Mit meinen Insider Tipps lernst du deine Edge Explore Fahrradnavigation besser kennen und holst das maximale raus.

Du hast mit dem Garmin Edge Explore 1000 bereits deine ersten Touren gemacht? Jetzt möchtest du mehr über diesen Fahrradcomputer mit Navigation erfahren?

In diesem Ratgeber habe ich einige Tipps und Tricks zum Garmin Edge Explore 1000* für dich zusammen gefasst.

Höhe kalibrieren beim Edge Explore 1000

Höhenangaben mit GPS ist ja immer so eine Sache. Präzise wird das nie. Deshalb haben hochwertige GPS Navigationsgeräte – wie der Garmin Edge Explore 1000 – einen barometrischen Höhenmesser eingebaut.

Richtig präzise wird der aber auch nur, wenn man ihn kalibriert.

Dazu benötigst du die genaue Höhe von deinem aktuellen Standort. Diese Information bekommt man häufig beim Wandern, etwa an Hütten mit Höhenwert. Oder so wie bei meinem Test am geodätischen Referenzpunkt im Münchner Olympiapark.

Genaue Referenzhöhe eingeben
Genaue Referenzhöhe eingeben

Beim Edge Explore 1000 geht das kalibrieren so:

  • Vom Stadtbildschirm die Einstellungen öffnen
  • System
  • GPS
  • Höhe festlegen
  • jetzt die Höhe eintippen
  • bestätigen
  • Fertig
Genaue Höhe manuell festlegen
Genaue Höhe manuell festlegen

GPX Tracks importieren

Beim Garmin Edge Explore 1000 handelt es sich um eine Sport-Navi. Im Gegensatz zu den Outdoor-Navigations-Geräten von Garmin wird dabei bevorzugt mit FIT-Dateien gearbeitet.

Trotzdem ist der Import von Touren im GPX-Format möglich – ganz ohne Spezialsoftware.

Verbindung zum Computer
Verbindung zum Computer

Einfach den Garmin per USB-Kabel mit dem Computer verbinden. Der Edge Explore 1000 wird als Wechseldatenträger wie ein USB-Stick eingebunden.

Der große Vorteil bei dieser Variante ist, dass es mit jedem Betriebssystem funktioniert, egal ob Windows, Linux oder Mac.

Ist der Edge Explore über USB verbunden, einfach die GPX-Datei in den Ordner Garmin/NewFiles kopieren. Beim nächsten Start wird die Datei erkannt, in eine FIT-Datei umgewandelt und im Ordner Garmin/Courses abgelegt.

Die Tour steht dann für dich im Menü „Strecken“ – „Gespeicherte Strecken“ zum nachfahren zur Verfügung.

Importierte GPX-Strecke nachfahren
Importierte GPX-Strecke nachfahren

Touren vom Edge Explore 1000 exportieren

Protokolle auf dem Garmin
Protokolle auf dem Garmin

Nach der Radtour speicherst du die Aktivität im Tourbuch auf dem Gerät ab. Garmin bezeichnet das als Protokoll.

Wenn du jetzt die Tourdaten anderweitig benötigst habe ich hier einen Tipp:

An die Daten kommst du ebenfalls direkt über den USB-Massenspeicher-Modus.

Die Touren findest du im Ordner Garmin/Activities im FIT-Format.

Falls du die Tour im GPX-Format brauchst, zeige ich dir in diesem Ratgeber, wie du FIT-Daten ins GPX Format konvertieren kannst.

Reset vom Garmin Edge Explore 1000

Dein Garmin Edge Explore 1000 reagiert nicht mehr? Das System hat sich aufgehängt?

Als erstes solltest du mal einen Reset versuchen.

Bei den Edge Modellen mit dem fest eingebauten Akku ist das etwas schwieriger als bei den Outdoor Modellen bei denen man kurz mal den Akku rausnimmt.

Für einen Reset beim Garmin Edge Explore 1000 musst du die Power Taste so lange gedrückt halten (ca. 10 Sekunden), bis die Navi aus geht. Beim loslassen startet der Garmin sofort neu.

Bei diesem, auch Soft-Reset genannten, Rettungsversuch gehen übrigens keine Daten verloren.

Edge Explore 1000 – Factory Reset

Für härte Problemfälle gibt es dann noch den Factory Reset.

