Mit dem Richter 4QuickFix System Smartphone oder GPS Navigation stabil am Fahrradlenker befestigen. Ein Test mit Vergleich von Basis Halterungen.

Smartphone oder GPS Navigation stabil am Fahrradlenker befestigen ist das A und O bei der Fahrradnavigation.

Rutschende oder vibrierende Navi Systeme können einem den Spaß an der Technik ganz schön vermiesen.

Wichtig ist also eine stabile Basis. Ich stelle hier mal ein paar Basishalterungen für das Richter Quick4Fix System vor. Alle Systeme kenne ich aus der Praxis und habe gute Erfahrungen gemacht.

Tahuna Fix-Dual

Die Tahuna Dual Fix Halterung* sitzt richtig stabil, mittig auf dem Lenker.

Tahuna Fix Dual mit Richter 4QuickFix Halterung
Tahuna Fix Dual mit Richter 4QuickFix Halterung

Dabei ist der Halter sehr flexibel. Über dem Vorbau oder vor dem Lenker, egal – die Navigation ist da, wo du sie haben möchtest.

Halterung für Smartphone oder GPS über dem Vorbau
Halterung für Smartphone oder GPS über dem Vorbau

Befestigt wird am Lenker mit Schrauben und Gummiunterlage. Passt auf Lenker mit 25,4 mm und 31,8 mm.

Tahuna fix Dual Basishalterung
Tahuna fix Dual vor dem Lenker

Den Tahuna Dual Fix gibt es auch im Set mit einer sehr guten Universal Smartphonehalterung. Die Halterung habe ich bereits im ausführlichen Tahuna Phone Praxistest gehabt.

Für eBike Fahrer mit Display auf dem Lenker (Bosch, Flyer) wird es zu eng. Das passt nicht zusammen an den Lenker.

Richter Bike Mount 2 (HR 1630)

Nächster Kandidat im Vergleich ist die extrem kompakte Richter Halterung HR 1630*.

Ein U-Förmiger Bügel wird von unten an den Lenker gehalten und von oben mit zwei Schrauben befestigt. Für mehr Stabilität empfehle ich einen der Gummibänder unterzulegen.

Richter Bike Mount 2
Richter Bike Mount 2

Vorteile der HR 1630 sind einfache Montage und kompakte Bauweise.
Letzteres ist entscheidend um Hebel kurz zu halten, was Vibrationen schwerer GPS Empfänger verhindert.

Diese Basis ist nur mit dem 4-Krallen-System ausgestattet. Also ohne 4QuickFix zum drücken.
So lange du ein einzelnes Gerät immer befestigen möchtest ist das super. Beispielsweise eine Garmin Outdoor Navigation mit der Richter Garmin Halteplatte*.

Kompakte Befestigung für die Garmin GPS Navigation
Kompakte Befestigung für die Garmin GPS Navigation

Willst du GPS und Smartphone im Wechsel nutzen, empfehle ich dir einen 4QuickFix Adapter* auf der Basis zu befestigen.

Richter Bike Mount 10 (HR 1786)

Beim Richter Bike Mount 10 ist die 4QuickFix Basis bereits eingebaut.

Bike Mount 10 von Richter
4QuickFix Bike Mount 10 (HR 1786) von Richter

Je nach Durchmesser des Lenkers gibt es zwei Unterschalen mit Adaptern und Gummibändern.

Steht die Halterung im richtigen Winkel, Schrauben festziehen und es kann losgehen.

Der Bike Mount 10 baut etwas höher als die vorherige Halterung. Insgesamt ist das Gesamtpaket aber noch recht kompakt.

Mit der integrierten Schnellwechselplatte 4QuickFix ist der Wechsel zwischen GPS Navigation und Smartphone schnell erledigt.

Hier auf dem Bild habe ich die Garmin Grundplatte* montiert um mit Oregon, eTrex oder GPSmap zu fahren.

