passende Tasche. Diese muss die wertvolle Ausrüstung sowohl schützen als auch unterwegs einen schnellen Zugriff ermöglichen.

Die mantona Premium Biker Fototasche soll beides erfüllen. In diesem Review schaue ich mir die Tasche genau an und berichte über meine Erfahrungen aus der Praxis.

mantona Biker Fototasche
mantona Biker Fototasche

Übrigens gibt es die Tasche im Moment zusammen mit einem KlickFIX Halter und einer 16 GB SD Speicherkarte im Set für 55 Euro.

Ausstattung der Foto-Fahrradtasche

Die mantona Premium Biker Fototasche besteht aus robustem Stoff. Die leere Tasche (ohne Zubehör) wiegt 630 Gramm.

Zahlreiche Fächer der Fahrrad-Fototasche
Zahlreiche Fächer der Fahrrad-Fototasche
Tasche mit Kamera
Hauptfach mit Nikon D300 und Blitz

Das Hauptfach für Kamera, Objektive und Blitz ist mit 21 x 10 x 19 cm (BxTxH) ausreichend groß für eine Spiegelreflexkamera mit angesetztem Objektiv. Das Fach lässt sich mit Kletteinlagen flexibel einrichten, sodass neben der Kamera noch eine Wechseloptik oder ein Blitz reinpasst.

Der Deckel des Hauptfachs wird von einer Schnalle geschlossen gehalten. Auf dem Rad sorgt ein nach vorne öffnender Reißverschluss-Deckel für schnellen Zugriff auf die Kamera.

An den Seiten sind Taschen mit eingearbeiteten Netztaschen angebracht. An der Vorderseite nimmt ein weiteres Fach Kleinzeug wie Speicherkarten und Akkus auf.

Schutzhülle gegen Regenwasser
Schutzhülle gegen Regenwasser

An der Unterseite schützen zwei robuste Kunststoffschienen den Stoff und sorgen für einen stabilen Stand. Bei stärkerem Regen sorgt eine Schutzhülle für trockene Kameraausrüstung. Zum Transport abseits des Fahrrads ist ein Tragegriff vorhanden oder der verstellbare Schultergurt kann eingeklickt werden.

Die Biker Fototasche in der Praxis

Mein Fahrrad ist bereits mit einer KLICKfix Halterung am Lenker ausgestattet. Daher entfiel für mich der aufwendigste Schritt. Die Kameratasche wird einfach eingeklickt und sitzt stabil und sicher.

KLICKfix Halterung
KLICKfix Halterung
Schutzhülle behindert beim schnellen ziehen
Schutzhülle behindert beim schnellen ziehen

Das Hauptfach ist für meine D300 mit 17-55mm Objektiv ausreichend groß dimensioniert und gut gepolstert. Daneben ist noch Platz für einen Blitz oder die Brillenbox und die Garmin Navigation.

In der Praxis stört mich die zusätzliche Schutzhülle im Hauptfach. Beim Griff nach der Kamera verheddert man sich da leicht. Ich könnte gut darauf verzichten, schließlich ist ja eine Regenhaube im Lieferumfang enthalten. Wahrscheinlich werde ich diese Hülle demnächst einfach abschneiden.

Bei den Seitentaschen für das Zubehör fehlt mir die Liebe zum Detail. Vom Rad aus sind die Reißverschlüsse nicht optimal erreichbar, da sie auf der abgewandten Seite platziert sind.

Reißverschluss am falschen Ende
Reißverschluss am falschen Ende

Persönliches Fazit

Stärken
  • KLICKfix Halterung
  • Gute Polsterung
  • Ausreichend Platz für Kleinkram
Schwächen
  • Schutzhülle vom Hauptfach
  • Reißverschlüsse der Seitenfächer
Praxistest Bewertung
Funktion
Verarbeitung
Preis

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(4 Bewertungen, Durchschnitt: 4,25 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

2 Kommentare, sei der Nächste!

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!