Wenn der einfache Neustart nicht hilft setzt die rabiate Variante die Navigation auf Werkseinstellungen zurück.

Achtung:
Bei dieser Aktion werden alle persönlichen Daten und Einstellungen auf dem Gerät gelöscht. Die vorinstallierte Karte bleibt allerdings erhalten.
Du hast danach quasi einen fabrikneuen Garmin Edge Explore 1000.

Ein Hard-Reset wird bei dem Garmin Edge Explore 1000 wie folgt durchgeführt:

  • Gerät ausschalten
  • Lap und Start/Stop Taste gedrückt halten
  • Gerät einschalten
  • Lap + Start/Stop weiterhin gedrückt halten bis das Garmin Logo erscheint, dann loslassen.

Ohne weitere Nachfrage startet der Garmin neu und meldet sich wie frisch aus der Verpackung.

Speicherkarte und maximale Speichergröße

Die Fahrradnavigation ist mit einem Speicherslot für microSD Karten ausgerüstet.

Im Garmin Edge Explore 1000 kannst du Speicherkarten bis zu 64 GB Größe verwenden. Sehr gute Erfahrungen habe ich sowohl mit der Ultra Karte von SanDisk* als auch der EVO von Samsung* gemacht.

Speicher erweitern mit 32GB microSD Karte
Speicher erweitern mit 32GB microSD Karte

Wenn du neben der mitgelieferten Karte weitere Karten etwa die VeloMap nutzen möchtest solltest du diese auf die microSD Karte auslagern.

Warum? Das erkläre ich in diesem Artikel genauer.

Persönliches Fazit

Ich hoffe dir hat der ein oder andere Tipp weitergeholfen.

Wenn du einen weiteren Trick für den Garmin Edge Explore 1000 hast, freue ich mich, wenn du ihn mir in die Kommentaren schreibst.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,41 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

77 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Ich hab mal eine Frage zur Höhenkalibrierung. Müsste man das eigentlich nicht bei jeder Tour machen?
    Soweit ich das von dem Edge 810 und 1000 (ohne Explore) kenne, wird beim starten einer Tour die Höhe mittels GPS festgelegt. Das überschreibt doch die manuell eingetragene Höhe vom letzten mal, oder?
    Oder anders:
    Wenn ich an Tag A bei hohem Luftdruck mein GPS kalibriert habe und an Tag B ist z.B. niedriger Luftdruck, dann kann der Garmin doch nicht auf die vorherigen Werte zurückgreifen weil diese wären dann ja falsch, oder?

    Ich hatte es erst letzt, dass ich morgens auf 82 HM losgefahren, unterwegs (war eine Tour mit 6 Std. Fahrtzeit) dann ein Wetterumschwung. Angekommen bin ich beim Startpunkt (da wo mein Auto parkte) bei 99 HM. Also quasi 17 Meter höher als zu beginn.

    • Hallo Thorsten

      Die Höhenkalibrierung musst du mindestens bei jedem Start durchführen. Und selbst dann passt es nicht. Wie du gemerkt hast, spielt das Wetter eine entscheidende Rolle.
      Deshalb gilt der Spruch: „Die genaue Höhe kennt nur der Landvermesser und Gott“

  2. Hallo Matthias,

    ich besitze ein Garmin Edge Explore 1000.
    habe eine Frage auf Bezug Akku Laufzeit….da ich viele Funktion nutzen möchte scheint mir
    die Akku Laufzeit doch zu gering zu sein.
    wollt mir zusätzlich ein tagbares Akku PowerBank kaufen….welches ist für diesen Garmin Edge Explore 1000
    zu empfehlen, kann ich jedes Modell einsetzen?

    Gruss
    Roland

    deine Seite gpsradler gefällt mir sehr….richtig informativ und sehr gelungen

  3. Hallo Matthias,
    bin zufällig auf Deine Seite gestoßen. Sie gefällt mir sehr gut.
    Welches Garmin-Gerät würdest Du mir als Freizeit- und Genussradler empfehlen: Garmin Oregon 600 oder Edge Explore 1000?
    Danke für Deine Antwort
    und noch schöne Osterfeiertage von
    Reiner

    • Hallo Reiner.
      Danke für dein Feedback.
      Wenn du das GPS niemals anders einsetzen willst (Wandern, Geocaching, Stadttour…) dann den Edge. Wie im Testbericht geschrieben würde ich bei besserem Preis zum Edge 1000 greifen.
      Warum nicht eine Navi gleich für den Genussradler? Beispiel Teasi.

