Eignet sich das neue Outdoor Handy von Samsung als Navigerät für das Fahrrad? Dazu Eindrücke und ein erstes Review.

Nach dem Xcover 2* hat Samsung jetzt auch das Flaggschiff Galaxy S4 als Outdoor Version mit dem Namenszusatz Active vorgestellt.
Samsung Introduces the GALAXY S4 mini

Unterschiede S4 und S4 Active

Samsung Galaxy S4 Active
Samsung Galaxy S4 Active

Der wichtigste Unterschied ist der Schutz nach IP67. So soll die Active Variante einen Meter Wassertiefe bis zu 30 Minuten aushalten und vor Staub und Schmutz geschützt sein. Beide Gehäuse bestehen aus Plastik Polycarbonat, wobei die Active Variante mit einer griffigeren Rückseite und massiveren Ecken ausgestaltet ist. Insgesamt ist das Gehäuse etwas größer und schwerer (151 g statt 130g) geworden.

Besonders gut gefallen mir die Hardware Tasten statt der Touch Flächen rechts und links vom Home Button. Diese sind besonders mit Handschuhen oder nassen Händen sicherer zu bedienen.

Für den Outdoor Einsatz kommt ein helleres LCD-Display statt eines AMOLED zum Einsatz. Die Auflösung ist dabei identisch geblieben.

Die Kamera wurde getauscht und nimmt Fotos statt mit 13 Megapixel „nur“ noch mit 8 Megapixel auf. Ich empfinde das nicht als Einschränkung. Megapixel sind schließlich nicht alles.

Für weitere Details empfehle ich den Vergleich bei AndroidPIT.

Erstes Review

Griffige Rückseite
Griffige Rückseite

Das GSMArena Team hat bereits ein Gerät in den Fingern gehabt und konnte ein ausführliches Review anfertigen.

Als Fazit kommt GSMArena zum Schluss, dass das Galaxy S4 Active bis auf die Kamera ein sehr gutes Gerät ist. Trotzdem aber ein Nischendasein fristen wird.

Persönliche Einschätzung

High-Tech Smartphone fürs Fahrrad
High-Tech Smartphone fürs Fahrrad

Ich finde es sehr gut, dass Hightech Hardware auch in einem robusten Gehäuse zu bekommen ist. Gerade Navigationsaufgaben vertragen schon einen kräftigen Prozessor und ordentlich Arbeitsspeicher. Für die Kartenansicht ist ein großes, scharfes und helles Display zudem extrem wichtig.

Wenn jetzt noch eine passende gerätespezifische Halterung für meinen bevorzugten Fahrradhalter erscheint, gehört das Samsung Galaxy S4 Active für mich zum Besten was es an Smartphones für den Fahrradlenker gibt.

Alle Bilder: Samsung

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!