Die Karten und Navigations Apps OsmAnd und komoot bieten derzeit Sonderaktionen an. Offline Karten günstiger und die ganze App mit erweiterten Funktionen mit Rabatt kaufen.

OsmAnd und komoot kennen sicher viele Blog-Leser.

In diesen Apps für Smartphone plant man Routen und lässt sich mit dem Fahrrad oder zu Fuß ans Ziel navigieren.

Aktuell bieten beide Dienste eine Sommer Aktion mit vergünstigten Preisen.

[Update]
Die Aktion bei OsmAnd ist beendet.

Rabatt auf das komoot Komplett-Paket

Komoot ist eine leistungsfähige Navigationsapp für Radfahrer, die auch sehr einfach zu bedienen ist und zudem hervorragende Tourenplanungsfunktionen enthält. Mehr Infos zu komoot und zahlreiche Videos findest du auf der komoot Themenseite.

Für kurze Zeit gibt es das Karten-Gesamtpaket zum Sonderpreis.

komoot Komplett-Paket zum Sonderpreis
komoot Komplett-Paket zum Sonderpreis

Statt bisher 29,99 Euro zahlst du aktuell nur 19,99 Euro. Das entspricht einer Ersparnis von satten 33%!

Die Aktion gilt noch bis zum 21. August 2018.

Weltweit komoot offline Karten freischalten

Wenn du bei künftigen Touren das Kartenmaterial offline dabei haben möchtest, gehst du in der App auf den letzten Reiter. Dort kannst du das Komplett-Paket als In-App-Kauf erwerben.

Auch im Online Portal kannst du das Paket kaufen.

Nach dem Kauf kannst du die Karten-Regionen über die App für Apple iOS oder Android auf dein Gerät laden und Karten ohne bestehende Internetverbindung anzeigen.

Besonders im nicht EU-Ausland spart man sich damit zusätzliche Roaming-Kosten. Die komoot Karten decken viele Länder in Europa, Nordamerika, Asien/Pazifik und Afrika ab. Mehr zur Länderabdeckung findest du auf der komoot Hilfe-Seite.

Ein weiterer wichtiger Vorteil der kostenpflichtigen Karten-Pakete ist die offline Sprachnavigation. Damit wirst du, wie aus dem Auto bekannt per Sprachansagen zu deinem Ziel geführt.

Navigation mit komoot
Navigation mit komoot

Einmal gekauft, immer kostenlose Updates

Offline Kartenverwaltung in komoot
Offline Kartenverwaltung in komoot

Sobald du einmal das Gesamtpaket gekauft hast, kannst du sämtliche Regionen herunterladen und bekommst regelmäßig die Updates kostenlos auf dein Smartphone.

Übrigens sind die Regionen an deinen komoot Account gekoppelt. Du kannst also die Karten auf dem Android Smartphone und dem Apple iPad nutzen ohne zweimal zu zahlen. Auch ein Gerätewechsel ist problemlos möglich.

Rabatt auf OsmAnd+

OsmAnd ist DIE Android App, wenn es um offline Navigation mit dem Fahrrad geht. Was OsmAnd+ genau bietet erfährst du im ausführlichen OsmAnd Praxistest.

Die Version mit mehr Optionen beim Download von offline Karten und gleichzeitiger Unterstützung der Open-Source-Entwickler gibt es derzeit für 5,49 Euro statt 8,99 Euro.

OsmAnd+ Android App zum Sonderpreis
OsmAnd+ Android App zum Sonderpreis

Die OsmAnd+ Version kaufst du dir einfach über den Google Play Store.

OsmAnd+ — Offline-Reisekarten und Navigation
OsmAnd+ — Offline-Reisekarten und Navigation

Neben der OsmAnd Hauptapp gibt es auch das Höhenlinien- und Relief-Modul zum reduzierten Preis. 0,99 Euro statt 3,59 Euro musst du für die Erweiterung noch zahlen.

Höhenlinien- und Relief Modul für OsmAnd
Höhenlinien- und Relief Modul für OsmAnd
Höhenlinien-Modul und Relief
Höhenlinien-Modul und Relief
Entwickler: OsmAnd
Preis: 1,19 €

Nutzt du bereits eine der genannten Apps? Schreib mir deine Erfahrungen in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

Was dich in der Infomail erwartet und Datenschutz.

3 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Ich kann nur zu OsmAnd+ etwas schreiben, weil ich damit seit fünf Jahren sehr erfolgreich meine Fahrradreisen fahre. Es war etwas Geduld erforderlich, um all die für mich richtigen Einstellungen zu finden. Aber nun klappt es gut. Ich fahre inzwischen nur noch mit der Naigations-App und habe keine aktuellen Karten an „Bord“. Und um für alle Fälle gerüstet zu sein, habe ich inzwischen immer ein zweites Smartphone mit der App im Gepäck.
    Die Karten für OsmAnd+ hole ich über den PC von einer Download-Seite und kopiere sie per USB auf das Telefon.
    Meine Smartphone sind alte Motorola Defy+, die ich ausschließlich zur Navigation am Fahrrad verwende ( keine SIM-Karte, keine anderen Apps); Stromversorgung über eine Powerbank, die für einen ganzen Tag reicht. Zur Zeit überlege ich jedoch, ob ich etwas aktuellere, gebrauchte Geräte erwerben sollte, z.B. Samsung Galaxy S III.

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!