      • Hallo Matthias,

        mit viel Interesse lese ich deine Hinweise und Kommentare.
        Zwei Fragen treiben mich als Neu-Besitzer des Edge Explore 1000 um.
        1. Karten mit .img auf der SD Karte liest das Gerät nicht. Die Karten liegen brav im Garmin-Ordner,
        tauchen aber in der Karteninfo im Gerät nicht auf. Aktiviert sind nur die Karten des Herstellers.
        Idee?
        2.
        Wieso schreibst Du, dass der Edge für Wandern, Geocaching, Stadttouren nicht geeignet ist?
        Welche features fehlen da?

        Gruß Martin

          • Hallo Matthias,

            Danke für die schnelle erste Antwort.
            Zu den Karten: ich habe die Freizeitkarte Deutschland + heruntergelanden und dekomprimiert. Die Karte liegt jetzt als Verzeichnis auf der SD-Karte.
            Eine zweite Karte ist ist die Wanderkarte Franken. Prozedere das gleiche.
            Alles OSM-Karten, soweit ich weiß.
            Vielen Dank.

  4. Hallo Matthias, bin zufällig auf Deine Seiten gestoßen und bin platt! Respekt und „Hut ab“ vor so viel Arbeit und guten Beiträgen! Ich bin begeistert!
    Durch Deine Ausarbeitungen beginne ich einen Einblick in GPS zu erhalten.
    Dies will ich gleich für eine Frage nutzen (wenn`s recht ist):
    Vom Teasi kenne ich, dass wenn ich von einer Route abweiche, das Gerät mich nach einer Weile „einfängt“ und mich (automatisch) zur Route und ans Ziel führt. Ist dies beim Garmin Edge Explore 1000 auch so?
    Bereits jetzt vielen Dank für Deine Antwort.
    Gruss aus München
    Franz

  5. Hallo Martin
    Ich habe eine swiss topo auf micro SD, dazu verschiedenste tracks downgeloadet, funktioniert wunderbar.
    Nun habe ich von der homepage bike-gps.com (von Uli Stanciu) ein Transalp von ca. 300km runtergeladen, mit der entsprechenden richtrack software. Dazu rund um den track Kacheln der Karte, alles soweit so gut. Habe ich erst auf den
    internen Speicher geladen, von dort konnte ich (immer von zuhause aus in der Schweiz) aber die Strecke auf dem edge nicht laden. Dann track und Karte auf die Micro SD (eine leere 32GB Sandisk) getan und wieder probiert, geht auch nicht.
    Habe alle anderen Karten deaktiviert, aber wenn ich dann auf los drücke: rechnet er die Prozent hoch bis 99, dann fängt er wieder vorne an, endlos. Oder er hängt sich gleich ganz auf. Die Karte zeigt es an, wenn ich dann aber vergrössere hängt sich der edge auch auf. Bis 300m geht. Was stimmt hier nicht? Mach ich was falsch? Ich wäre sehr froh um Hilfe, denn ich kenne niemanden mit so einem Gerät sonst.

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Kurt

  6. Hallo Martin,
    Habe das gleiche Problem mit der SD Card.Habe währen des Betriebes den Ein Aus Schalter für 10 Sek. gedrückt,( Reset). Danach konnte ich die Freizeitkarte aufrufen

    Gruß. Hans

  7. Hallo,

    ich hatte ja (im Mai) Probleme, die Karten von meinem PC auf den Edge 1000 zu bekommen.
    Über Basecamp Schritt für Schritt klappt es jetzt gut, die für mich relevanten Kacheln unterschiedlicher osm Karten auf der SD zu installieren. Über Menü „Karten“ und „karten installieren“. Auch die Openfietsmap klappt da.