Bike Mount 10 Garmin
Richter Bike Mount 10 mit Garmin Halterung am Fahrrad

Tahuna fix – Aerohalterung

Endlich gibt es auch die klassische abgewinkelte Aero Halterung für der 4QuickFix System.

Tahuna fix abgewinkelter 4QuickFix Aero-Halter
Tahuna fix abgewinkelter 4QuickFix Aero-Halter

Richter Bike Mount 6 (HR 1678)

Mit der Richter Bike Mount 6 bekommst du eine Halterung speziell für gebogene Lenker. Egal wie krumm dein Lenker ist, mit dem eingebauten Kugelgelenk gleichst du es aus und bringst dein Display in eine optimal ablesbare Position.

Richter Bike Mount 6 (HR 1678)
Richter Bike Mount 6 (HR 1678)

Den beiliegenden Gummiring kannst du getrost weglassen.
Diese zusätzliche Sicherung solltest du nur bei wackeligen Klemmbacken Halterungen (von denen ich grundsätzlich abrate) verwenden.

Nachteilig wirkt sich die Länge der Basis aus. Durch den großen Hebel neigt die Navigation zu Vibrationen. Dieses Problem tritt verstärkt bei schweren Navigationsgeräten auf.

Diese Halterung empfehle ich nur, wenn es die Lenkerform unbedingt erfordert.

Richter Bike Mount 9 (HR 1785)

Dieser Halter mit eingebauter 4QuickFix Befestigung wird nicht am Lenker befestigt sondern auf dem Ahead Vorbau.

Bike Mount 9 (HR 1785)
Bike Mount 9 (HR 1785)

Zur Montage die Kappe von deinem Steuersatz entfernen. Bike Mount aufsetzen und mit der beiliegenden Schraube befestigen. Fertig.

Bike Mount 9 am Ahead Vorbau
Bike Mount 9 am Ahead Vorbau

Unter dem Logo ist eine Schraube versteckt mit der du den integrierten Kugelkopf einstellen kannst. So passt du das Display optimal an.

Gerätehalterungen und Zubehör

Und wie geht es auf der Basis weiter?

Entweder du hast ein GPS Gerät, dass direkt auf die 4QuickFix Halterung passt. Das sind beispielsweise der Teasi oder der Falk TIGER.

TIGER auf 4QuickFix
Falk TIGER direkt auf Richter Basis befestigen

Wenn du ein Garmin Gerät am Fahrrad verwenden möchtest, empfehle ich dir die spezielle Richter Halterung HR2245* für deren Schiene.

Richter HR 2245 für Garmin
Richter Halterung für Garmin Outdoor GPS Navigation

Für viele Smartphones gibt es passgenaue Halteschalen. Ich habe so eine Schale bereits ausführlich für mein altes HTC One vorgestellt. Aktuell nutze ich wieder so eine Schale für mein Samsung Galaxy S6*.

Smartphone Halteschale am Fahrrad
Passgenaue Smartphone Halteschale für 4QuickFix System

Persönliches Fazit

Das Richter Quick4Fix System zählt für mich zu den besten und flexibelsten Befestigungssystemen für Smartphones und GPS Empfänger am Fahrrad.

Entscheidend für Stabilität ist die Basis am Fahrradlenker.

Mit den hier vorgestellten Halterungen zum festschrauben bekommt deine Navigation eine stabile Basis am Lenker.

Für welche Basis-Halterung hast du dich entschieden und warum? Schreib mir deine Meinung in die Kommentare.

37 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Ich habe mich für die TAHUNA fix – Dual Fahrradhalterung entschieden. Die Halterung ist ein Quick4Fix System und erlaubt es z.B. das Smartphone vor oder über dem Lenker zu befestigen.

