Die neue Garmin TOPO Transalpin Karten für Outdoor Abenteuer bringt eine größere Abdeckung und mehr Details für Bergsportler.

Aus zwei mach eins.

Nach diesem Motto hat Garmin ganz Österreich in die neue TransAlpin+ PRO Karte* integriert.

Die Karte umfasst das Gebiet der Ostalpen von Deutschland bis nach Italien und von der Schweiz bis Slovenien.

Wichtige Neuheit: Ab sofort ist ganz Österreich in die TransAlpin Karte integriert.

Garmin TOPO TransAlpin+ Pro Fakten

  • Die topographische Vektorkarte kommt im Basis-Maßstab von 1:25.000
  • Enthaltene Kartendaten für Gesamt-Österreich, Lichtenstein, Süd-Ost Deutschland (ob da München noch dabei ist?), Ost Schweiz, Nord-Ost Italien und West Slowenien
  • Winterkarte mit Informationen zu Skigebieten sowie Kennzeichnung von Hangneigungen über 30 Grad
  • 85.000 km Wanderwege, 60.000 km Fahrrad/Mountainbike Wege, 360.000 Straßenkilometer, u.a. mit Touren-Empfehlungen inklusive Alpenüberquerung. Der nächsten Alpencross kann also kommen.
  • Mehr als 700.000 registrierte Points of Interest
  • ActiveRouting-Funktion für Freizeitaktivitäten wie Wandern, Bergsteigen und Mountainbiken

TransAlpin+ PRO Varianten

TransAlpin+ PRO mit Oregon 700

Die Garmin TOPO TransAlpin+ PRO Karte gibt es als Einzelprodukt auf microSD Karte für die sofortige Nutzung.

Dabei ist die Karte nicht an ein Gerät gekoppelt und kann zwischen mehreren Geräten hin- und hergewechselt werden.

Auch die Bundles mit Outdoor Navigationsgeräten wurden aktualisiert.

Die TOPO TransAlpin+ PRO gibt es im Set mit dem Garmin Oregon 700 oder dem Garmin GPSmap 64s.

Preis und Verfügbarkeit

Für die einzelne Karte auf microSD Karte* ruft Garmin eine UVP von unverändert 150 Euro auf.

Im Bundle mit Oregon 700 will Garmin 480 Euro und das Set mit GPSmap 64s kostet 430 Euro.

Alle Varianten sollen ab sofort verfügbar sein. Ich habe sie allerdings noch in keinem Online-Shop gesehen.

Ist das eine Karte die für dich interessant ist? Schreib mir deine Meinung in die Kommentare.

Bitte bewerte diesen Blog-Artikel. Dankeschön!

(11 Bewertungen, Durchschnitt: 3,82 von 5)
Loading...

Noch mehr über Navigation am Fahrrad erfahren?

Abonniere jetzt kostenlos die GPS Radler Infomail

4 Kommentare, sei der Nächste!

  1. Interessant sind die Karten sicherlich. ich würde sie auch gern auf meinem Garmin Edge nutzen. Allerdings finde ich die Preise von Garmin absolut überteuert. Garmin sollte hier mal ihre Verkaufsstrategien überdenken. Bei einem halben Preis – für den ich mir die Karte sicher zulegen würde – würden sich die Verkaufszahlen sicher nicht nur verdoppeln.
    Ich greife somit weiterhin auf die OSM und openmtbmaps zurück, die bis dato überall souverän navigiert haben. Klar muss man auf einige Funktionen verzichten.

  2. Die Alpen reichen bis zum Mittelmeer. Somit handelt es sich hier um eine erweiterte Karte von Österreich. Zu teuer für die Abdeckung. Schade.

  3. Hat schon jemand heraus gefunden wie weit die Abdeckung der Karte in den Norden reicht… Interessant wäre ab Breitengrad Regensburg ~bis ca 49Grad Nord….

Dein Kommentar zum Artikel