    Allse sgut

  8. Hallo,
    erst einmal, eine tolle Seite, wo man viele Tips bekommt!
    Ich habe ein Problem mit meinem Garmin Edge1000. mein Gerät schaltet immer nach kruzer Zeit nach dem Ruhezustand die Touchfunktion des Bildschirms ab. Es ist aber nicht richtig gelocked, da ich keinen Hinweis bekomme, während über es wische.
    Es auch nicht HW mässig kaputt, wenn den edge über Start-Stop + Ein-Ausschalter in den diagnosemodus bringe und auf touchscreen test gehen, funktioniert es. Was mir noch aufgefallen ist, die Zeit wie lange es funktioniert hängt von der Benutzung des Touchscreens ab, wenn ich immer drüber wische bleibt die Funktion, nurr wenn ich es einige Sekunden nicht berühre friert es ein.
    Behebung geht nur über 2x kurzzeitiges drücken der Power-Taste.
    Ich habe die letzte FW aufgespielt 8.30
    Habt ihr auch die Erfahrung gemacht? Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
    Ich danke euch
    Jan

  9. Durch Zufall auf die Seite gekommen super gemacht da ich mir auch den Explorer zugelegt habe inzwischen einigermaßen damit klar komme muss ich sagen durch deine Tipps geht es besser eine Frage habe ich mal wenn ich eine Tagestour mache während der Fahrt durch einen powerbank nachlade gehen dann die gefahrenen Daten verloren oder kann ich weiterfahren und das Gerät zeichnet weiter auf

  10. Erste hilfreiche Seite zu dem Thema! Klasse! Ich habe ein Problem mit den Höhendaten der Strecken, die werden zwar in Basecamp angezeigt, dann aber in der Übersicht auf dem Edge Explore 1000 nach dem Übertragen aufs Gerät nicht, was kann man tun? Danke!

  11. Hallo Matthias,
    vielleicht kannst Du mir helfen.
    Ich habe den 1000 Edge neu. Er kommt mir vor wie ein Zufallsgenerator.
    Tracks, erstellt in Magic Maps in GPX-Format, und in New Files kopiert werden zwar umgewandelt in FIT-Dateien.
    Das Ergebnis ist jedoch immer eine Überraschung.
    Einmal macht er daraus eine Luftliniennagivation ein anderes mal zeigt es Wege an, die in der Datei
    nicht enthalten sind.
    Ich hoffe Du kannst mir einen Tip geben.

    Gruß

    Christoph

    PS: Mit meinem Falk Navi hatte ich diese Probleme nie.

  12. Hallo Mathias,

    habe eine Edge 800 den möchte ich durch den 1000 evtl, auch 820 erstezen. Habe nun folgende Fragen:
    Beide Geräte haben keinerlei Radprofile mehr kennst Du eine Möglichkeit trotzdem den Kilometerstand von unterschiedlichen Rädern einzubringen (fit Datei?
    Kann man bei den Geräten den Kilometerstand des alten Edge 800 übernehem im Handbuch und auch beim Testen am Gerät habe ich keine Möglichkeit gefunden dies zu tun, weiß Du was?
    Ich bin es gewohnt den Gesamtkilometerstand nicht zu löschen sonder pro Rad zu halten und den „Tageskilometerstand, Fahrzeit, Höhe etc am Ende des Tages/Tour zu löschen, auch hier finde ich keine Möglichkeit dies zu machen, beim 800 bzw. 810 ging dies problemlos

    Vielen Dank für Dene Hilfe

    Gruß

    Peter

    • Edge 1000 und 820 haben Profile. Die km werden auch nach Rädern aufgeschlüsselt. Übernehmen von alten Daten ist nicht möglich.

      • Danke für die Antwort die haben zwar Profile aber keine Radprofile eine Anzeige der gesamtkilometer erfolg m. E. Nach nicht pro Aktivitätspeofil sondern ist bei allen Profilen gleich soweit auch Garmin hast du bei deinem 1000 dies mal ausprobiert? Wenn es da geht dann hat garmin keine Ahnung

        Nochmals danke für Response

        Peter

        • Km nach Rädern findest du im Edge 1000 unter Protokoll – Gesamt. Profile kannst du als Rennrad, MTB… definieren. Wo ist da der Unterschied zu Radprofilen? Aber eigentlich geht es in diesem Artikel um den Edge Explore 1000 – und der hat keine Profile!