  2. Hallo,

    ich fahre eine smart-planet Halterung für TeasiOne, die ist ähnlich – wenn nicht baugleich – der getesteten HR 1678, aber mit 4QuickFix Halterung. Das Ding hat sich schon nach ein paar Ausfahrten als nervtötender Klapperatismus herausgestellt; ich musste es mit einem 3cm-Streifen Türabdichtband auf der Rückseite des Teasi „ruhig stellen“. Das hilft seitdem zuverlässig gegen Vibrationsgeräusche.

  3. Weil ich fast nur offroadmäßig unterwegs bin, brauche ich alles sehr stabil.

    Darum nutze ich eine Kombination aus dem 4-Krallen Klicksystem von Richter und einer Befestigung am Lenker mit einen Edelstahlband von Rixen&Kaul.

    So wie hier bei Nr. 30
    http://bikertech.de/html/schellen.html

    Bei Nr. 28 sieht man das gleiche, jedoch ist das im Dreck + Schlamm, meiner Meinung nach, nicht so sicher. (QuickFIX)

    Sehr sicher und noch einfacher ausklickbar, sind auch die QUAD-Adapter von R&K (KlickFIX).

    So sieht es derzeit an meinem Rad aus:
    http://bikertech.de/Bilder/KTM-Fatbike_Winterausstattung_Schutzbleche.jpg

    Gruß Gunnar

    • Hallo Gunnar, vielen Dank für die vielen hilfreichen Informationen. Auch (Besitzer eines GPSmap64) bin fast immer nur offroad unterwegs und suche eine besonders stabile Lösung. Der Tahuna Dual sah recht interessant aus, aber leider habe ich einen 35mm Lenker, wodurch dieser rausfällt. Jetzt habe ich die hier von dir erwähnten Optionen mit dem Edelstahlband gesehen und bin sehr interessiert. Du meintest du hast das „alte“ System ohne Quickfix, oder? Hast du denn die Version mit oder ohne Gummidämpfer und kannst evtl. ein Feedback dazu geben? Mit den Dämpfern baut das Ganze ja schon recht hoch oder? Mein zweites „Problem“ ist, dass ich das GPS Gerät wohl nur so auf jeder 5. Fahrt benutzen möchte und somit über eine (schnell) demontierbare Lösung recht froh wäre. Du glaubst aber, dass das Quickfix Modell (Ne 28.) evtl. nicht so stabil ist? Wie bekommt man das Gerät denn wieder vom Rad, wenn man das „alte“ System verwendet? Kann man dass dann nur aus der Richter Schale entfernen, oder ist es auch möglich in ein paar Minuten (so viel Zeit habe ich dann doch) die gesamte Edelbandschelle zu entfernen und später wieder zu montieren?
      Viell. kannst du mir ja ein bisschen weiterhelfen.
      Vielen Dank im Voraus.
      Leo

  4. Für mich kommt ein Richter Bike Mount 9 (HR 1785) System für den Vorbau in Frage. Problem nur:
    Ich weiß nicht, welche Halteschale es dazu für das Garmin Montana 610 gibt.
    Kann mir Jemand helfen?

  5. Hallo!

    Ich habe mir, nachdem ich die gute Rezension auf dieser Seite gelesen habe, die Halterung „Bike Mount 2“ von Richter zusammen mit der Halteschale „HR2245“ gekauft und montiert. Hat auch eigentlich alles super geklappt. Damit die Halteschale fest auf der Basis sitzt, musste ich sie in einer bestimmten Richtung aufschieben. Nun bekomme ich sie aber nicht mehr ab. Ist das normal und man muss einfach etwas mehr Kraft verwenden? Ich habe nämlich Angst, dabei etwas zu beschädigen. Vielleicht können Sie mir ja einen Tipp geben?

    Viele Grüße!
    Mario

  6. Und wie findet ihr diese Schelle mit Kugelkopf ?

    http://www.bikertech.de/shop/Produktbilder/Schellen/NK-VAR-RI.jpg

    oder mit großem Kugelkopf diese:
    http://bikertech.de/assets/images/RAP-400-1642_gr.jpg

    oder wenn es ganz stabil sein soll – diese:
    http://www.bikertech.de/shop/Produktbilder/Schellen/RAP-400-1642.jpg

    Oder für viele Garmingeräte diese:
    http://bikertech.de/Bilder/RAP-400-Garmin-5x.jpg

    Da ist die original Garmin Fahrradhalterung montiert – die aus einem Stück besteht.
    Und nicht die von HR (2245), die aus 2 Teilen zusammengeklebt ist.