          • Hallo MAthias,

            danke für die ANtwort leider gibt es ja keine Tipps und Tricks für den 1000 sondern nur für den 1000 Explorer. daher habe ich meine Fragen hier eingetragen. Radprofile sind bei mir wie es der 800 hat Du legst ein Rad an mit der Technikangabe für dieses Rag und den bisherigen gefahrenen G>esamtkilometern, da man ja auf dem Rade meistens schon was gefahren ist will man nicht bei Null anfangen, was wie ich Dich verstanden habe beim 1000 wohl der Fall ist. Also bei 1000 dann Aktivitäten Profil was dann bei null beginnt und dann habe ich es richtig verstanden unter den Protokoll Gesamt des Profiles finde ich die mit diesem Profil gefahrenen Gesamt km.

            Habe ich dies so richtig verstanden??

            Noch eine weitere Frage, die ich schon mal gestellt habe und zwar wie lösche ich nur die „Tages/Tourdaten“ also heut bin ich 50 km in 2h mit 800Höhenmeter und eine Schnitt von 25,1 gefahren Wie kann ich nur dies am Abend löschen ohne die Gesamt km zu löschen?

            Nochmals Danke

            Peter

  13. Hallo!
    habe seit kurzem das Problem, das mein Garmien beim Anschließen an den PC nach 5-10 Sekunden einfach wieder ausgeht. Somit kann ich nichts syncronisieren. Wenn ich das Gerät anschalte, ohne das ich es angeschlossen habe, funktioniert alles ohne Probleme. Ich habe es auch schon mit dem Reset-Knopf probiert, hat allerdings auch nichts genützt.
    Kann mir in dieser Frage jemand weiterhelfen? Hatte das auch schon jemand?
    Danke,
    Martin

  14. Hallo und Danke erst Mal, das jemand Support leistet!!!!!! Ich hatte das gleiche Problem wie Martin, dass nach ca. 5 Sekunden mein Explorer wieder ausschaltete und ich nicht mehr synchronisieren konnte. Musste das Gerät auf Werkseinstellungen setzen, danach ging es wieder.

    Leider habe ich nun ein neues Problem. Wenn ich neue FIT-Dateien unter Courses ablege zeigt es mir diese unter Strecken nicht mehr wie gewohnt an und sind nachher sogar weg in diesem Ordner, als wäre dieser nun schreibgeschützt oder automatisch gelöscht….
    Gruss Patrik

  15. Hallo zusammen,
    habe auch das Problem seit dem aktuellen Update 4.10 das sich das Navi beim anschließen am PC oder zum Laden nach ein paar Sekunden abschaltet.
    Gibt es hierfür schon eine Lösung außer das Gerät auf Werkszustand zu setzen? (wie Patrik beschreibt)
    Ich umgehe dieses Problem derzeit mit der „LAB“ Taste (unten links) drücken und dann am PC anschließen dabei solange die Taste gedrückt halten bis die Laufwerke erkannt werden, dies soll aber keine Dauerlösung werden
    Danke für eure Bemühungen.

    Gruß Jürgen

  16. Hallo,
    ja, seit dem letzten Update gibt`s Probleme mit dem Anschließen an den PC. Ich umgehe diese Macke indem ich die SD-Karte aus dem Gerät nehme. Dann gelingt das Anschließen wieder. Ganz schön umständlich das Ganze.
    Ciao, Franz

  17. Auch ich bin seit dem Update auf Version 4.10 vom oben beschriebenen Problem betroffen. Schliesse ich den Edge Explore 1000 an meinen Mac an, schaltet sich das Navi aus. Nach einem Factory Reset gelang es mir wieder das Navi mit dem Computer zu verbinden. Die vorher beschrieben Hacks scheinen bei mir nicht zu funktionieren. (Drücken der Lap-Taste und das entfernen der SD-Card). Die selben Symptome zeigen sich übrigens auch beim Anschliessen an ein Windows System…

  18. Habe auch das Problem mit der USB Verbindung – soweit ich herausgefunden habe hängt es bei mir mit einer Netzwerkverbindung zusammen. Wenn ich das Netzwerk im Garmin wieder lösche verbindet sich das Gerät ohne den Workaround (Lap Taste drücken und USB Kabel stecken). Habe diesbezüglich ein Ticket beim Garmin Service aufgemacht und die Jungs kennen das Problem angeblich nicht!!!! Bin mal gespannt was die mir noch alles als Lösung vorschlagen. Würde sicher helfen wenn Ihr euch auch an den Garmin Service wendet damit die mich nicht als DAU abstempeln und das Problem ernst nehmen.