    Gruß
    Gunnar

  7. Hi, passt der/das/die Richter Bike Mount 9 (HR 1785) zu einer plug-Steckdose? Wegen der speziellen Form des ahead-Deckels wohl eher nicht.

    LG Michael

  8. Ich hab das Bike Mount 9 montiert und bei einem Schlagloch ist es mitsamt Samsung Note fliegen gegangen. Das Telefon hat es halbwegs überlebt.

    Das Problem sind die 4 Krallen, die bei einem harten Stoß durchaus auch einmal loslassen können. Ich weiß nicht, ob das ein spezifisches Problem meines Sets war, oder ob das allgemein auftritt. Aktuell traue ich mich nicht mehr die Halterung zu nutzen. Gibt es Tipps?

      • Es hat sich getrennt, ist an der Sicherungsleine in die Speichen. Da reißt dann natürlich auch noch die Sicherungsleine und das Telefon schliddert über den Teer. Glücklicherweise Landstraße ohne viel Verkehr.

        Die Klammern haben bei mir im Auto immer gut gehalten. Da gibt es allerdings auch keine so harten Schläge vo der Fahrbahn.

  9. Hallo Klaus.

    Was dagegen hift, findest du hier im Bild 14:
    http://bikertech.de/html/sicherungen.html

    Aber auch das Gerät in der Schelle solltest du zusätzlich sichern, damit nichts herunterfallen kann.

    Ich verwende lieber das „alte“ System mit den festen 4 Krallen.
    Am KTM MTB und auch an meinen KTM EXC Enduromotorrädern.

    Bei mir hängt dann alles an einer Gummizugsicherung, die um den Lenker geschlungen ist.

    Gruß
    Gunnar

  10. Hallo Matthias,

    vielen Dank für deine ausführlichen Tests und Empfehlungen. Ich habe mich zunächst für die Richter Lösung entschieden. Leider soll das Gerät GPSMAP 64S an einem Rennradlenker montiert werden (Durchmesser 32mm). Hier habe ich bei dem Richter System bislang nicht die passende Montage-Möglichkeit gefunden. In der Zwischenzeit – aus Mangel an Alternativen – habe ich die Original Garmin Radhalterung montiert. Leider treten genau die erwarteten Probleme auf, sprich bei unruhiger Fahrt löst sich das Gerät ständig aus der Halterung. Hast Du noch eine Idee wie ich ohne Touratech oder ähnliche hoch aufbauenden Möglichkeiten zu einer Lösung des Problems komme?
    Herzlicher Gruß

    Christoph

  11. Hallo Matthias, das geht leider nicht (Text von der Seite PDAMAX):
    Die Bike Mount 2 Fahrradhalterung ist für Lenkstangen mit einem Durchmesser von 18 mm bis 25,4 mm geeignet.
    Gruß
    Christoph

  12. Servus hätt da mal ne Frage. Gibt es Qualitätsunterschiede zwischen quick 4 fix von Tahuna und HR Richter oder sind diese identisch.

  13. Hi!
    Danke erstmal für die Arbeit, die du hier hineinsteckst.
    Ich habe mich für das Bike Mount 10 System entschieden. Das Garmin sitzt fest, das habe ich auf den „Strassen“ in Italien testen können :). Und, noch wichtiger, ich kann das Oregon bei kurzen oder längeren Stops schnell aus der Halterung lösen.
    Aber es klappert.
    Hast du einen Rat, wie ich das nervende Klappern abstellen oder zumindest reduzieren kann?
    Bester Grüße aus dem Süden!