  19. Ich hatte auch das Problem das mein Gerät bei der Synchronisation sich ausgeschaltet hatte habe das Gerät dann zu garmin gesendet mit der Fehlerbeschreibung und habe heute einen neuen Explorer gesendet bekommen anscheinend weis man bei garmin Bescheid das es seit dem letzten update bei verschiedenen Geräten zu Störungen kommt

  20. …was sagt eigentlich unser Fachmann, der Matthias, zu diesem Thema?
    Hast du auch schon so ein Problem live mitbekommen?

    Wenn der Fehler durch ein Update reinkommt, sollte doch Garmin den Fehler auch mittels einem neuen Update beseitigt bekommen?

    Gruß…

  21. Karl-Heinz hat recht! Wenn die WLAN-Verbindungen aus der Konfiguration gelöscht werden, kann sich der Edge Explore 1000 tatsächlich wieder mit meinem Notebook verbinden. Es reicht übrigens nicht, nur das WLAN auszuschalten.
    Des weiteren hatte auch ich Kontakt mit dem Support in der Schweiz. Nachfolgend deren Antwort:

    >>>>
    Danke für Ihr Mail.
    Derzeit sind keine allgemeinen Probleme diesbezüglich gemeldet. Haben Sie eine Speicherkarte im Gerät (z.B. Topo Schweiz)? Falls ja, haben Sie es auch ohne Speicherkarte versucht?
    Sonst bleibt leider nur das Einsenden zur Kontrolle und Reparatur. Wir müssten dies dann bei uns überprüfen und nötigenfalls das Gerät ersetzen.
    <<<<<

    ich für mich werde jedenfalls auf ein weiteres Update warten, da es ganz offensichtlich um ein Softwareproblem zu handeln scheint.

  22. Hallo Matthias!

    Tolle Seite, tolle Tipps!!

    Jetzt habe ich aber ein Problem mit meinem edge explore1000. Ich wollte mir eine Tour aus dem Internet raufziehen, aber mein laptop erkennt den garmin nicht als Datenträger….andere usb geräte erkennt er schon. Wenn ich den Garmin anschließe, schaltet er sich normal ein und dann gleich wieder ab und nichts passiert mehr….

    Kennst du das Problem? Was kann ich machen?

    lg Wolfgang

  23. Hallo aus Trier,
    überlege, mir das Garmin Edge 820 Explore zu kaufen, waere ideal für geplante Radreise. Ihr schreibt, dass das Garmin Edge 1000 ohne zusätzliche Software auch den Import von. Gpx Dateien schluckt. Gilt das auch fuer das 820 Explore?
    Danke und Gruss

    Mirko

  24. Herzlichen Dank, habe mir das Video auf Youtube angeschaut, sehr hilfreiche Infos, die mich davon überzeugten, weg von der „akkukapazitätsraubenden“, aber hervorragenden Oruxmaps-Smartphonenavigation, hin zu Garmins Edge Serie zu tendieren. Wollte mir das Edge Touring Plus zulegen. Streckenimport via Connect Mobile unterwegs weckt mein Interesse, in Richtung Edge 820 zu tendieren! Voraussetzung ist aber, dass ich mit Garmins Menüführung zurechtkomme :)! Plane gerade eine 2017er Schottlandtour und möchte meine Anfängerfehler von 2014 während meiner Land’s End – John o‘ Groats Tour in GB nicht wiederholen. Habe am ersten Tag gleich fast überrissen, da ich das Höhenprofil in Cornwall ignoriert habe, Open Street Cyclemaps via Orux hat zwar eine nette Grafik über den Höhenverlauf, aber alles doch etwas rudimentär dargestellt!

    Also Hand auf’s Herz, bin ein Fan von praktikablen Lösungen, nicht so der Vermessertyp mit dem Hang, Herzfrequenz- oder Trittfrequenzdaten auzulesen, ich mag Open Street Cycle Maps und kompakte Navigationsgeraete (Teasi One3 sieht ziemlich mächtig aus).
    Also genügt Garmin Edge Touring plus und ggf. Streckenimport unterwegs via USB-on the go (toller Beitrag übrigens dazu auf Ihrer Website) oder doch besser Garmin Edge 820 Explore mit praktikabler Connect Mobile App?
    Bin hin- und hergerissen und fast etwas zu geizig, über 300 Euro zu investieren? Für Tipps wäre ich dankbar!!! Lg aus Trier

    Mirko Löhmann

  25. Hallo,
    Blicke nicht so ganz bei meinem Edge 1000 durch.
    Habe ihn gebraucht gekauft und auf die aktuelle firmware 10.0 aktualisiert.
    Ich habe gestern mal probiert eine APP oder Widget zu installieren. Aber jedes mal kommt der Hinweis das mein Garmin Edge 1000 keine aktuelle Software hat und in Garmin Express aktualisiert werden soll.
    Gibt es grössere Unterschiede zwischen einem aktuellen Edge 1000 und einem zb 1 Jahr alten?
    oder wo kann das Problem liegen?

    Gruß
    Mario

      • Hallo

        gerade noch mal probiert.
        Edge an den PC angeschlossen und über den PC versucht eine APP zu installieren.
        Gleiche Meldung wie am Handy
        „Für diese APP ist ein Update des Garmin Edge 1000-Geräts erforderlich.Verwenden Sie Garmin Express, um das Garmin Edge-1000-Gerät zu aktualisieren“

        • Hallo
          gestern dem Garmin Support mein Problem geschrieben
          Antwort war das man das Problem kennt und in den Staaten schon dran arbeitet.
          Man kann aber nicht sagen wann man eine Lösung hat

          Ich habs gestern noch mal über mein Handy probiert und es hat geklappt.
          Nur weis ich jetzt absolut nicht wie ich die App´s denn nun auf dem Edge finde

  26. Seit dem letzten Update meines Edge 1000 Explorer stimmt die GPS-Geschwindigkeit bei niedriger Geschwindigkeit nicht mehr, es zeigt mir ca. nur noch die Hälfte an. So bald ich ca. 10km/h bis 15km/h und schneller fahre stimmt die Geschwindigkeit wieder……..

    Wenn ich 5km/h fahre geht er sogar in die Auto-Pause welche aber erst bei Stillstand kommen sollte.

    Hat das auch jemand oder kennt das Problem?

  27. Hallo Matthias,

    kann ich den Kilometerzähler beim Edge Explore 1000 zurücksetzen, bzw eine Kilometerzahl eingeben? Wenn ja, wie?

    Liebe Grüße
    Arno

  28. Hallo Matthias,
    habe den Edge Explore 1000 zu Weihnachten geschenkt bekommen. Mein erstes mal mit Fahrradcomputer. Ich habe ihn jetzt 2-3 mal benutzt und bin sehr enttäuscht. Gefahrene Strecken werden auf dem Display nicht dargestellt. Man sieht beim Aufruf des „Protokolls“ die Karte aber nicht den Pfad den man gefahren ist. Wieso dies? Was ist der Sinn?
    Ich habe auf der Internetseite einen Weg vorgebastelt und erfolgreich auf den Edge übertragen. An irgendeiner Kreuzung bin ich vom Pfad abgekommen. Dann sagt er „Routenabweichung“.
    Das ist nett aber wenig informativ. Müsste er mich nicht zur Route zurück führen und Hinweise zur Rückkehr auf die Route geben?
    Es ist Winter. Das Teil lässt sich nicht mit Handschuhen bedienen! Das bedeutet während der Fahrt kann es nicht bedient werden? Immer anhalten, Handschuhe aus und dann ….
    Bei gefahrenen Stecken läuft die Uhr an Ampeln weiter. Schnittangaben kann man so natürlich gänzlich vergessen.
    Insgesamt:
    Wahrscheinlich komme ich noch nicht mit dem Teil zurecht. So wie es zur Zeit läuft wandert es ungenutzt in die Schublade.
    Grüße
    Peter

  29. Hallo Mathias , vielen Dank für die vielen guten Tipps um das Garmin 1000,hat mir bisher immer gut geholfen. Ich weiss nur nicht , wie ich eine gefahrenen Tour benennen kann (z.b: Grundlagen lang Heilbronn) bevor oder nachdem ich die Tour hochgeladen habe.

    vielen Dank

  30. Hallo Matthias,

    ich habe das Problem das mein interner Speicher durch die Garmin Cycle Map belegt ist und ich somit keine Updates machen und keine weiteren Tracks speichern kann.
    Habe schon versucht diese Karte zu löschen oder auf eine SD Karte zu schieben oder zu deaktivieren, leider funktioniert keine dieser Optionen. Ich brauche diese Karte uberhaupt nicht.
    Wie kann ich diese Karte löschen oder verschieben???