  14. Hallo, danke erst mal an Gunnar, der viele nützliche Infos parat hat. Ich habe meine Garmin Geräte (Etrex, GPSMap 64, 66) am Fahrrad und am Enduro Lenker bisher mit den original Garmin Halteschalen befestigt.
    Nachteil 1: sie drehen sich am Lenker, Nachteil 2: Die Garmingeräte können aus der Halteschiene rutschen. Deswegen nur mit Sicherung anbringen. Gegen das rausrutschen aus der Schiene kann man wunderbar Gummis aus alten Fahrradschläuchen schneiden. Der Fahrradschlauchgummi kostet fast gar nichts, ist in unterschiedlichen Durchmessern verfügbar (Rennrad bis MTB-Schlauch) und ist relativ UV-beständig, d.h. er wird nicht so schnell brüchig. Und die Breite des Gummis kann ich selbst bestimmen. Den Gummi so über das Gerät streifen, dass er knapp unterhalb des Display´s und hinter der Nase unten an der Garminschale liegt. Funktioniert wunderbar.
    Gegen Nachteil 1 werde jetzt mal die Richter Halterung ausprobieren.
    Gruß, Malte

  15. Hallo Matthias,

    Du hast eine sehr informative Übersicht zusammengestellt – danke!

    Hast Du Erfahrung mit der Tahuna fix Kugelgelenk Fahrradhalterung in Verbindung mit der Richter Halterung HR2245 (für einen Garmin GPSMap 66). Ich hatte den original Garmin Halter direkt am Lenker befestigt und bisher meinen GPSMap 64 drauf. Allerdings war der Bildschirm bei ungünstigem Sonnenlicht nicht so gut zu erkennen. Durch die Befestigung des Garmin Halters mit Kabelbindern konnte ich den GPS zwar unterschiedlich neigen, aber zur Seite funktioniert das nicht. Das Tahuna Kugelgelenk könnte genau die beschriebenen Probleme beheben, wenn es stabil genug ist. Jetzt habe ich den 64er gegen einen 66er getauscht. Der Bildschirm ist zwar heller, aber wenn wir im Süden unterwegs sind gibt es wahrscheinlich die gleichen Probleme mit dem Sonnenlicht?

    Der Richter Bike Mount 9 wäre in Verbindung mit dem HR2245 sicher auch eine interessante Alternative, wenn sich die Festigkeit des Kugelgelenks so einstellen lässt, das man die Neigung des GPS wärend der Fahrt verstellen kann. Kannst Du das bestätigten?

    Viele Grüße

    Ingo

  16. Hallo,
    kann man die 4 nach aussen gerichteten Krallen der 4QuickFix Platten umbauen, sodass sie nach innen zeigen.
    Hintergrund: möchte gerne auf die „HR GRIP Universal Bike Mount 13“ meinen SCOZZI Handy-Halter aufstecken (scozzi Air Vent Mod 2).
    Danke und LG Dieter

  17. Servus,

    mit meinen 62 Lenzen nutze ich ein Pedelec von Haibike. Dort ist auf dem Vorbau der Intuvia verbaut. Dann habe ich noch die Klickfix Version für Pedelecs drauf. Die Befestigungslaschen von diesem Halter sitzen links und rechts vom Intuvia. Jetzt ist da kein Platz mehr für weitere Halter. Dann kommt der konifizierte Teil des Lenkers. Auch hier ist schlecht was zu befestigen. Ich habe aber trotzdem den Halter mit Kugelkopf in diesem Bereich montiert und möchte dort die Halteschale für das S7 Edge montieren, nachdem ich heute das Teasy one4zum Händler zurück gebracht habe.
    Navigation dann mit Komoot. Habe ich noch eine weitere Möglichkeit einen Halter sicher zu montieren, die ich etwa übersehen habe?
    Wenn hier jemand einen Tipp hätte…..
    Ich bedanke mich im voraus.

    LG
    Manfred

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!