    Vielen lieben Dank schonmal für deine Hilfe!

  31. Hallo Matthias

    Vor zwei Tagen hat mein Garmin EDGE Explore 1000 selbständig auf englische Sprache umgestellt, ich kann diesen Zustand unter Einstellungen-System-Language nicht ändern, was soll ich unternehmen?

  32. Lieber Matthias,

    seit gestern stolzer, aber dennoch etwas ratloser Besitzer des Edge 1000. Beispielsweise gelingt es mir nicht, ein Datenfeld zu finden, das mir die Restdistanz zum Ziel zeigt. Was mache ich verkehrt?

    Herzliche Grüße aus Brügge bei Kiel

    Hans

  33. Hallo Mattias,

    habe ähnliche Probleme, wie schon angesprochen.
    Habe über mapinstall aus basecamp velomapkarten an mein edge explorer 1000 übertragen; auf eine microSD.
    Die img-Datei erscheint auch im Explorer im Verzeichnis Garmin.
    Auf meinem 1000er erscheint die Karte aber nicht unter Karteninformationen.

    Dann habe ich mir eine neue, größere microSD gekauft und velomap komplett installert.
    Nun erscheint die Karte unter Karteninformationen – ich aktviere diese und die anderen deaktiviere ich.
    Wenn ich nun eine Strecke aufrufe, sind keinerlei Karten zu sehen !!!

    Liebe Grüße
    Michael

  34. Lieber Matthias,
    ich habe seit ca. einem Jahr das Garmin EDGE Explore 1000. Gestern wollte ich meinen Akku aufladen (am PC) und obwohl eine Verbindung zwischen dem Gerät und dem PC da war kam die Meldung „Keine Verbindung“ und das Gerät lädt sich auch nicht auf. Auch Ladeversuche mit einer Powerbank und einem Ladegerät haben dasselbe Ergebnis gebracht. Woran könnte das liegen?

    Herzlichen Dank Hans

  35. Hallo Matthias,
    ich habe seit einigen Tagen das Edge Explore 1000. Bin durchaus zufrieden. Habe das Problem mit der Anzeige von Whats App Infos auf dem Display des Edge (Smart Notifications) . Hab sie auf dem Handy ausgewählt, aber nichts passiert wenn ich eine whats app bekomme.
    Seltsamerweise funktioniert es mit SMS einwandfrei.. hmm…
    Irgendeine Idee?
    Dankeschön, Peter

  36. hallo, ich hoffe hier auf hilfe,
    bei mir stehen zwei probleme an:
    1. auf dem display wird nicht mehr die karte angezeigt, nur noch meine position bzw. die weiterführende strecke, die von mir gelagen wurde
    2. wiederholt, aber nicht immer trat es auf, dass die daten nicht an strava gesendet worden sind, wohl aber auf dem computer bei garmin express erschienen.
    ich bin gespannt.

  37. Hallo,

    bis vor kurzem klappte es ganz gut. Aber seit einigen Tagen arbeitet mein edge 1000 nicht mehr mit den als Kacheln auf die Spercherkarte übertragenen velomaps : „Karten nicht freigegeben“. So heißt es dann.
    Hat jemand eine Ahnung, was da los ist und wie die Karten „freigegeben“ werden können?

  38. Hallo,
    Ich habe mehrfach vergeblich versucht eine frei verfügbare openmtbmap auf die Speicherkarte zu laden, über Basecamp.
    Leider erkennt das Gerät die übertragene Karte auf der SD nicht, zumindest erscheint si enicht in der aktivierbaren Kartenauswahl.
    Kann mir da jemand einen Tipp geben..
    Danke Bernd

Dein Kommentar zum Artikel

Bitte Kommentar eingeben!
Bitte Namen eingeben!